Zahlen bis 100 06:19 min

Textversion des Videos

Transkript Zahlen bis 100

Hallo. Schön, dass du wieder dabei bist. In diesem Video wollen wir uns den Zahlenraum bis hundert erarbeiten. Dazu sind wir erst einmal mit Niko in einem Schreibwarenladen. Niko möchte sich nämlich ganz viele Stifte kaufen. Diese Gelegenheit wollen wir nutzen, um die Zahlen bis hundert ein wenig näher kennen zu lernen. Niko steht an der Ladentheke und sieht ganz viele Stifte. Diese Stifte sind in Zehnerpakete verpackt. Aber auch einzelne Stifte werden verkauft. Insgesamt sind es eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben volle Pakete mit Stiften. In ein Paket passen zehn Stifte. Also haben wir sieben Zehner, daher tragen wir in die Stellenwerttabelle bei dem Zehner sieben ein. Dann liegen an der Theke noch eins, zwei, drei, vier, fünf einzelne Stifte. Da wir hier keine vollen Pakete haben, sondern nur „Einer“, tragen wir in die Tabelle zu den Einern die Zahl fünf ein.

Die Zehner und die Einer ergeben zusammen fünfundsiebzig. In dem Laden werden also fünfundsiebzig Stifte verkauft. Niko beschließt aber nicht alle Stifte zu kaufen. Das wären dann doch zu viele. Er beschließt, vier volle Pakete Stifte und dann nochmal zusätzlich einen roten und einen blauen Stift zu kaufen. Die kann er sich dann mit seinem Bruder teilen. Also nimmt Niko vier volle Zehnerpakete mit Stiften. Daher können wir bei den „Zehnern“ auch eine Vier eintragen. Dann will er noch zusätzlich zwei einzelne Stifte kaufen, also zwei „Einer“. Die Zwei tragen wir daher auch bei den „Einern“ ein. Niko kauft daher insgesamt zweiundvierzig Stifte.

Jetzt hat Niko aber noch ein wenig Geld übrig und beschließt, für seine Mutter noch Teelichter als Geschenk zu kaufen. Er nimmt ein ganzes Paket Teelichter mit Vanilleduft, ein Paket in Pfirsichduft, ein Paket ohne Duft und drei einzelne Teelichter mit Himbeerduft. Also hat Niko drei volle Pakete mit jeweils zehn Teelichtern, so dass wir bei den „Zehnern“ eine Drei eintragen können. Bei den „Einern“ können wir auch eine Drei eintragen, denn Niko hat sich noch für drei einzelne Lichter entschieden. So hat Niko nun insgesamt dreiunddreißig Teelichter für seine Mutter gekauft. Wenn du Zahlen bis hundert ermitteln möchtest, musst du zuerst schauen, wie viele volle Zehner du hast. Anschließend musst du nur noch die Einer dranhängen.

Lass uns doch das Ermitteln der Zahlen bis hundert mit dem Hunderterfeld üben.

Hier zum Beispiel. Welche Zahl ist auf diesem Hunderterfeld ausgebildet? Wir sehen vier Reihen. Also haben wir vier Zehner. Die tragen wir in die Stellenwerttabelle bei den Zehnern ein. Dann bleiben noch sechs einzelne rote Plättchen übrig. Die Sechs tragen wir bei der Stellenwerttabelle zu den „Einern“ ein. Nun haben wir hier eine Vier und eine Sechs stehen. Das entspricht der Zahl: sechsundvierzig. Insgesamt haben wir sechsundvierzig Plättchen liegen.

Lass uns noch ein zweites Beispiel anschauen. Wie viele Plättchen haben wir hier? Wir sehen zwei volle Zehnerreihen. Also können wir in die Stellenwerttabelle bei den „Zehnern“ schon eine Zwei eintragen. Dann bleiben noch fünf einzelne rote Plättchen übrig. Also tragen wir zu den „Einern“ in die Stellenwerttabelle eine Fünf. So haben wir in der Stellenwerttabelle die Zahl Zwei die Zahl Fünf. Das entspricht der Zahl: fünfundzwanzig. Insgesamt haben wir also fünfundzwanzig Plättchen liegen.

Ist dir aufgefallen, dass du für die Zahlen bis hundert keine neuen Zahlen lernen musst? Denn in allen Zahlen bis hundert kommen nur die Zahlen eins bis neun vor und diese setzen sich in unterschiedlichen Kombinationen zusammen. Die Fünfundzwanzig setzt sich zusammen aus der Zwei und der Fünf und die Sechsundvierzig aus der Vier und der Sechs. Und so ist es bei allen anderen Zahlen bis zur hundert auch. Heute hat es sich richtig gelohnt, mit Niko zum Schreibwarenladen zu gehen, denn ohne große Mühen haben wir gelernt, wie wir uns die Zahlen bis hundert erarbeiten können. Ich hoffe du findest auch, dass es sich gelohnt hat und bist beim nächsten Video wieder dabei.

Informationen zum Video