Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Wurzeln und Distributivgesetz 1

Hallo, wir machen Wurzeln und das Distributivgesetz, beziehungsweise auch das Verteilungsgesetz genannt. Und da sehe ich schon wieder bei einigen Leuten die Welt zusammenbrechen, weil sie das Distributivgesetz hassen, weil sie dagegen sind. Wenn dann auch noch die Wurzeln dazu kommen, dann denken viele Leute, das ist ganz kompliziert und das kann ich alles nicht. Alles Blödsinn! Das Distributivgesetz ist wie bei vielen Hunden, die tun nichts, die wollen nur spielen. Und das ist bei dem Distributivgesetz auch nicht anders. Um sich das gut vorzustellen, wie man das Distributivgesetz und die Wurzeln so zusammenbringen kann, möchte ich noch mal ganz vorne anfangen, und zwar bei den Wurzeln. Wie stellen wir uns Wurzeln vor? Wir stellen uns eine Zahl vor, zum Beispiel die Zahl 77,7. Das sind hier ungefähr 77,7 Würfel und die können wir uns als Fläche vorstellen, und zwar als diese Fläche. Mir geht es immer wieder so und immer noch so, obwohl ich das schon, ich weis nicht wie oft, gemacht habe: Ich denke immer, diese Würfel können doch nicht auf diese Karteikarte passen. Übrigens, das ist eine DIN A 7-Karteikarte, die hat ziemlich genau 77,7 Quadratzentimeter. Und dass das wirklich passt, möchte ich jetzt einfach mal zeigen, also das diese 77,7 Würfel, wirklich auf diese Karte passen. Das sind nämlich Kubikzentimeter-Würfel, das heißt, die bedecken alle eine Fläche von genau 1 Quadratzentimeter. Wir können die einfach mal hier so zusammenbringen und dann ist dieses Rechteck schnell gemacht. Dann kann ich eben hier abmessen, was für eine Breite ich brauche. Und da sehe ich das schon. Du kannst das auch gerne zu Hause nachmachen. Falls Du diese Kubikzentimeter-Würfel nicht hast, frag Deinen Mathelehrer, der hat die bestimmt, die braucht man so oft im Unterricht, dass der bestimmt welche hat und Dir auch gerne zur Verfügung stellt, wenn du was ausprobieren möchtest. Und die passen jetzt wahrscheinlich nicht mehr ganz hin. So ungefähr passen sie. Aber, wir sehen also, hier stehen sie etwas über und hier ist ein bisschen Platz noch. Ich kann die Karteikarte hier verschieben und dann steht sie unten über. Also, wenn ich die jetzt zersägen würde, dann würden diese circa 77,7 Quadratzentimeter direkt hier drauf passen. Wenn wir jetzt die Wurzel ziehen möchten aus 77,7, dann stellen wir uns ja vor, dass wir diese Fläche auf 1 Quadrat bringen und das Quadrat sähe dann so aus. Das werde ich jetzt auch mal eben demonstrieren. Das kann man hier auch leicht umpacken, wenn man so einen Rahmen hat. Das geht schön schnell. Das kommt noch hier hin. Das passt natürlich wieder nicht ganz. Hier bleibt ja noch so ein kleines Eckchen frei, aber man sieht, das passt eigentlich schon recht gut. Ich müsste hier noch ein bisschen was wegnehmen und da hinpacken, dann würde es auch ganz genau passen. Das bedeutet also: Ich hab das hab das ja nun auch schon Mal mit Knete vorgemacht, da geht das dann richtig, wenn man diese Zersägungs-Würfel-Problematik nicht hat. Möchte ich jetzt nicht noch mal machen. Das kannst Du in einem anderen Film gucken. Auf jeden Fall, mit den Würfeln geht es auch so ungefähr. Es geht ja hier jetzt nur um die Vorstellung, wie kann ich mir eine Wurzel aus, zum Beispiel 77,7, vorstellen. Und zwar wenn ich diese 77,7 Quadratzentimeter auf dieses Quadrat verteile, dann ist die Seitenlänge des Quadrates die Wurzel aus 77,7. So kann man sich die Wurzel vorstellen. Einfach die Zahl nehmen, eine Fläche bilden, die Fläche zu einem Quadrat zusammenstecken, so wie hier, und dann ist die Seitenlänge des Quadrates die Wurzel. Und was das mit dem Distributivgesetz zu tun hat, zeige ich im nächsten Film. Bis dahin viel Spaß. Tschüss.

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Default

    Spitzenklasse sooo humorvoll genial und einfach .... da fragt man sich doch, was die anderen Matheprofs überhaupt im Unterricht machen......
    DANKE für solche Bereicherungen!!

    Von S Kohler Dibl, vor fast 3 Jahren
Alle Videos & Übungen im Thema Wurzeln – Beispielaufgaben »