Textversion des Videos

Transkript Was ist eine Zuordnung?

Hallo! Man kann mathematische Größen zueinander in Beziehung setzen. Zwei Größen kann man zum Beispiel in eine Grafik packen.  Man kann auch Tabellen schreiben, indem die Größen zugeordnet werden, also die Zahlen, die diese Größen beschreiben können zugeordnet werden und dazu habe ich dieses Mal hier vorbereitet. Ich zoom das auch Mal näher ran, damit du das gut sehen kannst. Also was bedeutet hier was? Hier unten da, das sollen Zeiten sein, Uhrzeiten. Und das hier, diese Zahlen von 0 bis 3, das ist mein persönliches Hungergefühl. Also das kann ich ruhig in Zahlen ausdrücken, normalerweise mach ich das nicht, aber wenn ich will, dann geht das auch wohl. Jetzt wirst du dich vielleicht wundern, es fängt um 4 Uhr an. Ich steh tatsächlich meistens um 4 auf und hab dann nach dem Aufstehen ein bisschen Hunger. Ich glaube, das ist jetzt deutlich genug geworden. Wenn ich also aufstehe, dann weiß ich erst nicht, dass ich Hunger habe, aber dann kommt das wohl, nicht, dann fahr ich ins Büro, dann hab ich die ganze Zeit noch Hunger, deshalb geht hier die Kurve nach oben und dann ess ich was und dann hab ich natürlich kein Hunger mehr, dann ist der Hunger wieder auf 0. Und dann so mit der Zeit, so im Vormittagsbereich, wenn ich dann hier so Filme mache und so was, dann kommt es irgendwann gegen ja 12, 13 Uhr zum Beispiel ist die Kurve so ein bisschen höher, dann hab ich ein bisschen Hunger, dann ess ich vielleicht ein belegtes Brötchen oder so und dann ist das auch wieder gut und dann geht das aber dann wieder los irgendwann mit dem Hunger und dann gegen Abend ess ich dann was Richtiges vielleicht und koch mir was und dann hab ich hinterher keinen Hunger mehr, wenn ich das gegessen habe, dann geht die Kurve wieder runter und hier ist noch so eine kleine Delle. Manchmal denk ich dann: "Ach, kannst du doch vielleicht ein Eis essen danach oder so was." Aber wenn ich es lasse, habe ich auch kein Hunger mehr. Dann ist eigentlich die kleine Kurve am Ende keine Hungerkurve, sondern eine Appetitkurve aber ganz genau wollen wir das jetzt hier nicht unterscheiden, sondern nur so ungefähr. Wenn ich was anderes machen würde, hätt ich sicher einen anderen Hungerverlauf. Das richtet sich ja nach der Tätigkeit, die man ausführt. Zum Beispiel hab ich mal auf dem Bau gearbeitet. Es ging darum, einen Betonfußboden zu gießen für eine Fabrikhalle und da hab ich in einem Team gearbeitet, bzw. in 2 Teams, wie haben uns immer halbstündlich abgewechselt und haben ziemlich lange das gemacht immer eine halbe Stunde arbeiten, eine halbe Stunde Pause, das waren weit über 24 Stunden, ich meine gut über 30 Stunden wären es gewesen, so haben wir das gemacht und am Anfang hatte ich nicht so viel Hunger aber dann wurde das immer mehr, dann würde die Kurve ungefähr so aussehen und ich hab in den Pausen immer was gegessen, ich hab Mettbrötchen gegessen, und zwar viele Mettbrötchen, weil ich Riesenhunger hatte. Also nach mehr als 20 Stunden oder so was ging das dann so und vielleicht wäre das dann die Hungerkurve. Obwohl man ja sagen muss, so richtiger Hunger war das nicht, obwohl ich das so empfunden habe. Dann hat ich hier großen Hunger, dann hab ich wieder ein paar Mettbrötchen gegessen, dann hab ich wieder gearbeitet, dann hat ich wieder Hunger, wieder ein paar Mettbrötchen. Ja, das ging wirklich so. Ich wusste gar nicht, dass ich so viele Mettbrötchen essen kann, dass da so viel reingeht, aber um das nochmals zu sagen: Richtiger Hunger, den müsste man vielleicht auf der Skala von 1 bis 20 hier aufschreiben. Richtigen Hunger, wie das andere Menschen in anderen Ländern vielleicht mal haben, hatte ich noch nie und so ähnlich könnte dann eine Hungerkurve aussehen. Also dann, viel Spaß damit, bis bald. Tschüss.

Informationen zum Video
14 Kommentare
  1. Default

    cool gemacht :-)

    Von Knuffelraja, vor 2 Monaten
  2. Default

    äh sorry ich meinte Marti oder Herr Wabnik :-) habe ich falsch abgetippt :-) Tschuldigung:-)

    Von Jinho M., vor 5 Monaten
  3. Default

    Cool du bist mein Sofatutor Mathe-Lieblings Lehrer! Dankeschön Peter
    (oder Herr Mahns [Was ihnen lieber ist])

    Von Jinho M., vor 5 Monaten
  4. Felix

    @Kakowkin:
    Das ist womöglich ein technisches Problem. Bitte logge dich bei sofatutor aus und schließe deinen Browser (Firefox, Safari, Internet Explorer ...). Stelle sicher, dass alle Fenster deines Browser auch wirklich geschlossen sind. Öffne ihn dann erneut und logge dich wieder bei sofatutor ein und versuche es erneut.
    Wenn du weiterhin technische Probleme beim Abspielen der Videos haben solltest, kannst du dich gerne an unseren support unter support@sofatutor.com wenden. Sie werden dir dann weiterhelfen.

    Von Martin Buettner, vor etwa einem Jahr
  5. Default

    geht nicht

    Von Kakowkin, vor etwa einem Jahr
  1. Default

    Es hilft mir echt besser dies zu verstehen

    Von Saskia S., vor fast 2 Jahren
  2. Default

    Echt Supiiii :D

    Von Aleksandra H., vor fast 3 Jahren
  3. Default

    kLASSE 7-11

    Von Luise 4, vor mehr als 3 Jahren
  4. Zeit heil nicht alle wunden

    WElche Klasse soll das bitteschön sein?
    Ich kenn mich auf Sofatutor nicht aus
    :-C

    Von Anna Lena B., vor etwa 4 Jahren
  5. Default

    Welches Video muss ich wählen um das Thema Differentialrechnung und Elastizität von Funktionen sowie Bogenelastizität zu lernen

    Von Kali19, vor etwa 4 Jahren
  6. Default

    Hungerkurve -
    gute Idee sowas zu erklären,
    aber wie kann man das noch anderweitig darstellen?
    Mir ist nähmlich auf die Schnelle keine 2. Möglichkeit eingefallen (und ganz kapiert hab ich es auch nicht) <=,

    Von Timone, vor mehr als 4 Jahren
  7. Default

    Kommt das mit dem Hunger in der Prüfung vor ? :-D

    Von Evomaniac, vor mehr als 6 Jahren
  8. Default

    Die Hungerkurve ist echt eine gute Idee, um das zu erklären.

    Von Deleted User 2550, vor mehr als 7 Jahren
  9. Default

    Genial die Idee mit der Hungerkurve :).

    Von Plenius95, vor mehr als 7 Jahren
Mehr Kommentare