Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Was ist eine Zahlenfolge?

Hallo!

Schau mal, wer heute mitgekommen ist! Kennst du diese Tiere? Ganz bestimmt. Es sind ja alles Tiere, die es in unserer Umgebung gibt: Die Maus, der Frosch, die Katze und das Eichhörnchen. Du möchtest bestimmt wissen, warum ich ausgerechnet diese Tiere mitgebracht habe. Dann verrate ich es dir: Also: die Maus ist sehr klein. Sie hat kurze Beinchen und kann nur sehr kleine Schritte machen. Der Frosch ist auch klein, aber er kann ein bisschen weiter hüpfen. Die Katze ist viel größer. Sie macht auch größere Schritte. Und das Eichhörnchen kann richtig weit springen.

Diese vier Tiere wollen aber gemeinsam einen Spaziergang durch den Wald machen. Schau dir den Weg an, den sie gehen wollen:

Die Maus macht folgende Schritte: 17,18,19… wie geht es nun weiter? Sie soll bis zur 26 gehen. Du hast gesehen, dass es Einer-Schritte sind, die die Maus zurücklegt. Wir setzen die Maus auf das Feld 17 und laufen los. 18,19,20,21,22,23,24,25,26. Fertig! Die Maus ist angekommen.

Jetzt ist der Frosch an der Reihe. Er soll so hüpfen: 12,14,16… bis 28. Hast du bemerkt, welche Zahlensprünge das sind? Setzen wir den Frosch doch mal auf die 12. Er springt zur 14. Genau, er hat die 13 übersprungen. Es sind also Zweierschritte. Dann mal los: 14,16,18,20,22,24,26,28. Angekommen. Sehr gut!

Nun die Katze: Sie soll auf ihren Samtpfoten folgende Schritte machen: 5,10,15…bis 50. Kannst du schon sehen, welche Zahlensprünge das sind? Du hast bestimmt eine Idee. Dann überprüfe mal, ob deine Idee richtig ist. Wir setzen die Katze auf die 5. Sie setzt die erste Pfote auf die 10. Dann geht es weiter mit 15, 20,25,30,35,40,45 und 50. Da ist sie. Du hast gesehen: das waren 5er-Schritte, die die Katze gemacht hat.

Jetzt fehlt nur noch das Eichhörnchen. Es würde am liebsten von Baum zu Baum springen, aber natürlich macht es bei unserem Spaziergang auch gerne mit. Es soll 10,20,30…bis 100 springen. Das sind große Schritte. Weißt du wie groß? Wir setzen das Eichhörnchen auf die 10. Es springt: 20,30,40,50,60,70,80,90,100. Na klar, das waren 10er-Sprünge. Das war nicht schwer zu sehen. Noch ein Versuch? Okay. Wir möchten, dass das Eichhörnchen auf der 4 beginnt und bis zur 94 springt. Den Zahlensprung kennen wir. Welche ist also die nächste Zahl? Na? Hier, es springt los! 4,14,24,34,44,54,64,74,84,94. Und fertig. Alle Tiere sind angekommen. Und hier kommt eine Aufgabe an der Hundertertafel, die nur eins der vier Tiere lösen kann. Wir wollen herausfinden, welches es ist.

An der Hundertertafel sollen bestimmte Felder farbig markiert werden. Es gibt jeweils ein Startfeld, die anderen Felder müssen durch Zahlensprünge gefunden werden. Zuerst Rot: Rot sollen markiert werden: 1 11 21… bis 91 Siehst du schon, welcher Zahlensprung gemeint ist? Du hast bestimmt eine Idee. Die kannst du jetzt überprüfen: Wir markieren die eins, die elf und die 21 rot. Jetzt ist es ganz leicht zu sehen. Es sind 10er-Sprünge. War deine Idee richtig? Dann weißt du jetzt auch, welches Tier uns helfen kann, die nächsten Aufgaben zu lösen. Es ist das Eichhörnchen, das in 10er-Sprüngen vorankommt. Hier ist es auch schon! Zuerst färben wir die restlichen fehlenden Felder bis 91rot. Dann kommt die nächste Aufgabe. Die Felder 6 16 26 …bis 96 sollen blau markiert werden. Das Eichhörnchen beginnt auf der 6. Dann markiert es 16,26,36,46,56,66,76,86 und 96 blau. Als letztes sollendie Felder 4 14 24 …bis 94 grün werden. Es startet auf der 4 und malt dann 14,24,34,44,54,64,74,84 und 94 grün. Jetzt betrachten wir die Hundertertafel nochmal. Was fällt auf? Das Eichhörnchen hat immer 10er-Sprünge markiert. Unsere Markierungen sind also jetzt 4 farbige Säulen in der Hundertertafel: von der 1 zur 91, von der 4 zur 94, von der 6 zur 96 und von der 10 zur 100. Diese geraden Säulen haben wir bekommen, weil wir jedes Mal in 10er-Schritten gegangen sind. Diese Zahlen liegen in der Hundertertafel immer untereinander. Das ist also leicht zu merken. Jetzt hast du 1er, 2er, 5er und 10er Schritte im Hunderterfeld kennengelernt. Zum Schluss habe ich noch eine kleine Knobelaufgabe: Welche Zahl passt nicht in diese Reihe? 26 – 28 – 30 – 32 – 33 – 34 – 36 – 38 Erkennst du den Zahlenschritt? Von 26 bis zur 28 ist es ein 2er-Schritt. Bis zur 30 auch. Ebenfalls bis zur 32. Wir haben es also mit einer Zahlenreihe in Zweierschritten zu tun. Nun kommt die 33. Aber aufgepasst! Wie weit ist es von der 32 zur 33? Das ist nur ein 1er-Schritt. Die 33 ist also hier falsch und passt nicht in die Reihe. Ich hoffe, es hat dir Spaß gemacht und du bist beim nächsten Mal wieder dabei. Bis dahin, tschüss!

Informationen zum Video
2 Kommentare
  1. Default

    ganz schön++++++++++++++danke

    Von Seyda A., vor etwa einem Jahr
  2. Default

    Ist ja toll, für spätere echten Zahlenfolgen, jetzt habe ich viel bessere Vorstellung davon.

    Von Dw 69, vor mehr als 2 Jahren