Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
2 Kommentare
  1. Giuliano test

    @Maas0804:
    Die Frage ist etwas ungenau, weil ich nicht weiß, welche Größe du beim Quader konkret berechnen sollst (Länge, Breite oder Höhe ?). Die Formel muss dann nach der gesuchten Größe umgeformt werden. Hier ein Beispiel:
    Ein Quader hat einen Oberflächeninhalt von 270 cm². Die Länge beträgt 5 cm und die Breite 7 cm. Wie hoch ist der Quader?
    Lösung: O=2G+M, also 2 mal den Grundflächeninhalt plus den Mantelflächeninhalt.
    Bei einem Quader besteht die Oberfläche aus 6 Rechtecken. Der Grundflächeninhalt ist leicht mit
    G = 5 cm * 7 cm =35 cm² zu rechnen.
    Jetzt fehlt noch der Mantelflächeninhalt. Die Mantelfläche besteht aus insgesamt 4 Rechtecken, wobei die gegenüberliegenden gleich groß sind:
    M = 2 * h * 5 + 2 * h * 7 = 24 h
    Wir erhalten also die Formel:
    270 cm² = 2 *35 cm² + 24 h
    Jetzt lösen wir die Gleichung, indem wir -70 cm² auf beiden Seiten rechnen und durch 24 teilen. Wir erhalten:
    h ist 8,33... cm lang.
    Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

    Von Giuliano Murgo, vor mehr als 2 Jahren
  2. 7 img 1864

    Wie löse ich die Formel auf, wenn ich einen Quader mit einer Oberfläche von 270cm^2 habe ?
    270cm^2=2G+M ...

    Von Li Don De M., vor mehr als 2 Jahren