Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Uhrzeit – Sekunden, Minuten, Stunden

Hallo!

Du hast im ersten Schuljahr schon die verschiedenen Zeiten kennengelernt. Kannst du dich noch daran erinnern? Welche gibt es? Wir wollen sie uns nochmal ins Gedächtnis rufen. Wenn du dir die Uhr hier mal ansiehst, dann erkennst du drei Zeiger: einen ganz dünnen für die Sekunden, einen langen für die Minuten und einen kurzen für die Stunden. Außerdem siehst du die Zahlen 1 bis 12. Aber gehen wir ruhig der Reihe nach vor. Angefangen haben wir mit der Sekunde. Das ist die kleinste Zeiteinheit, die du kennengelernt hast. Sie wird so abgekürzt: sec Eine Sekunde ist so kurz, dass wir nicht viel innerhalb dieser Einheit machen können. Wenn wir ruhig zählen, dann tun wir das ungefähr im Sekundentakt, etwa so:1,2,3,4…

Wir können klopfen, schlagen, einzelne Töne auf Instrumenten produzieren und Luft holen. Mehr passt nicht in eine Sekunde hinein. Gemessen werden also nur sehr kleine Zeiträume. Wir haben damals die Luft angehalten und dabei die Zeit mit der Stoppuhr gemessen. Das hat bei Niko z.B. 28 Sekunden gedauert. Wie lang kannst du die Luft anhalten? Die nächstgrößere Zeiteinheit ist die Minute. Abgekürzt „min“. Wenn der Zeiger der Stoppuhr eine Runde gedreht hat, dann ist eine Minute um. Oder wenn der Sekundenzeiger auf der Uhr einmal rumgelaufen ist. Weißt du noch, wie viele Sekunden das sind? Genau. Die Minute hat 60 Sekunden. Während der Sekundenzeiger also eine ganze Runde zurücklegt, und dabei 60mal tickt, rückt der Minutenzeiger ein Strichlein vor. Das ist die Minute. Welche Zeiträume messen wir in Minuten? Da haben wir z.B. überlegt, dass wir 2 min die Zähne putzen. Ein Lied dauert ungefähr 3 min. Unsere kleine Pause ist etwa 10 min lang, die große ca. 20. Eine Schulstunde dauert 45 min. Das ist keine ganze Stunde. Weißt du, wie viel das von einer Stunde ist? Wenn du an die Teile eines Ganzen denkst? Viertel, Halb usw.? 45 min sind eine dreiviertel Stunde. 15 min eine Viertelstunde, 30 min eine halbe Stunde. Und wie viele Minuten hat die ganze Stunde? So, jetzt sind wir schon bei der nächstgrößeren Zeiteinheit angelangt. Du hast es mitbekommen. Es ist die Stunde. Abgekürzt „h“. Von dem lateinischen Wort hora. Auf deutsch bedeutet das Stunde. Weißt du noch, wie viele Minuten das sind? Klar. Die Stunde hat 60 min. Sehen wir uns nochmal die Uhr an: Der Sekundenzeiger läuft in einer Minute 60 Sekunden, also eine ganze Runde. Das haben wir eben gesehen. Der Minutenzeiger läuft 60 Minuten, also auch eine ganze Runde, um eine Stunde zu schaffen. Dabei wandert der Stundenzeiger ganz gemächlich zur nächsten Zahl.

Was können wir in einer Stunde alles machen? Wir hatten dazu schon ein paar Ideen: Vielleicht dauern deine Hausaufgaben eine Stunde.

Möglicherweise dauert deine Lieblingssendung eine Stunde.

Und nun überlegen wir, was 2 Stunden dauern könnte: Bei einem Ausflug habt ihr das Tretboot für 2 Stunden gemietet.

Der Kinofilm in 3D dauert 2 Stunden.

Und 4 Stunden: So lange hast du jeden Tag Unterricht. Inzwischen manchmal auch schon länger, oder?

Und 12 Stunden: Das ist viel. Das ist schon fast die Zeit vom Aufstehen morgens bis zum Dunkelwerden am Abend. Also ein ganzer Tag. Rund um die Uhr. Zweimal rund um die Uhr, das sind dann Tag und Nacht: 24 Stunden. Der Tag ist die nächstgrößere Zeiteinheit. 24 Stunden. Danach geht es mit dem Aufstehen am Morgen wieder von vorne los. So, ich hoffe, ich konnte dir die Zeiteinheiten wieder ins Gedächtnis rufen. Bis zum nächsten Mal! Tschüss!

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Default

    :D SUPPER

    Von Gabriel I., vor 2 Tagen
  2. 063

    es ist gut

    Von Chinedu D., vor 10 Tagen
  3. Default

    :)

    Von Tobimaurer1980, vor 16 Tagen
  4. Default

    es ist cool

    Von Edgar 2, vor mehr als einem Jahr