Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
6 Kommentare
  1. Felix

    @Alexander Zeder 1: Vielen Dank für die Hinweise. Wir haben die Fehler vermerkt und können sie hoffentlich so schnell wie möglich korrigieren.

    Von Martin Buettner, vor etwa einem Monat
  2. Default

    Hallo André
    Ich hoffe auf eine Korrektur, weil die Aufgabe sehr gut ist.
    Tschüss
    Alex

    Von Alexander Zeder 1, vor etwa einem Monat
  3. 001

    Hallo Alex,

    vielen Dank:
    Beim ersten Fehler ist eine "1" zu viel, beim zweiten Fehler muss tatsächlich die Zeit verdoppelt werden.
    Eine Korrektur ist notwendig. Vielleicht wird korrigiert oder die Aufgabe wird entfernt.
    Das Ma - Fachmanagement wird darüber befinden.
    Viele Grüße
    André

    Von André Otto, vor etwa 2 Monaten
  4. Default

    Hallo André
    Das Video, die Ideen und die Animation finde ich super. Auch die Verbindung von indirekter Proportionalität und Distributivgesetz ist exemplarisch.
    Leider haben sich in der dritten Aufgabe der Wanderer zwei Fehler eingeschlichen:
    Beim Zeitbedarf von Ochsenkarren und Auto notierst du 10 + 6*12 + 10 anstatt 10 + 6*2 + 10, was Schüler ziemlich verunsichert.
    Zudem lässt Du ausser acht, dass das Auto und der Ochsenkarren jeweils nur die Hälfte der Strecke fahren, bzw. das Fahrrad benötigt nicht nur 60`sondern 120` für die Strecke, ist aber immer noch um 10` schneller:
    Du stellst fest, dass das Auto mit 120km/h 10` unterwegs ist und dabei natürlich 20 km zurücklegt. Für die zweiten 20km benötigt der Ochsenkarren 120`, weil er nur 10km/h schnell ist. Die gesamte Strecke misst daher 40 km, das Velo braucht also 120` bei 20 km/h.
    Schade, mir hats trotzdem gefallen.
    LG Alex

    Von Alexander Zeder 1, vor etwa 2 Monaten
  5. 001

    Ich glaube nicht, dass es an der Erklärung liegt. Das Video ist anspruchsvoll und die Aufgaben für 5/6 ziemlich schwer. Versuche es zunächst mit einfacheren Übungen und Sachaufgaben.
    Alles Gute

    Von André Otto, vor mehr als 3 Jahren
  1. Unbenannt

    ich muss sagen es ist nicht so gut erklärt ich hab es nicht wirklich kapiert

    Von Kontakt 6, vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare