Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Felix

    @Jpoppitz: Schau dir mal die Skizze genau an. x ist die Tiefe des Sees. Das Schilfrohr hat die Länge x+0,4, da es 0,4 m über die Wasseroberfläche hinausgeht.
    Wenn man das Schilfrohr an den Uferrand zieht, dann wird x+0,4 zu einer Hypotenuse im rechtwinkligen Dreieck. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Von Martin Buettner, vor 24 Tagen
  2. Default

    Sehr gut erklärt, ich habe nur eine Frage: woher weiß man, dass die Hypotenuse so lang ist wie x+0,4?

    Von Jpoppitz, vor 27 Tagen
  3. Default

    gut erklärt

    Von Bozena Fournier, vor 8 Monaten
  4. 017

    Danke für die Hilfe! Jetzt verstehe ich es viel besser wie ich diese Aufgabe berechnen kann

    Von Vauceh, vor mehr als einem Jahr