Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Quadratische Funktionen y=x² – Graph

Hallo, hier ist der 2. Teil des Films, in dem wir uns eine Normalparabel basteln möchten. Die Normalparabel ist der Graph der Quadratfunktion, und die Quadratfunktion ist die Funktion mit der Funktionsgleichung y=x2. Wir haben schon eine Wertetabelle erstellt und die möchten wir hier jetzt in dieses Koordinatensystem übertragen. Das bedeutet, wenn ich also für x 0 einsetze, hier ist der Nullpunkt der x-Achse, dann ist y auch =0, also gehört dieser Punkt zum Graphen der Funktion. Dann hab ich hier zum Beispiel die 1, das habe ich jetzt einfach mal so festgelegt, das ist nur eine Skizze, um mir einen groben Überblick zu verschaffen. Ich habe gesehen, wenn ich hier für x 1 einsetze, dann ist y auch =1, das müsste also circa hier sein, da ist y=1 meine ich. Und ich sehe auch, dass wenn ich für x -1 einsetze, dann ist y auch =+1, also genauso wie in dem Fall, wenn ich für x +1 einsetze. Wenn ich für x 2 einsetze, das ist hier ungefähr, dann bekomme ich einen Wert, der liegt hier bei 4, 1,2,3,4, also hier ungefähr, da ist y=4, dann kann ich das hier eintragen und da auch, ich weiß ja, wenn ich für x 2 einsetze, dann ist y auch =4. Dann geht es weiter mit 3, ich kann für x 3 einsetzen und -3 einsetzen und erhalte jeweils +9, also hier ist 5,6,7,8,9, ungefähr zumindest, das ist also hier und hier. Ich bräuchte noch ein paar Zwischenwerte, um das richtig schön zu sehen, aber es wird so was Ähnliches rauskommen, das wird also die Normalparabel sein. Wie gesagt, das hier ist nur eine Skizze um sich einen Überblick zu verschaffen. So schaut das aus, ja es ist fast ein bisschen gelungen, aber ich habe das natürlich noch in schön vorbereitet und dazu komme ich mal hier zu meiner Folie. Ja, es ist immer ein bisschen wie Weihnachten, wenn die Geschenkfolie kommt. Und da habe ich die echte und schöne Normalparabel, der Graph der Funktion y=x2, ja eben noch glatt streichen hier, wunderbar, fast wie gemalt, nicht wahr? Ich hoffe du kannst das gut sehen auf dem blauen Untergrund, aber ich denke schon, du hast das ja gerade schon auf der pinkfarbenen Pappe gesehn. Also, wenn man für x 1 einsetzt, dann bekommt man hier den y-Wert 1, wenn man für x 2 einsetzt, dann bekommt man den y-Wert 4, das ist hier ungefähr. Wenn man für x 3 einsetzt, bekommt man den y-Wert 9, hier auf der anderen Seite ist es genauso. Und da kannst du das Ganze noch mal halt in schön sehen. Ja, das wars, das ist die Normalparabel, komplizierter ist es nicht, du brauchst nur ein bisschen multiplizieren können, das ist alles. Viel Spaß damit, bis bald, tschüss.

Informationen zum Video
8 Kommentare
  1. Default

    Sehr gut erklärt! :) Wenn sich nur alle Lehrer so viel Mühe geben würden

    Von Jlp123 K, vor 6 Monaten
  2. Default

    habt dank

    Von Qiuzhang63, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    Total lieb erklärt :-) vielen Dank!

    Von Linda 6, vor etwa 2 Jahren
  4. Img 1318

    Ihre Videos sind wirklich sehr hilfreich, einfach erklärt und anschaulich. Weiter so!

    Von Lelliswag, vor etwa 2 Jahren
  5. Default

    wirklich super! Ich mag ihre Art ;-)

    Von Sebastian Fischer1992, vor mehr als 2 Jahren
  1. Default

    Ich find Lehrer Hammer :D

    Von K Bidenbach, vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    gut verständlich aber ich glaube in der frage zum video ein fehler.

    Von Laura Bente, vor fast 4 Jahren
  3. Img 2690 3

    Danke! Weiter so................

    Von Lisa Marie E., vor etwa 6 Jahren
Mehr Kommentare