Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Quadratische Funktionen – y=-2·x² (2)

Hallo, hier kommt jetzt der Graph zu dieser Funktion: y=-2*x2 und ich glaube du kannst auch an meinem schneller gewordenen Tonfall bemerken, dass hier die Sache auch wirklich nicht schwierig ist. Ich habe das alles schon gezeigt. Du kannst das in den anderen Filmen - ich hoffe du hast die anderen Filme gesehen, dazu mit dem x2 und so weiter. Es ist hier wieder alles, das gleiche im Wesentlichen nur das jetzt hier eine -2 steht und keine 2 oder keine 1 oder so. Das ist aber alles nicht besonders aufregend und deshalb ist, dass ne Sache die man hier jetzt einfach mal abarbeiten muss und ja - einfach hier jetzt hingebaut werden muss. So, das ist -1, -2, -3, -4, -5, -6, -7, 8, 9, 10, 11, 12 und ich habe jetzt genau das gemacht was du nicht machen solltest. Das heißt erst das Koordinatensystem zeichnen und sich dann überlegen, wie kann ich denn hier meine Werttabelle auch in dieses Koordinatensystem übertragen. Ich mache jetzt trotzdem einfach weiter.   Und zwar mit diesem Funktionswert hier. Es ist schließlich eine Skizze. Ich kann ja auch hier was zeichnen. Ich meine das ist die Skizze ist dafür da, damit man jetzt diese Fehler macht. Ja, ich kann ja hier -18 nicht einzeichnen, weil mein Koordinatensystem nur bis -12 geht. Aber dafür ist ja auch die Skizze da, damit man das jetzt sieht, nicht ich hab mir immerhin die Gedanken vorher gemacht, dass ich gesehen habe, ich habe negative Funktionswerte. Und muss deshalb vor allem die y-Achse nach unten hin konstruieren. Der Funktionswert ist 00, also der Punkt, der hier bezeichnet wird, 00 das ist hier. Wenn ich für x 1 einsetze, kriege ich -2 raus, das ist hier. Wenn ich für x -1 einsetze, kriege ich auch -2 raus. Wenn ich für x +2 einsetze, dann kriege ich -8 raus. Dann muss ich mal gucken, wo das ist. 3, 4, 5, 6, 7, 8  hier ist -8. Ja, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8. Nicht das das hier verschütt geht alles. So, dass ist jetzt -2 ist hier. Also hier ist -2 und da ist -8. Da verläuft der Graph.  Und jetzt bei 3 müsste ich eigentlich da unten den Funktionswert hinmalen, aber da ich ja schon die Funktion kenne, wie sie aussieht, wenn sie nach oben geöffnet ist, kann ich mir das hier auch vorstellen. Und so gehts dann da unten weiter. Und wenn ich das jetzt hier fertig habe in meiner Skizze und mir vorstellen kann, welche Zwischenwerte ich hier noch brauche, um das vernünftig zeichnen zu können, dann kann ich auch mit dem richtigen Koordinatensystem mit dem exakten Koordinatensystem anfangen. Das dauert ja wirklich nur ein paar Sekunden hier. Die Zeit kann man ruhig investieren und das wird dann zwar nicht so schön aber das muss in deinem Heft nicht alles wunderschön sein. Du musst vor allem damit Rechnen, damit Arbeiten und wie man so sagt ""Da, wo gearbeitet wird, da fallen Späne"". Du darfst also ruhig auch in deinem Heft was ausprobieren, da hat sicher niemand was dagegen. Und das ist jetzt hier also der Funktionsgraph in ziemlich schön. Wir stellen wieder eine gewisse Ähnlichkeit fest. Ja, der ist etwas schmaler als die Normalparabeln, dass darf ich schon vorwegnehmen. Das hast du dir wahrscheinlich auch gedacht. Der ist nach unten geöffnet. Das ist der Graph dazu. Und dann zieh ich betroffen den Vorhang zu. Bis bald, tschüss.

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Blue hills

    ...

    Von H. B., vor mehr als 6 Jahren