Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Prozentrechnung – Anteile

Hi und willkommen zum ersten Teil meiner Videoreihe über die Prozentrechnung. Dieses Mal geht es um Prozente und Anteile. Ich zeige Euch wie Brüche und Prozente im Zusammenhang stehen. Bescheid wissen solltet Ihr schon über Brüche und Dezimalzahlen und wie man damit umgeht. Dann beginnen wir mal. Prozent beschreibt den Anteil von etwas, zum Beispiel den Anteil eines Kuchens. Wenn sich zwei Leute diesen Kuchen fair untereinander aufteilen, erhält jeder von ihnen 50% des Kuchens. 50% beträgt also die Hälfte, ich bin mir sicher, das habt ihr schon einmal gehört. Aber wie kommt man überhaupt darauf? Wenn man einen Bruch hat, 1/2 zum Beispiel, dann muss man den Nenner so erweitern, dass er 100 beträgt. Wenn man den Nenner um 50 erweitert, dann muss man den Zähler auch um 50 erweitern. Die Zahl, die dann am Ende im Zähler steht, ist die Prozentzahl. Also 50/100 sind gleich 50%.  Das ganze funktioniert auch umgekehrt. 25%, das wollen wir jetzt in einen Bruch umwandeln. Merkt euch am besten, Pro-zent - pro hundert. Aus 25% werden also 25/100 und diesen Bruch können wir noch kürzen, 1/4 also. Ein bisschen noch zur Übung. Wandeln wir den Bruch 4/5 in Prozent um. Wir müssen dafür sorgen, dass 100 im Nenner steht, also erweitern wir den Nenner um 20. Dann müssen wir auch den Zähler mal 20 nehmen. 5 mal 20 ergibt 100 und 4 mal 20, 80 und 80/100 ergibt 80%.  Versuchen wir das Gleiche noch mal mit dem Bruch 2/5. Wieder wollen wir den Nenner auf 100 bekommen, also müssen wir Zähler und Nenner wieder um 20 erweitern und 40/100 ergeben 40%. Versuchen wir es noch mal. Nehmen wir als Bruch 26/200. Nicht vergessen, der Nenner soll 100 werden. Dieses Mal kürzen wir Zähler und Nenner also um 2 und dann erhalten wir 13/100 also 13%. Ok, zwei Aufgaben noch zur Übung. 21/25, wieder erweitern wir den Nenner auf 100. Wir müssen dafür 25 mal  4 nehmen und dann müssen wir auch den Zähler mal 4 nehmen und dann erhalten wir 84/100, also 84%. Ok, ein letztes Mal noch. 14/20, Zähler und Nenner erweitern wir um 5 und dann erhalten wir 70%. Das war es dann für das Erste, bis zum nächsten Mal.

Informationen zum Video
15 Kommentare
  1. Printimage

    Hallo Nici:D,
    wenn dir das Video zu schnell war, kannst du die Geschwindigkeit auch runter stellen. Im Video untenrechts zB auf 0,8x.
    LG

    Von Steph Richter, vor 13 Tagen
  2. Default

    viel zu schnell geschrieben.man kommt kaum mit

    Von Nici:D, vor 15 Tagen
  3. Default

    Richtig gut, jetzt verstehe ich es auch besser ;-)

    Von Elke Wilhelm, vor 2 Monaten
  4. Default

    ich verstehe es sehr gut jetzt

    Von Ralfso, vor 4 Monaten
  5. Default

    nice
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    Von Die Felbis, vor 6 Monaten
  1. Default

    gut erklert

    Von Tim F., vor 6 Monaten
  2. Felix

    @Chandrawali B.: Du kannst deine Frage beantworten, wenn du den Zusammenhang zwischen dem Grundwert G, dem Prozentwert W und dem Prozentsatz p% verstanden hast: p%=W/G. Zu diesem Thema haben wir etliche Videos auf unserer Plattform.
    Wenn du den Anteil der Mädchen in einer Klasse suchst, fragst du nach dem Prozentsatz. Gegeben ist W=12 und G=22. Damit ist p%=W/G\approx 54,55%.
    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
    Bei weiteren Fragen hilft dir auch gerne der Hausaufgaben-Chat, der Mo-Fr von 17-19 Uhr verfügbar ist.

    Von Martin B., vor etwa einem Jahr
  3. Penguins

    Super. Danke. Gutes Video. Aber eine Frage >>> Wenn 12 M'ddchen und 10 Jungen in einer Klasse sind... wie bekomme ich die Anteile in Proyent? Ein Video dazu konnte ich gut gebrauchen...Danke

    Von Chandrawali B., vor etwa einem Jahr
  4. Default

    wie bist du so gut in Mathe? Cool erklärt!

    Von Deleted User 77439, vor etwa 3 Jahren
  5. Deckblatt

    sauber erklärt :)

    Von Bn Wtzl, vor fast 4 Jahren
  6. Default

    danke

    Von Tobcar, vor etwa 4 Jahren
  7. Printimage

    Freut mich sehr, viel Spaß noch beim lernen =)

    Von Steph Richter, vor etwa 4 Jahren
  8. Default

    ECHT GUTES VIDEO

    Von Gabi Persian, vor etwa 4 Jahren
  9. Default

    Hey,war super hilfreich,leicht zu verstehen und es waren super Beispiele.Echt geil!:)

    Von Tanja K., vor mehr als 4 Jahren
  10. Default

    Ich fand das Video sehr gut !!! Vielen Dank

    Von Einstein12, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare