Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
11 Kommentare
  1. Default

    Gutes Video aber sehr unscharf

    Von Daniel Gabriel, vor 11 Monaten
  2. Default

    bessere Kamea wäre nice....

    aber egal gutes Vid

    Von Daniel Gabriel, vor etwa einem Jahr
  3. Sarah2

    @ Eliana 2: In der Leiste oben siehst du einen Button "Hausaufgaben-Chat". Der ist von 17-19 Uhr online und du kannst dort alle Fragen stellen und sie werden sehr schnell beantwortet. Sicherlich hast du Verständnis dafür, das Beantwortung der Kommentare unter Videos längere Zeit in Anspruch nimmt.
    Zu deiner Frage: Ja, es spielt keine Rolle, ob du -2x rechnest oder -9x. Du entscheidest selbst, auf welcher Seite du x eliminieren möchtest. Viele wählen die Variante, in diesem Fall die kleinere Zahl abzuziehen, weil x dann keinen negativen Koeffizienten hat. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Von Sarah Kriz, vor etwa einem Jahr
  4. Default

    Ne Antwort wäre auch mal nett... -.-
    Diese frage steht seit knapp 2-3h unbeantwortet rum...
    soviel zu wir sind von 17-19 online . . .

    Von Eliana 2, vor etwa einem Jahr
  5. Default

    @martin
    Ich danke dir wirklich sehr für deine Rückmeldung. Sie hat mir geholfen das zu festigen und zu verstehen.
    Allerdings habe ich auch noch eine frage:
    bei der Gleichung -61+2x=(3x+3)*3
    kommt man bei dem zweiten schritt ja auf
    -61+2x=9x+9
    Und zu dem nächsten schritt ist jetzt meine Frage... Also wie kann man sich sicher sein welche von den beiden x Zahlen (2x und 9x) man auf welche Seite der Gleichung rechnen soll? Also wäre es besser -9x oder -2x zu rechnen? gibt es da vorgaben oder regeln? Oder spielt das keine Rolle?

    Von Eliana 2, vor etwa einem Jahr
  1. Felix

    @Eliana 2: Lineare Gleichungen kannst du folgendermaßen lösen: Du vereinfachst zuerst soweit wie möglich, z.B. durch Ausmultiplizieren und Zusammenfassen. Danach bringst du die Terme mit x auf die eine Seite und die Zahlen auf die andere Seite. Zum Schluss teilst du noch durch die Zahl vor dem x.
    Beispielsweise musst du bei -62x=-57x+30 auf beiden Seiten 57x addieren, damit die Terme mit x auf der linken Seite und die Zahlen auf der rechten Seite der Gleichung stehen.
    Links rechnest du also -62x+57=-5x und du erhältst die Gleichung -5x=30.
    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
    Bei weiteren Fragen hilft dir auch gerne der Hausaufgaben-Chat, der Mo-Fr von 17-19 Uhr verfügbar ist.

    Von Martin B., vor etwa einem Jahr
  2. Default

    ganz kurz mal... sie macht mega viel ohne überhaupt zu sagen warum...? und wieso rechnet sie (c.a 6. minute) - 62x - 57x??? müsste man da nicht -57x rechnen??? ich meine man will ja die x auf eine seite kriegen... alsoo wär nett wenn mir das jemand beantworten könnte

    Von Eliana 2, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    echt gut besser als meine lehrerin die ist so lw mit ihrem ewigem quatschen

    Von Catherina Kirchberg, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    danke das video hat mir geholfen , sie erklären besser als mein Mathe Lehrer , jedoch kann man fast nichts erkennen

    Von Fam Emde, vor mehr als 2 Jahren
  5. Default

    Ganz gut

    Von Epido, vor etwa 3 Jahren
  6. Default

    Etwas unscharf, aber gut erklärt :D

    Von Silvia Wagner, vor fast 4 Jahren
Mehr Kommentare