Textversion des Videos

Transkript Kreisdiagramm zuordnen

Hallo, hier sind ein paar Prozentangaben bereitgestellt. Es geht dabei um die Lebensverhältnisse von Jugendlichen, also ganz normalen Jugendlichen wie Du und ich. Es geht, genauer gesagt, um die Familienverhältnisse und diese Angaben habe ich abgeschrieben aus den "Westfälischen Nachrichten". 75,4 % der Jugendlichen leben in traditionellen Familien - also Vater, Mutter, Kind. 17,2 % der Jugendlichen leben bei der alleinerziehenden Mutter. 2,7 % leben beim alleinerziehenden Vater und 4,7 % leben in anderen Lebensgemeinschaften oder für die Anglizismenliebhaber, damit die mich auch verstehen, das sind hier die Patchworkfamilien. Und hier sehen wir 3 Diagramme, die diese Prozentsituation hier angemessen darstellen könnten. Nur 1 von diesen 3-en ist richtig. Wie kannst Du nun die Aufgabe lösen, welches von diesen richtig ist? Wenn Du hier oben anfängst, mit der Prozentangabe 75,4 - dann sollte Dir auffallen, das ist ziemlich genau ¾ und ¾ eines Kreises sieht so aus oder so aus. Hier ist nicht ¾  und das kann deshalb nicht sein. Das sind hier vielleicht 2/3 oder so was, aber das geht nicht - das haben wir hier nicht. Die 75-%-Angabe kann nur hier oder hier sein. Dann haben wir hier 3 weitere Angaben, nämlich 17,2 % und 2 Angaben, die viel kleiner sind als 17,2. Wenn man sich hier die restlichen Sektoren anguckt, die jeweils den Prozentzahlen entsprechen sollen, stellen wir hier bei der Alternative C fest, dass diese 3 kleinen oder kleineren Sektoren ziemlich gleich groß sind. Also das kann auch nicht sein. Wir wissen ja, dass 17,2 % wesentlich größer sind als zum Beispiel 4,7 % und dann würd ich sagen, dass eigentlich nur noch B infrage kommen kann - also nicht nur eigentlich, sondern tatsächlich. Hier haben wir einen etwas größeren Sektor, der ist größer als die beiden anderen. Dieser Sektor ist wiederum größer als der hier - entsprechend sind die 4,7 % auch größer als die 2,7 %. Und das diese 3 Angaben, hier also 17, 4 und 2 oder 17, 5 und 3 gerundet, alle fast gleich groß sind - das kann nicht sein. Deshalb ist C auch falsch und B bleibt nur noch als richtige Alternative übrig. Ich möchte noch darauf hinweisen, ich habe hier nicht einfach 2 ausgeschlossen, sondern ich habe mir auch B angeguckt und mir überlegt, ob das wirklich so sein kann, ob dieses Kreisdiagramm tatsächlich mit den Angaben hier übereinstimmt - denn, das sei noch mal zum formalen Vorgehen gesagt: Wenn Du solche Alternativaufgaben bekommst, dann könnte es immer sein, dass mehrere Alternativen richtig sind oder überhaupt keine Alternative richtig ist. Das heißt, es reicht also nicht von 3 Alternativen 2 auszuschließen und dann zu sagen: "Na ja, dann wird's ja die Dritte wohl sein". Man sich auch die dritte Alternative angucken und sich überlegen, ob das mit den Angaben jeweils dann übereinstimmen kann. Das war es zu den Kreisdiagrammen. Viel Spaß, tschüss.

Informationen zum Video
7 Kommentare
  1. Default

    wirklich seeeeeeeeehr gut gemacht.einfach perfekt erklärt:)) ♥
    ~ich will sie sooo gerne als lehrer:(

    Von Deleted User 250664, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    Ich wünschte du wärst mein lehrer.
    trz. sehr gut :)

    Von Aytekin1967, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    Die Übung dieser aufgabe war nicht dem Video entschprechend. Trotzdem war das Video hilfreich

    Von Tech Boxer Yt, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Sehr gut und ich mag deine videos

    Von Emdenmy999, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    gut

    Von M Interwies, vor fast 2 Jahren
  1. Default

    Es hat mir sehr viel geholfen.

    Von Thien Tam P., vor etwa 2 Jahren
  2. Foto am 21.08.13 um 18.58  2

    du bist zwar kein jugendlicher mehr aber egal gut gemacht hat geholfen danke ;)

    Von Lea U., vor etwa 3 Jahren
Mehr Kommentare