Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Halbschriftliches Addieren bis 1 Million

Hallo! Schön, dass du Lust hast, dich mit den großen Zahlen bis zu einer Million zu beschäftigen. Lilli und Niko finden es auch spannend, dass sie jetzt lernen sollen, mit diesen großen Zahlen zu rechnen. Das Addieren hast du schon mit kleineren Zahlen gelernt. Das geht natürlich auch mit den großen. Darum wollen wir hier erst einmal große Zahlen zerlegen und stückweise zusammenrechnen. Wir fangen aber mit einem kleinen Beispiel an. 123 + 342 = 465 Das rechnen wir am einfachsten so: Erst die Hunderter addieren. 100 + 300 = 400 Dann die Zehner addieren. 20 + 40 = 60 Und dann die Einer addieren. 3 + 2 = 5 Und zuletzt zählen wir alle Ergebnisse zusammen. 400 + 60 + 5 = 465

Lilli und Niko dürfen nun je eine sechsstellige Zahl auswählen. Lilli nennt 344.421 und Niko 215.366. Wir gehen jetzt folgendermaßen vor: Zuerst rechnen wir die Hunderttausender zusammen, dann die Zehntausender, dann die Tausender, dann die Hunderter, dann die Zehner und dann die Einer. Anschließend müssen dann die Ergebnisse der Teilrechnungen noch addiert werden. Zum Addieren der sechsstelligen und fünfstelligen Zahlen gebe ich dir eine kleine Hilfe. 300.000 und 200.000 haben beide 5 Nullen. 3 + 2 = 5 Dann musst du an die 5 nur noch die 5 Nullen dran hängen. Ebenso machst du es mit 40.000 und 10.000. Beide haben 4 Nullen. 4 + 1 = 5 An die 5 hängst du 4 Nullen dran und schon hast du das Ergebnis. Übung macht den Meister! Deshalb werden wir zusammen noch weitere Aufgaben bewältigen. Hier wird dich das Ergebnis überraschen. 625.348 + 374.652

Wenn du die Hunderttausender, Zehntausender, Tausender, Hunderter, Zehner und Einer richtig zusammenrechnest, dann ist das Ergebnis genau eine Million. Niko hat sich eine besondere Aufgabe überlegt. 200.201 + 305.080 Lilli versteht nicht, was daran so besonders sein soll. Wir werden sehen, was anders ist als bei den bisherigen Aufgaben. Die Hunderttausender lassen sich wie gewohnt addieren. Aber dann? An den Stellen der Zehntausender steht bei beiden Zahlen eine 0. Na und? Dann schreib doch einfach: 0 + 0 = 0 An den Stellen der Tausender steht bei der ersten Zahl eine 0 und bei der zweiten Zahl eine 5, also 0 + 5000. An den Stellen der Hunderter gibt es einmal eine 2 und einmal eine 0; also 200 + 0. Bei den Zehnern findet sich eine 0 und eine 8, also 0 + 80. Bei den Einern gibt es eine 1 und eine 0 ; also 1 + 0. Wenn du alles wie immer machst, kann auch hier nichts Außergewöhnliches passieren. Und jetzt noch eine Übung mit 3 Zahlen. Das geht genauso. Nur dass du jetzt immer erst alle drei Hunderttausender, alle drei Zehntausender, alle drei Tausender, alle drei Hunderter, alle drei Zehner und alle der Einer zusammen addierst. 123468 + 204371 + 672161 Die Hunderttausender ergeben zusammen 900.000. Die Zehntausender 90.000. Wenn man die Tausender addiert, kommt 9000 heraus. Die Zehner ergeben zusammen 190 und die Einer 10. Wenn du jetzt alles zusammenzählst, ist das Endergebnis wieder eine Million. Na, wirklich schwer war das doch nicht, trotz der großen Zahlen. Du siehst, du brauchst vor riesigen Zahlen keine Angst zu haben. Auch sie lassen sich einfach zusammenrechnen. Tschüss, bis bald!

Informationen zum Video
2 Kommentare
  1. Default

    Danke!

    Von Alev Karaman, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    Stimme

    Von John13, vor etwa 4 Jahren