Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
5 Kommentare
  1. Dsc08559

    Hallo Nayaabbaig,

    grundsätzlich ist es so, dass ein lineares Gleichungssystem aus drei Gleichungen für fünf Variablen nie eindeutig lösbar ist.
    Es kann vorkommen, dass ein solches Gleichungssystem gar keine Lösung besitzt oder auch dann, unendlich viele Lösungen und wenn es unendlich viele Lösungen besitzt, ist nicht ganz sicher, dass man x4 und x5 frei wählen kann (stell dir zum Beispiel vor, dass man durch Umformungen ein System aus zwei Gleichungen, in denen nur x1, x2 und x3 vorkommt, sowie einer dritten Gleichung, die nur x4 und x5 enthält, erhält). Man kann allerdings sicher sagen: Wenn das lineare Gleichungssystem unendlich viele Lösungen hat, dann kann man mindestens zwei (=5-3) Variablen frei wählen.
    Das alles ist aber kein Schulstoff. Wenn Du es an der Uni lernst, dann kennst Du vielleicht den Rang der Koeffizientenmatrix und den Rang der erweiterten Koeffizientenmatrix. Damit kann man die Anzahl der Lösungen und der Freiheitsgrade präzise beschreiben.

    Viele Grüße,
    ruhrschwabe

    Von Ruhrschwabe, vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    Wenn ich 5 Variablen habe und am Ende nur noch 3 Gleichungen habe, darf ich dann x4 und x5 als konstante betrachten ?

    LG

    Von Nayaabbaig, vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    schon alles gut ich habe es verstanden
    danke

    Von Waleedabdoh, vor fast 3 Jahren
  4. Dsc08559

    Hallo,
    an welcher Stelle (Minuten:Sekunden) soll das sein?
    Ich habe noch einmal alles durchgesehen, konnte aber nirgends eine entsprechende Rechnung entdecken.

    Von Ruhrschwabe, vor fast 3 Jahren
  5. Default

    komisch -1-0 = 1 warum

    Von Waleedabdoh, vor fast 3 Jahren