Textversion des Videos

Transkript Die Tausendertafel – Anzahlen bestimmen

Hallo, schön, dass du wieder mit dabei bist. In Lillis Klasse teilt die Lehrerin ein Blatt mit hübschen Quadraten aus. Die Schüler vermuten, dass sie jetzt etwas mit Geometrie machen werden. Hast du vielleicht eine Idee, was man sonst noch mit den farbigen Feldern auf den Quadraten machen könnte? Ja! Man kann die Felder auch als Hundertertafeln deuten und die Anzahlen der Felder bestimmen, die eingefärbt sind. Halt, stopp! Überleg mal! Es sind zwar tatsächlich hundert Felder auf jedem Quadrat. Aber du kennst doch jetzt schon die Zahlen bis 1000. Nimm an, jedes Quadrat stünde für 10. Um welche Tafel würde es sich dann handeln? Um die Tausendertafel. Mit der wollen wir uns tatsächlich in diesem Video beschäftigen. Du wirst es bestimmt schaffen, ganz fix die Anzahlen der Kästchen auf den schön gestalteten Tausendertafeln zu bestimmen.

Fangen wir mit einer einfachen Aufgabe an. Wie viele Felder sind eingefärbt?

Ja, die Hälfte. Das sind 50 Felder.
Wenn du jetzt weißt, dass jedes Feld 10 zählt, wie viel zählen dann die eingefärbten Felder? Natürlich 500.

Sieh dir jetzt die zweite Tausendertafel an. Auch hier wirst du ganz schnell erkennen, wie viel hier die eingefärbten Felder zählen.

Zwei Reihen sind eingefärbt. Jede Reihe enthält 10 Felder. 2 Reihen enthalten 20 Felder. Wenn jedes Feld 10 zählt, ergeben 20 Felder 200.

Die nächste Aufgabe wirst du auch bewältigen.

Vorsicht! Hier musst du aufpassen! Hast du schon eine Idee, was du nicht machen darfst? Du darfst nicht einfach meinen, es seien 4 Reihen. Vergleiche mit der vorherigen Aufgabe. Dort hattest du die obere und untere Reihe. Wenn du dir jetzt die Reihen rechts und links ansiehst, wirst du merken, dass die Kästchen in den vier Ecken sich überschneiden. Sie dürfen nicht doppelt gezählt werden. Also: Zähle die zwei waagerechten Reihen ganz; von den zwei senkrechten darfst du je nur 8 Kästchen zählen, damit die Ecken nicht doppelt gezählt werden. Zusammen sind es also 10 + 10 + 8 + 8 = 36 Kästchen. Weil jedes Kästchen 10 zählt, ergibt das zusammen 360.

Auch die nächste Aufgabe musst du dir genauer ansehen.

Hier gibt es 2 Möglichkeiten, die Anzahl der Kästchen zu erfassen. Erste Möglichkeit: Rechts am Rand ist eine ganze Reihe, also 10 Kästchen. Danach kommen insgesamt 6 kurze Reihen mit je 4 Kästchen, also 24 Kästchen. Insgesamt sind es 34 Kästchen, das ergibt die Anzahl 340. Zweite Möglichkeit: Wenn du die 6 kurzen Reihen bis an den rechten Rand zählst, haben sie alle 5 Kästchen. Das sind dann 30 Kästchen. Dazwischen bleiben am rechten Rand noch 2 Mal 2 Kästchen übrig, also 4. Also sind es auch 34 Kästchen.
Alle farbigen Kästchen ergeben die Anzahl 340.

Zum Schluss noch eine Tausendertafel, bei der du noch einmal besonders scharf nachdenken musst.

Hier gibt es zwar auch verschiedene Möglichkeiten der Lösung. Aber du solltest genau hinsehen, um die einfachste zu finden. Am günstigsten ist es, wenn du die beiden obersten und die beiden untersten Reihen voll zählst. Das sind dann 40 Kästchen. Rechts am Rand dazwischen liegen noch zwei Reihen mit je 6 Kästchen. Das macht zusammen 12. Also hast du insgesamt 52 Kästchen. Weil jedes Kästchen 10 zählt, ergibt es die Anzahl 520. Anstatt Geometrie zu machen, hat Lillis Klasse also mit einer Tausendertafel gearbeitet Ich hoffe, auch du hast dabei viel gelernt und weißt jetzt, wie du die Anzahl der farbigen Kästchen bestimmen kannst. Tschüss!

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Default

    Es bringt echt was

    Von Drqudrat, vor 10 Monaten