Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Brüche und Dezimalzahlen ordnen

Hallo! Es geht um das Ordnen von Zahlen, Dezimalzahlen und Brüchen.Und zwar sollen diese Zahlen hier der Größe nach geordnet werden: Wir haben 0,3, wir haben 5/3 und 1/3 und 1,25 und auch noch 0,03. Es gibt viele Methoden, wie man diese Zahlen ordnen kann, ich möchte nur eine zeigen.Zum Beispiel kannst Du dir überlegen, was könnte hier denn überhaupt die kleinste Zahl sein.Was nicht die kleinste Zahl ist, ist 5/3. 5/3 ist größer als 1. 1,25 ist auch größer als 1. Dann haben wir noch 0,3, das ist kleiner als 1, 1/3 ist auch kleiner als 1 und 0,03 ebenfalls.Jetzt kannst Du Dir überlegen, wenn Du die 0,3 hast und die 0,03, was das jeweils bedeutet.Die erste Nachkommastelle bedeutet Zehntel, die zweite Nachkommastelle bedeutet Hundertstel, das heißt 0,03 sind 3/100. Ich schreibe das eben zur Gedächtnisstütze noch auf. 0,03=3/100 und 0,3=3/10 und Du weißt ja, dass Hundertstel kleiner sind als Zehntel, damit sind auch 3/100 kleiner als 3/10. Jetzt ist noch die Frage: Was ist größer, 1/3 oder 0,03?Nun, Du weißt, dass Hundertstel viel kleiner sind als Drittel und auch 3/100 sind immer noch viel kleiner als 1/3. Deshalb kannst du überzeugt sein, dass 0,03 hier die kleinste Zahl ist.Dann folgt entweder 0,3 oder 1/3, das müssen wir jetzt noch klären. Wenn Du 1/3 und 0,3 vergleichen möchtest, kannst Du beide in Brüche umwandeln. Mit 0,3 habe ich das schon gemacht, das sind also 3/10 und wir wollen jetzt wissen: Wie stehen die 1/3 dazu, sind die größer oder kleiner? Wenn Du zwei Brüche miteinander vergleichen möchtest, dann musst Du beide auf den gleichen Nenner bringen, dann kann man sie direkt vergleichen. Um beide auf einen Nenner zu bringen, kannst Du den ersten Bruch mit 3 erweiterst und den zweiten mit 10. Wenn Du den ersten Bruch mit 3 erweiterst, dann stehen da 9/30. Erweitern bedeutet ja, den Zähler mit einer Zahl zu multiplizieren und den Nenner mit der gleichen Zahl zu multiplizieren. Wenn man den Bruch mit 3 multiplizieren würde, bekämen wir das Dreifache raus und dann ist es nicht mehr ein gleichwertiger Bruch. Wenn Du die 1/3 mit 10 erweiterst, dann kommt hier Folgendes raus:1×10=10 und 3×10=30 und da kann man jetzt sehen, dass 10/30 größer sind, als 9/30 und damit wissen wir auch, dass 1/3 größer ist als 3/10 und 3/10=0,3.Das heißt, 1/3 ist also größer als 0,3, die beiden Zahlen hier, 5/3 und 1,25 sind sowieso größer als die beiden hier. Damit wissen wir, die nächstgrößere Zahl in dieser Reihenfolge ist 0,3 und danach kommt die Zahl 1/3. Jetzt haben wir noch die Zahlen übrig: 5/3 und 1,25.Was können wir da machen? Wir können die 1,25 auch als Bruch schreiben. Und da darf man einfach mal sein Wissen spielen lassen. Wir wissen ja, 0,25, das ist ¼ und die 1 sind 4/4 und deshalb wissen wir, 1,25 sind 4/4 und noch ¼ dazu, im Ganzen also 5/4. Jetzt müssen wir uns noch überlegen: Was ist nun größer, 5/4 oder 5/3? Das kann man einfach so machen, indem man sich überlegt, welche dieser Zahlen hat denn den kleineren Nenner? Die Zähler beider Zahlen, also von 5/3 und von 5/4 sind ja gleich, die Nenner sind aber unterschiedlich. Und wir wissen, je kleiner der Nenner, desto größer der Bruch. Drittel sind größer als Viertel, damit sind auch 5/3 größer als 5/4. Und das hier ist das richtige Zeichen zwischen beiden: 5/3>5/4.Damit ist also hier in unserer Reihenfolge die nächstgrößere Zahl 5/4, also 1,25 und danach folgt die größte Zahl hier aus dieser Reihe, nämlich 5/3. So, ich hoffe, ich habe mich nicht noch mal irgendwo zwischendurch versprochen und Du konntest es nachvollziehen, hoffe ich auch. Dann viel Spaß damit! Bis bald, tschüss.

Informationen zum Video
27 Kommentare
  1. Default

    Danke, es hat mir sehr geholfen!

    Von Karima Hamdi5, vor etwa 14 Stunden
  2. Default

    Gut erklärt!

    Von Anna H., vor etwa einem Monat
  3. Default

    Fast niemand konnte das Ordnen!(aus meiner Klasse)Aber ich kann es jetzt
    Danke

    Von Yamaha Manu, vor 8 Monaten
  4. Default

    danke gut erklärt ich hoffe ich schreibe eine 1 drückt mir bitte die Daumen

    Von Namam 77, vor 11 Monaten
  5. Default

    Danke gut erklärt

    Von Kyrillos G., vor etwa einem Jahr
  1. Default

    Sie machen es wirklich toll, danke für die Videos (:

    Von M Walch, vor etwa einem Jahr
  2. P1000305

    Wirklich immer tolle Videos! :)
    Immer versteht man es bei Ihnen, tolle Leistung! :)

    Von Schoki 1, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    Voll gut erklärt kann man voll gut verstehen ist auch gut dargestellt. Ich weiß gar nicht was du hast OLaf S. Auch super kindgerecht erklärt und Man kann es sich so oft angucken wie man will ohne jemandem auf die Nerven zu gehen. Super erst war es ein bisschen seltsam,weil unser Lehrer hat das ander erklärt aber dann habe ich gesehen das es das gleiche ist nur anders erklärt

    Von Ulli Hoe, vor fast 2 Jahren
  4. Default

    Einfach und gut erklärt

    Von Cafe Andrea, vor etwa 2 Jahren
  5. Default

    Ein bisschen komplieziert, aber hat mir sehr geholfen! Danke!

    Von Henne67, vor mehr als 2 Jahren
  6. Default

    danke herr wabnik ihre Beschreibungen sind sehr gut und ich habe auch dieses mal wieder verstanden wie es geht

    Von Ms0 4, vor mehr als 2 Jahren
  7. Default

    danke herr wabnik es war kompliziert aber ich hab es gecheckt und dank ihnen habe ich im mathetest ein 1,3 bekommen vielen dank.
    LG KARAN :-D

    Von Karan V, vor mehr als 2 Jahren
  8. Default

    gut erklärt danke schön

    Von St.Lusebrink, vor mehr als 2 Jahren
  9. Flyer wabnik

    Herzlichen Dank, Joelle!
    Und viel Erfolg weiterhin!

    Von Martin Wabnik, vor mehr als 2 Jahren
  10. Default

    Danke Herr Wabnik,
    ich habe dieses Halbjahr die 5.Klasse übersprungen und muss jetzt den Stoff nachholen, den die anderen Kinder vor mir gemacht haben.
    In 2 Tagen schreiben wir eine Schulaufbe über dieses Thema und ich hoffe, ich schaffe mindestens eine 3, damit ich in der 6. bleiben kann.
    Dieses Video war sehr hilfreich, Vielen Dank.
    LG Joelle 6B

    Von Zoli Gabi, vor mehr als 2 Jahren
  11. Default

    is gut er klärt

    Von Wodo, vor fast 3 Jahren
  12. Default

    leicht erklärt danke schön

    Von Wodo, vor fast 3 Jahren
  13. Resize p150113 17.44

    Das ist zwar komplizirt ....,aber ich kapire schnell:)

    Von Isabell D., vor mehr als 3 Jahren
  14. Default

    o Gott das ist ja viel einfacher als ich in Erinnerung hatte

    Von Andrea Cornelia, vor fast 4 Jahren
  15. Default

    danke war gut! ;)

    Von Madjid C., vor etwa 4 Jahren
  16. Cimg0097

    Supa, wie Sie verkehrt schreiben!

    Von He Wu, vor etwa 4 Jahren
  17. Default

    dieses video war sehr hilfreich!!!

    Von Moserc@Hispeed.Ch, vor etwa 4 Jahren
  18. Default

    lol^^=) hat mir weiter geholfen, aber warum ist das so anders als die anderen vidios??=O
    liebe grüße

    Von Silla1968, vor mehr als 4 Jahren
  19. Default

    dieses video war sehr hilfreich!!!!

    Von Moserc@Hispeed.Ch, vor fast 5 Jahren
  20. Flyer wabnik

    Leider wird trotz Korrektur immer wieder auch die falsche Lösung angezeigt. Es handelt sich dabei um ein technisches Problem, auf das ich als Autor keinen Einfluß habe, aber Colin arbeitet daran.

    Martin

    Von Martin Wabnik, vor etwa 7 Jahren
  21. Flyer wabnik

    Hallo Kata,

    danke für deinen Hinweis. Du hast recht, ich habe mich mit der Lösung bei der Frage nach dem Video vertan. Natürlich ist es jetzt korrigiert.

    Viele Grüße

    Martin

    Von Martin Wabnik, vor etwa 7 Jahren
  22. 102 2295

    Hallo Herr Wabnk,
    vielen Dank das Sie dieses Video gemacht haben, bloß mit der Frage nach dem video komme ich nicht klar, weil meiner Meinung nach ist es 0,2 < 2/5 < 0,7 < 6/7 < 6/4.
    Mein Papa hat es auch noch einmal verlgichen und er hat das selbe wie ich raus.

    Katharina

    Von Kata, vor etwa 7 Jahren
Mehr Kommentare