Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Brüche addieren (Übungsvideo 4)

Hallo! Brüche addieren. Hier ist eine Aufgabe für dich. Und zwar haben wir: 3/5+1/2=? Das ist die Aufgabe. Hier kannst du das noch mal sehen. 3/5+1/2= Versuch bitte die Aufgabe zu lösen. Du kannst den Film so lange anhalten und gleich verrate ich die Lösung. In der Zwischenzeit mache ich irgendetwas anderes. So hier kommt die Lösung: Die beiden Brüche hier 3/5 und 1/2 haben nicht den gleichen Nenner. Das kannst du auch hier sehen, an den Bruchstreifen. Hier sind 3/5 von da bis da, das ist 1/2. Und das passt erst mal so nicht zusammen. 5tel sind keine Halben. Und es ist auch nicht so, dass z. B. jetzt 1/5 ein Vielfaches von 2 wäre, dass die 5tel Vielfache von 1/2 sind. Also müssen wir die beiden Brüche auf die gleichen Nenner bringen. Und das macht man, indem man ein gemeinsames Vielfaches sucht. Das kleinste gemeinsame Vielfache der beiden Nenner 5 und 2 ist 10. Und das hab ich auch mal hier vorbereitet. Da sind die 10tel. Wie du sehen kannst, ist 1/10=2/5. Außerdem ist noch 5/10=1/2. Also, wenn du jetzt erweiterst, musst du die 3/5 auf 10tel bringen. Das machst du, indem du den Zähler und den Nenner mit der gleichen Zahl multiplizierst. Du musst den Bruch mit 2 erweitern, damit hier 10tel stehen. Also 3×2 steht im Zähler und 5×2 steht im Nenner. Und 1/2 kannst du mit 5 erweitern, dann steht im Nenner die 10. Ja und 1×5=5 im Zähler, da muss man nicht lange rechnen. Und im Nenner steht dann 2×5. Das ist auch einfach, ich schreibe das Ergebnis gleich hier unten hin: 6/10+5/10=11/10, weil 6+5=11 ist. 11/10 sind es, das ist das Ergebnis. So und um das nun mal an den Bruchstreifen anzuschauen, können wir Folgendes machen: Wir haben hier 3/5, das geht bis hier. Das sind schon mal 1,2,3,4,5,6 10tel. Jetzt kommen noch 5/10 dazu, weil wir ja 1/2 haben. 1/2 kommt dazu und das sind 5/10. Ja und jetzt reicht der Bruchstreifen nicht mehr aus. Was machen wir jetzt? Da gibt es natürlich eine Hilfe, denn wir können ja 10/10 übersetzen als 1/1. 10/10 ist ein ganzer Bruchstreifen. Und hier ist auch ein ganzer Bruchstreifen, es ist 1/1. Und wenn wir jetzt 11/10 brauchen, dann können wir an den Bruchstreifen einfach 1/10 dransetzen. Hier kannst du dir vorstellen sind 10/10, das ist 1 Ganzes. Noch 1/10 dazu, das sind 11/10. Und jetzt können wir mal gucken, ob das stimmt. Ich muss das noch ein bisschen hier rüber ziehen glaube ich, damit du das sehen kannst. Von hier bis hier sind es 3/5, von hier bis hier sind es 5/10, ist es 1/2, also 3/5+1/2 sind tatsächlich 11/10, das kannst du hier sehen. Wir haben also richtig gerechnet und mit den Streifen hier, passt das auch alles zusammen. Viel Spaß damit, bis dann, tschüss.

Informationen zum Video
8 Kommentare
  1. Default

    voll einfach

    Von Gabi Jungblut, vor etwa einem Jahr
  2. Default

    Gut

    Von Nikolay Tyurin, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    Gut Es hilft

    Von Nikolay Tyurin, vor mehr als einem Jahr
  4. K%c3%a4thi und winnie the puu 177

    Bären stark

    Von Aaron V., vor fast 3 Jahren
  5. Default

    Ich verstehe aber nicht wie mann das ohne Bruchstreifen machen soll !:D

    Von Nataliejaeger, vor fast 3 Jahren
  1. Default

    Zu schnell

    Von Willi22s, vor etwa 3 Jahren
  2. Default

    Versprecher bei 1 Min. 43 Sek.: 2 Zehntel sind 1 Fünftel (und nicht umgekehrt... ;-) ).

    Von M Rozalski, vor fast 4 Jahren
  3. Default

    ...

    Von Weber Sonja, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare