Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Periodische Vorgänge modellieren – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Periodische Vorgänge modellieren

In diesem Video lernst Du, was periodische Vorgänge sind und lernst eine Definttion dazu kennen. Weiterhin erfährst Du an einem Beispiel, wie sich die Parameter aus der Sinusfunktion f(x)= a*sin(bx-d)+e herleiten lassen und wie man sich wiederholende Prozesse modelliert. Außerdem zeige ich Dir, wie man die Modellierung nutzt, um bestimmte Eigenschaften eines periodischen Vorganges zu ermitteln.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib die Bedeutung der Parameter Sinusfunktion wieder.
Bestimme die Funktionsgleichung für die Anzahl der Sonnenstunden pro Tag.
Ermittle den maximalen und minimalen Wert sowie die Periodenlänge.
Leite die Funktion $f(x)=a\cdot \sin(bx-d)+e$ her.
Definiere, was ein periodischer Vorgang ist.
Prüfe, in welchem Zeitraum mehr als drei Angestellte im Restaurant arbeiten müssen.