Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Laplace-Experimente – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Laplace-Experimente

Der französische Mathmatiker Pierre-Simon Laplace (1749 - 1827) machte Entdeckungen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung, die in der modernen Mathematik heute unverzichtbar sind. Er hat herausgefunden, dass bei manchen Zufallsexperimenten alle Ergebnisse gleichwahrscheinlich sind. Bei einem Münzwurf ist es zum Beispiel gleichwahrscheinlich, auf welcher Seite die Münze landet - Kopf oder Zahl. Zufallsexperimente wie diese nennt man daher nach dem französischen Mathematiker Laplace-Zufallsexperimente. Welche Eigenschaften diese Zufallsexperimente haben, erfährst du im Video!

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, welche Zufallsexperimente sogenannte Laplace-Experimente sind.
Nenne die Merkmale für ein Laplace-Experiment und die Laplace-Regel.
Berechne die Wahrscheinlichkeiten der folgenden Ereignisse.
Ermittle die gesuchten Wahrscheinlichkeiten beim einmaligen Werfen eines Oktaeder-Würfels.
Berechne die Wahrscheinlichkeit.
Berechne die Wahrscheinlichkeiten.