Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
12 Kommentare
  1. Felix red

    Hallo Bine123,

    vermutlich meint deine Lehrerin Präpositionalausdrücke. Dabei wird das Partizip nominalisiert, also als Nomen ausgedrückt und mit einer geeigneten Präposition ausgestattet. Ich hoffe, dies hilft dir weiter.

    Viele Grüße, Felix

    Von Felix Teege, vor 2 Monaten
  2. Default

    Ich habe mal eine Frage. Die Lehrerin schrieb, die Kinder sollen die Übersetzung des PC mit dem Restsatz als präpositionale Verbindung
    machen. Was ist damit gemeint? Ich kenne nur Relativsatz, Adverbialsatz und wörtlich.

    Von Bine123, vor 2 Monaten
  3. Who is who 3

    Hallo Hood Of Mercy,
    deine Übersetzungsversionen bei der Beiordnung funktionieren genauso gut:
    - Tarquinius wurde vertrieben und floh danach ... / Tarquinius war vertrieben worden und floh danach ...
    - Der Junge wurde vom Lehrer gelobt und freut sich daraufhin. / Der Junge ist vom Lehrer gelobt worden und freut sich daraufhin.
    Du hast recht, solche Wörter wie "daraufhin" oder "danach" verdeutlichen die Zeitverhältnisse bereits ausreichend.
    Liebe Grüße, Carolin aus der Redaktion

    Von Carolin Wallura, vor 12 Monaten
  4. Who is who 3

    Hallo Hood Of Mercy,
    alle deine Übersetzungen sind auch korrekt! In welcher Reihenfolge du Haupt- und Nebensatz ordnest, spielt in der Übersetzung keine Rolle - inhaltlich wird dasselbe ausgedrückt. Das ist wie beim Kommutativgesetz in der Mathematik. :)
    Und egal ist es auch, in welchem Teilsatz du das Subjekt des Satzes nennst, das du im anderen Satz durch das Personalpronomen ersetzt.
    Also keine Sorge, es ist alles korrekt!
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Wallura, vor etwa einem Jahr
  5. Default

    Ich habe nichts verstanden.
    Außerdem finde ich es nicht gut, PPP und PPA in einem Video zu lehren. wie soll sich ein Schüler das alles merken können? Das mag für jemanden, der Latein beherrscht ganz easy sein, nicht aber für einen Schüler. Außerdem hat mein Sohn nur das PPP am Gymnasium. Das PPA kommt später in einem anderen Kapitel dran. Ich würde es pädagogischer finden, PPA und PPP in zwei Videos zu gestalten.

    Von Bine123, vor etwa einem Jahr
  1. Matthias redaktion

    Hallo Jule Potter,
    Verben haben kein Geschlecht, nur Nomen.
    Normalerweise lernst du es bei Vokabeln immer mit. Es steht oft in Klammern hinter dem Substantiv, zB. "puella, -ae (f.)" für femininum.
    Du kannst dir auch merken, dass Wörter aus derselben Deklinationen meistens dasselbe Geschlecht haben. Die meisten Wörter der a-Deklination sind femininum, die aus der o-Deklination maskulinum, Wörter auf -um sind immer Neutrum und soweiter. Aber Achtung: es gibt auch Ausnahmen!
    Liebe Grüße
    Die Redaktion

    Von Matthias V., vor etwa einem Jahr
  2. Default

    Woher weiß man, welches Geschlecht ein Verb hat?

    Von Jule Potter, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    Danke für das tolle Video! Ich habs jetzt endlich verstanden!

    Von Kkosch1010, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    ich habe es nicht verstanden.

    Von Cd0 1, vor mehr als einem Jahr
  5. Matthias redaktion

    Hallo Julia,
    mehr zu den verschiedenen Übersetzungsmöglichkeiten findest du in diesem Video:
    http://www.sofatutor.com/latein/videos/participium-coniunctum-uebersetzung
    Liebe Grüße,
    Die Redaktion

    Von Matthias V., vor mehr als einem Jahr
  6. Default

    in der Schule haben wir noch weitere Übersetzungsmöglichkeiten gemacht(wörtlich,Relativsatz,Adverbialsatz)
    kannst du die auch erklären wie man die Übersetzt?
    LG

    Von Julia Stefan02, vor mehr als einem Jahr
  7. Default

    Ist zwar gut aber ich muss das PC erst einmal richtig erklärt bekommen

    Von Renate 8, vor fast 2 Jahren
Mehr Kommentare