Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Unerfüllbarer Optativ der Vergangenheit – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Unerfüllbarer Optativ der Vergangenheit

"Hättest du doch nur im Unterricht aufgepasst!" Kannst du bestimmen, was dieser Satz zum Ausdruck bringt? Es handelt sich um einen Wunschsatz, der in der Vergangenheit formuliert und unerfüllbar ist. Diesen betrachten wir hier auf Latein: den unerfüllbar gedachten Optativ der Vergangenheit. Damit lernst du noch eine Einsatzmöglichkeit mehr kennen, wann im Hauptsatz ein Konjunktiv steht. Der unerfüllbare Optativ der Vergangenheit steht immer mit dem Konjunktiv Plusquamperfekt und wird eingeleitet mit utinam oder velim. Übersetzen kannst du ihn am besten mit "hätte" oder "wäre". Ich zeige dir viele Beispielsätze und Übungen zum Wunschsatz im Lateinischen.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bestimme die Sätze, die einen unerfüllbaren Wunsch der Vergangenheit ausdrücken.
Gib an, um was für Optative es sich bei den Verbformen handeln könnte.
Bestimme die Übersetzungen der unerfüllbaren Optative der Vergangenheit.
Ordne den unerfüllbaren Optativen die richtige Übersetzung zu.
Vervollständige den Lückentext über die verschiedenen Optative.
Vervollständige die Optative, indem du die richtige Verbform einsetzt.