Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Participium coniunctum – Funktion und Sinnrichtungen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Participium coniunctum – Funktion und Sinnrichtungen

Das Participium coniunctum, kurz PC, ist eine der wichtigsten Partizipialkonstruktionen. Ich habe versucht, auf möglichst einfache Art und Weise die 5 verschiedenen Übersetzungsmöglichkeiten mit einem konjunktionalen Nebensatz vorzuführen: temporal, modal, konditional, kausal und konzessiv. Dabei gehe ich auf die Herkunft dieser Begriffe ein und stelle am Schluss in einer Übersicht alle Sinnrichtungen mit ihren Konjunktionen zusammen. Nach diesem Lernvideo kannst du dir auch das zweite Video zu den Übersetzungsmöglichkeiten des Partizips ansehen.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, welche Art von Übersetzung jeweils vorliegt.
Bestimme, welche Sinnrichtung die Übersetzung jeweils hat.
Ordne die passende Konjunktionen in die Übersetzung ein, sodass sich der gewünschte Sinn ergibt.
Übersetze das Participium coniunctum zuerst wörtlich und dann als Relativsatz.
Gib an, welche Übersetzungen richtig sind.
Übersetze das Participium coniunctum einmal auf jede Art.