30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Metrik – Hexameter – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Metrik – Hexameter

Der Hexameter ist der am meisten verwendete Rhythmus in der lateinischen Lyrik. In einem Gedicht, dessen Versmaß der Hexameter ist, ist jeder Vers ein Hexameter. Jeder Vers besteht aus 6 Daktylen. Ein Daktylus besteht aus drei Silben: einer Länge gefolgt von zwei Kürzen. Bei diesem Versfuß entsteht also das Silbenmuster lang kurz kurz. In dem Video lernst du die Symbole für Kürzen, Längen, betonte Silben und unbetonte Silben kennen. Du siehst, wie du einen hexametrischen Vers richtig in seine Kürzen und Längen aufteilst und am Schluss die Zäsuren richtig setzt. Außerdem werden der katalektische Daktylus, die syllaba anceps, der Spondeus und weitere Sonderregeln erklärt. Du siehst ein Vorgehensmuster, nach dem du ein hexamterisches Gedicht skandieren kannst.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bestimme die richtige Reihenfolge der Versfüße.
Nenne alle Buchstaben, die beim Vorlesen wegfallen.
Arbeite die Positionslängen im Vers heraus.
Bestimme die betonten Silben im Vers.
Bestimme die richtige Aussprache des Hexameters.
Bestimme die Zäsuren in den Versen.