Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Gründung Roms – Romulus und Remus – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gründung Roms – Romulus und Remus

Bestimmt kennst du den Merksatz "7 - 5 - 3 - Rom springt aus dem Ei!" Die Stadt Rom wurde also im Jahre 753 v. Chr. gegründet. Doch wie kam es dazu? Was genau geschah im 8. Jahrhundert vor Christus? Darüber gibt uns die Gründungssage Roms Aufschluss, die ich dir in diesem Video vorstellen möchte. Diese Sage beginnt vor langer Zeit mit dem König Numitor von Alba Longa und seinem Bruder Amulius. Amulius war neidisch auf seinen Bruder und stieß ihn vom Thron. Dann ließ er Numitors Sohn töten und die Tochter, Rhea Silvia, sperrte er in einen Tempel als Priesterin. Dort gebar sie dann Zwillinge, Romulus und Remus. Darüber war Amulius so erzürnt, dass er Rhea Silvia im Fluss ertränken ließ und die beiden Zwillingsbrüder in einem Korb im Tiber aussetzen ließ. So dachte er, dass alle Kinder und Enkel seines Bruders Numitor tot seien. Doch er täuschte sich, denn die Zwillinge überlebten. Den Fortgang der Geschichte und wer letztendlich die Stadt Rom gründete, erfährst du hier.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bringe die Ereignisse der Geschichte in die richtige Reihenfolge.
Bestimme die richtige Erklärung für die lateinischen Namen.
Bestimme die richtigen Aussagen über die Gründungssage Roms.
Ermittle die richtigen Aussagen zum Text.
Benenne die Figuren in dem Gemälde.
Ermittle die richtigen und falschen Aussagen über den Text.