Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Was ist eine Supermacht?

Hallo liebe Leute, die ihr euch für Geschichte interessiert. Heute erzähle ich euch, was unter dem Begriff "Supermacht" zu verstehen ist. Dieser Begriff, der fand besonders in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1990/91 seine Bedeutung. Eine Supermacht hat 8 Merkmale, die sie als Supermacht identifizieren. 1. Sie verfügt über eine weltweite Ausdehnung von Macht und Beeinflussung. Weil eine Supermacht weltweit Einfluss hat, ist auch zweitens ihre ideologische, politische und gesellschaftliche Wertvorstellung weltweit vertreten. Drittens hat eine Supermacht die klare militärische Überlegenheit im eigenen Lager. Das Lager der USA war dabei die NATO und das Lager der UdSSR war der Warschauer Pakt.  Hier sehen wir die NATO-Länder in Blau und die Warschauer Pakt-Länder in Rot eingefärbt. Die klare militärische Überlegenheit einer Supermacht äußerte sich darin, dass diese Supermacht viel, viel mehr Soldaten, Panzer, Flugzeuge, also Kriegsflugzeuge, Kriegsschiffe und natürlich Atomraketen besaß, als alle anderen im eigenen Lager. Viertens: Eine Supermacht ist wirtschaftlich, technisch und wissenschaftlich den eigenen Partnerstaaten weit, weit überlegen. Das konnte man z. B. daran sehen, dass in den 60er Jahren die USA zum Mond flogen und die UdSSR bereits Satelliten im Weltall hatten, als andere Länder in ihren jeweiligen Blöcken nicht mal daran denken konnten, so etwas auch zu unternehmen. Kommen wir zu Punkt 5, der militärisch-strategischen Zweitschlag-Fähigkeit. Dieser Punkt war wahrscheinlich das wichtigste Merkmal einer Supermacht. Denn dieses Merkmal bedeutete letztendlich nichts anderes, als dass ein Land die Fähigkeit hat, die Welt mit in den Abgrund zu reißen. Und ihr mögt euch jetzt vielleicht fragen: Zweitschlag-Fähigkeit? Was ist das überhaupt? Nun, ich kann es euch erzählen. Nehmen wir ein mal an, die UdSSR würde eine Atomrakete auf die USA schießen. Wenn die USA die Zweitschlag-Fähigkeit nicht hätten, dann wäre der erste Treffer, den die UdSSR bei den USA landen, gleich für die USA vernichtend, und die UdSSR hätte sofort gewonnen. Aber die USA haben überall auf der Welt Kriegsschiffe und Kriegsflugzeuge, die mit Atomraketen bestückt sind und wenn die UdSSR den Erstschlag auf die USA ausgeübt hätte, würden diese Kriegsschiffe der USA sofort den Befehl erhalten, die Atomraketen auf die UdSSR zu schießen. Das wäre der sogenannte Zweitschlag. Und man will sich gar nicht erst vorstellen, wie Welt aussehen würde, nachdem Hunderte von Atombomben auf die USA und die UdSSR und ihre Partnerländer geflogen wären. Kommen wir also lieber schnell zu Punkt 6. Nämlich, dass die Supermacht die anerkannte Führungsmacht eines regionalen Paktsystems ist. Ja, das ist, wie wir schon gehört haben, bei den USA die NATO und bei der UdSSR der Warschauer Pakt. Und Punkt 7: Eine Supermacht ist superreich an Rohstoffen, die zumindest in den wichtigen Bereichen zur wirtschaftlichen Autarkie führen. Und 8.: Eine Supermacht muss von einer anderen Supermacht als Supermacht anerkannt werden, sonst ist sie keine Supermacht.  So, liebe Leute, jetzt wisst ihr Bescheid und bis zum nächsten Mal. Haltet die Ohren steif. Tschüss.

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Default

    Warum redet Lasse so komisch?

    Von Sandyka123, vor 9 Monaten
  2. Default

    ganz gut erklärt

    Von Mlmehri, vor mehr als 3 Jahren
  3. Default

    also mit gefällt die betonung ...

    Von Little Flamer123, vor fast 4 Jahren
  4. Default

    komische Betonungs sonst ganz gut

    Von Zelle2008, vor fast 4 Jahren
Alle Videos & Übungen im Thema Kalter Krieg und Ost-West-Konflikt »