Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Relativpronomen: „lequel, laquelle, lesquels, lesquelles“ mit den Präpositionen „à“ und „de“ (1)

Bonjour, c’est moi, Chloé ! Heute lernen wir ein wichtiges Thema der französischen Grammatik kennen: Das Relativpronomen lequel. Wie du schon weißt, verbindet ein Relativpronomen einen Hauptsatz mit einem Nebensatz - bestimmt kennst du schon die Pronomen qui, que, où und vielleicht auch dont. Aber wofür braucht man jetzt lequel? Schauen wir uns erstmal ein paar Beispielsätze an!

Beispielsätze zum Relativpronomen lequel

J'ai perdu mon stylo avec lequel je fais mes devoirs.
Ich habe meinen Füller verloren, mit dem ich meine Hausaufgaben mache.

Je cherche aussi mes livres dans lesquels il y a des informations importantes.
Ich suche auch meine Bücher, in denen wichtige Infos stehen.

Ah, voilà, le stylo est sur la table sous laquelle j’ai posé mon cartable.
Ah, der Füller liegt auf dem Tisch, unter den ich meinen Schulranzen gestellt habe.

Et mes livres? Ils se trouvent dans les étagères devant lesquelles je fais mes devoirs.
Und meine Bücher? Sie stehen in den Regalen, vor denen ich meine Hausaufgaben mache.

Die grammatische Besonderheit

Ist dir etwas am Pronomen lequel aufgefallen? Anders als die unveränderlichen Relativpronomen, die du schon kennst, richtet sich lequel in Geschlecht und Zahl nach dem Nomen, auf das es sich bezieht, und verändert sich entsprechend. Schauen wir uns dazu noch ein Beispiel an:

C’est la personne à laquelle je pense. Das ist die Person, an die ich denke. La personne ist weiblich, also wird aus lequel laquelle. Insgesamt gibt vier verschiedene Formen: Lequel ist männlich Singular, lesquels ist die männliche Pluralform. Die weibliche Form ist im Singular laquelle und im Plural lesquelles.

Lequel in Verbindung mit Präpositionen

Was gibt es noch zu beachten? Lequel wird vor allem in Verbindung mit Präpositionen verwendet. Was waren nochmal Präpositionen? Ja, genau! À, dans, pour und en zum Beispiel. Lass uns damit ein paar Sätze bilden!

L’histoire à laquelle je pense est très drôle.
Die Geschichte, an die ich denke, ist sehr witzig.

Je cherche le livre dans lequel j'ai lu cette histoire.
Ich suche das Buch, in dem ich diese Geschichte gelesen habe.

Ma mère connais deux avocats en lesquels elle a confiance.
Meine Mutter kennt zwei Anwälte, denen sie vertraut.

Lequel kann ebenso mit anderen Präpositionen stehen, zum Beispiel entre, avec, près de oder à cause de. In Verbindung mit lequel sehen sie dann so aus:

J’aime les deux robes entre lesquelles Julie hésite.
Ich mag beide Kleider, zwischen denen Julie sich nicht entscheiden kann.

L’ami avec lequel tu voyages est très sympa.
Der Freund, mit dem du verreist, ist sehr sympathisch.

L’homme près duquel nous étions assis au cinéma est un acteur français.
Der Mann, in dessen Nähe wir im Kino saßen, ist ein französischer Schauspieler.

Ce sont les chaussures à cause desquelles Manon a mal aux pieds.
Das sind die Schuhe, wegen denen Manons Füße weh tun.

Die weibliche Form des Relativpronomens

Beachte: Wie der bestimmte Artikel le wird auch lequel mit den Präpositionen à und de zusammengezogen. In dieser Tabelle siehst du, dass aus “à” plus “lequel” “auquel” wird. Die weibliche Form wird nicht zusammengezogen, sie bleibt “à laquelle”. Im Plural lauten die Formen “auxquels” und “auxquelles”.

Mit “de” funktioniert das genauso: Im Singular lauten die Formen duquel und de laquelle und im Plural desquels und desquelles. Duquel wird allerdings heutzutage kaum noch verwendet und meist durch das Relativpronomen “dont” ersetzt. Wenn du möchtest, schreib dir diese Tabelle ab! Très bien - wir sind fast fertig.

Die dritte grammatische Regel zu lequel

Eine dritte Regel schauen wir uns noch an: Lequel wird immer verwendet, wenn das Bezugswort eine Sache ist, also “le stylo avec lequel j’écris...” oder “la raison pour laquelle je pars…”. Ist das Bezugswort aber eine Person, wird im gesprochenen Französisch eher qui verwendet, während man im Schriftlichen lequel bevorzugt. Man sagt also eher “Les amis avec qui nous avons dîné...”, schreibt aber besser “Les amis avec lesquels nous avons dîné...”.

Super! Wir haben es geschafft! Du weißt jetzt alles über das Relativpronomen lequel. Bilde doch mal selbst ein paar Sätze mit verschiedenen Präpositionen und Formen von lequel! Viel Spaß dabei - et à bientôt!.

Informationen zum Video
9 Kommentare
  1. Cara11

    Hallo Tina,
    kannst du noch etwas konkreter, vielleicht mit Beispielsätzen, erklären, was genau dir noch unklar ist? Dann helfe ich dir gerne weiter. Du kannst dich ansonsten mit inhaltlichen Fragen auch gern montags bis freitags von 17 bis 19 Uhr an unsere Lehrer im Hausaufgaben-Chat wenden.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor 5 Monaten
  2. Default

    vielenDank für dieses tolle Video , sehr hilfreich und gut erklärt,prima! Das einizge , was ich nicht verstanden habe ist , wie man erkennt dass es auquel usw. ist..danke falls jmd. antwortet.

    Von Tina Kassel, vor 5 Monaten
  3. Default

    Bonjour,
    vielen Dank für die Erläuterung, die durchaus einsichtig und hilfreich ist.
    Merci bien!

    Von Eemilelv, vor 11 Monaten
  4. Cara11

    Hallo Eemilelv,
    danke für deine Frage. Zu diesem speziellen Thema haben wir leider kein Video.
    Daher hier eine kurze Erklärung:
    - „Commencer à“ ist die gebräuchlichere Version. „Commencer de“ findet man eher selten - v.a. im gehobenen schriftlichen Französisch oder wenn das folgende Verb mit einem Vokal beginnt, um den Hiat zu vermeiden. Beispiel: „commencer d'attendre“.
    - Auch beim Verb „continuer“ ist „à“ die häufiger verwendete Präposition, „de“ kann jedoch ohne Bedeutungsunterschied ebenso benutzt werden (wieder häufiger im Schriftlichen). Auch hier kann „de“ als Hiattrenner eingesetzt werden.
    Ich hoffe, ich konnte deine Frage beantworten.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor 11 Monaten
  5. Default

    Das Video hat mir gut gefallen.
    Was ich aber suche ist eine Video, das verdeutlicht, wie die Präpositionen "à" und "de" gebraucht werden im Zusammenhang mit "commencer" und "continuer". Wann sagt man z.B,:
    - Cloé commence à faire qc
    - Cloé commence de faire qc
    und wie ist das mit "continuer à / de faire qc" ?

    Von Eemilelv, vor 11 Monaten
  1. Default

    Super tolles Video <3 Ich liebe es das du nicht schleppend redest wie viele andere. Deine Stimme macht gute Laune weiter so :)

    Von Ana Banana, vor fast 2 Jahren
  2. Default

    super video :D

    Von Jaden Tim, vor fast 2 Jahren
  3. Default

    Danke, sehr gutes Video!!!

    Von Lululukas, vor mehr als 2 Jahren
  4. Default

    das war das beste video auf sofatutor D>

    Von Bdeurope, vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare