Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Personalpronomen in der indirekten Rede – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Personalpronomen in der indirekten Rede

In diesem Video wirst du die Personalpronomen in der indirekten Rede kennen lernen.
Im Deutschen heißt es in der direkten Rede beispielsweise: "Mir geht es gut." In der indirekten Rede würde dieser Satz lauten: Er sagt, dass es ihm gut gehe, bzw. bei einer weiblichen Sprecherin: Sie sagt, dass es ihr gut gehe.
Im Französischen müssen ebenso die Personalpronomen verändert werden - so wird aus "je" z.B. "il" oder "elle", "nous" wird zu "ils" bzw. "elles", u.s.w. Weitere Pronomen wirst du in diesem Video kennen lernen und üben können.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere die Personalpronomen im Singular.
Benenne die Personalpronomen im Plural der indirekten Rede grammatikalisch korrekt.
Analysiere die Personalpronomen in den Sätzen.
Arbeite die passenden Personalpronomen für die direkte und die indirekte Rede heraus.
Bestimme bei welchen Wörtern es sich um ein Personalpronomen handelt.
Ermittle die Sätze in der indirekten Rede zu den Sätzen in der direkten Rede aus den Audios.