Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Wortarten – Überblick (1)

In diesem Video gebe ich dir einen Überblick über die Wortarten und werde sie dir anhand von Beispielsätzen erklären. Wir beschäftigen uns mit folgenden Wortarten

  • Nouns - Nomen

  • Verbs - Verben

  • Adverbs - Adverbien

und Adjectives - Adjektive. Nouns unterscheiden sich häufig darin, dass sie den Plural auf verschiedene Arten bilden. Einige Nouns bilden den Plural indem sie ein -s anängen, wie z.B. books, chairs, boys. Einige Nouns bilden den Plural, indem sie -es anhängen, wie z.B. boxes, wives, babies und andere Nomen bilden ihre Pluralform unregelmäßig, wie z.B. men, information, children. Nimm diesen Satz zum Beispiel: Look at all these pigs. - Schau dir all diese Schweine an. Das Wort "pigs" ist hier das Noun und es steht im Plural. Und noch ein Beispielsatz: There are many bushes in the forest. - Es gibt viele Büsche im Wald. Die Wörter bushes und forest sind beides Nouns. Das Wort bushes steht im Plural. In dem Satz "My feet are killing me" - "Meine Füße bringen mich um" steht das Wort feet als Noun im Plural. Mit Verben meinen wir hier Vollverben (verbs) im Gegensatz zu Hilfsverben (auxiliaries), die wir später noch besprechen. Es gibt regular verbs, wie z.B. play, watch, work, love und es gibt irregular verbs wie z.B. read, see, think, hear. Regular Verbs bilden das Simple Past und die Past Participle Form mit -ed am Ende, wie z.B.

Infinitive: play

Simple Past: played

Past Participle: played Irregular Verbs bilden die Simple Past und die Past Participle Form verschieden, wie z.B. read, read, read oder see, saw, seen. Die Irregular Verbs musst du auswendig lernen, um sie wissen zu können.  In dem Satz "I love you" ist love das Verb. Adverbien bestimmen andere Wörter näher, z.B. verbs, adjectives, other adverbs (andere Adverbien) oder whole sentences (ganze Sätze). I drive carefully. - Ich fahre vorsichtig.

Carefully ist das Adverb. Es bestimmt das Verb näher. Ich fahre nicht nur, ich fahre vorsichtig. Es gibt eine zusätzliche Information. Das Ende eines Adverbs besteht meistens aus dem Anhängsel -ly. I'm terribly scared. - Ich habe schreckliche Angst.

Terribly beschreibt das Adjektiv scared genauer. Es drückt eine größere Intensität von Angst aus. He did very well. - Er hat es gut gemacht.

Das Adverb very beschreibt das andere Adverb well näher. Unfortunately, you are too late. - Leider bist du zu spät.

Das Adverb unfortunately bezieht sich auf den ganzen Satz der folgt. Adjectives (Adjektive) beschreiben die Eigenschaften und Merkmale von Dingen. Adjectives sind z.B. new, old, blue, nice, cold, good. You are happy. - Du bist glücklich.

Das Adjective happy beschreibt hier eine Eigenschaft der angesprochenen Person. In dem Satz "He is a hard worker." ist das Wort hard das Adjektiv und beschreibt, wie jemand arbeitet. Did you get it? Nouns, Verbs, Adjectives und Adverbs. Wenn du noch nicht alles verstanden hast, ist das gar kein Problem. Schau dir einfach das Video noch einmal an, oder ein Video das speziell zu dieser Wortart, die du nicht verstanden hast, gemacht ist.

Informationen zum Video
6 Kommentare
  1. Bild190

    Gut!

    Von Lilli K., vor 6 Monaten
  2. Default

    Da wird einfach nur erklärt was Adjektive, Nomen und Verben auf Englisch heißen und wie man sie benutzt!
    Nicht gut!!!!

    Von Sohn Stephan, vor 7 Monaten
  3. Default

    nicht gut!!!
    hilft nicht

    Von Gesche Behrens, vor 10 Monaten
  4. Default

    OMG

    Von Bogumilaalfter, vor fast 2 Jahren
  5. Default

    it's verry fun.

    Von Bogumilaalfter, vor fast 2 Jahren
  1. Default

    omg

    Von Sertm1981, vor etwa 3 Jahren
Mehr Kommentare