Textversion des Videos

Transkript to be able to – über Fähigkeiten und Unvermögen sprechen

Hello, hier ist Adrian. Are you ready for the English lesson? Let's go! Heute beschäftigen wir uns mit dem Ausdruck "be able to". Es ist eine Ersatzform von "can" und "could" und bedeutet: "können" bzw. "die Fähigkeit haben, etwas zu tun". Warum brauchen wir eigentlich "be able to"? Also "can" und "could" sind Modalverben und können nicht in allen Zeiten verwendet werden. Das heißt, für die restlichen Zeitformen bleibt uns nichts anderes übrig als "be able to". Wir nutzen es in allen Zeitformen, zum Beispiel: I can't sleep. - Ich kann nicht schlafen. Das ist: Present Simple. Aber: I haven't been able to sleep recently. - Ich war in letzter Zeit nicht in der Lage zu schlafen. Das ist: Present Perfect. Wir dürfen "can" im Present Perfect nicht nutzen. Tom might be able to come tomorrow. - Tom könnte in der Lage sein, morgen zu kommen. Du musst beachten, dass "can" und "could" Modalverben sind, das heißt, sie haben keinen Infinitiv. Und noch etwas: Zwei Modalverben nebeneinander sind nicht möglich. Deswegen nehmen wir "be able to". "Be able to" kann man für "can" beliebig einsetzen. Can you speak any foreign languages? - Kannst du irgendwelche Fremdsprachen sprechen? Und: Are you able to speak any foreign languages? - Bist du in der Lage irgendwelche Fremdsprachen zu sprechen? "Can" ist jedoch üblicher. Jetzt zeige ich dir ein paar Beispiele, wie du "be able to" nutzen kannst. George has travelled a lot. He is able to speak four languages. - George ist viel gereist. Er ist in der Lage vier Sprachen zu sprechen. Hier könnte man auch "can" einsetzen, aber wir haben uns für "able to" entschieden. Sandra is able to drive but she hasn't got a car. - Sandra kann Auto fahren, aber sie hat kein Auto. Hier wäre "can" genauso möglich. I can't understand Martin. I've never been able to understand him. - Ich kann Martin nicht verstehen. Ich war nie in der Lage, ihn zu verstehen. Hier haben wir mit Present Perfect zu tun, deswegen müssen wir den Ausdruck "be able to" verwenden. I can't visit you on Friday. I will not be able to meet you before Sunday. - Ich kann dich am Freitag nicht besuchen. Ich werde dich nicht vor Sonntag treffen können. Hier ist das will-Future, deswegen ist "can" oder "could" gar nicht möglich. Ask the Jacksons about your problem. They might be able to help you. - Frage die Jacksons nach deinem Problem. Sie könnten in der Lage zu sein, dir zu helfen. "Might" ist ein Modalverb, genauso wie "can" und "could". In einem Satz 2 Modalverben nebeneinander sind nicht möglich, deswegen nehmen wir die Ersatzform "be able to". Kurze Zusammenfassung: "able to" und "not able to" nutzen wir, wenn wir über persönliche Fähigkeiten und Unvermögen sprechen. Sie sind Ersatzformen für die Modalverben "can" und "could", vor allem dann, wenn es nicht möglich ist, diese Modalverben zu nutzen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Englisch lernen. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal. See you later alligator! Bye!

Informationen zum Video
5 Kommentare
  1. Default

    ich finde sie reden etwas zu laut aber sonst okay!

    Von Carmendeschler, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    hör endlich auf mit dieser band das hast du schon bei einem anderen video gemacht das NERVT!

    Von Starling, vor fast 2 Jahren
  3. Default

    danke WEITER SOOOOOOOOOO! schauen sie sich die band russkaja an!

    Von Roman Ionkin, vor etwa 2 Jahren
  4. Default

    WWeeiitteerr ,,ssoo

    Von Ad On, vor mehr als 2 Jahren
  5. Default

    Danke, hat mir sehr geholfen! Weiter so!

    Von Lisa Kl01, vor mehr als 2 Jahren