Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript The Celts – Merkmale und Geschichte der Kelten

Hallo! Ich bin Camilla und ich komme aus England. Schau dir dieses Goldstück an. Ich habe das heute in meinem Garten gefunden und ich habe gar keine Ahnung, was es sein könnte. Ich habe eine Idee: Wollen wir eine Zeitreise machen? Ich schließe meine Augen und denke ganz, ganz fest an das Objekt. Wow! Hier sind wir in 700 B.C. gelandet. 700 vor Christus. Und es war die Zeit der Kelten. Ah, guck mal, da kommt jemand! Hallo, ich bin Camilla! Wer bist du? Hallo, ich bin Briak! Schön, dich kennenzulernen. Ich bin aus der Zukunft. Könntest du mir vielleicht ein bisschen über deine Kultur erzählen? Ja, gerne, aber erstens musst du diese Halskette anziehen. Ah, ich habe mich schon gewundert, was es war. Also, wir Kelten wohnen überall in Europa. In späteren Jahren waren die Kelten hauptsächlich nur in Wales, Irland, Schottland, auf der Insel Man, in Cornwall und in der Bretagne. Ihre Kultur ist heutzutage immer noch in der language, Sprache, in Literatur, literature, und music, Musik, zu finden. Also, Briak, kannst du mir bitte erzählen, wieso du so aussiehst? Ja, also, ich bin ein warrior, ein Krieger. Wir Kelten sind sehr gute Krieger. Ich trage colourful clothes, bunte Kleider, und habe blaue Körperbemalung, blue body paint, die woad, oder Färberwaid, genannt wird. Wir tragen auch viel Gold und alles, was wir anhaben, soll unsere Feinde abschrecken. Wir sammeln auch die Köpfe von unseren Feinden. Guck mal, hier habe ich 2. Von den Köpfen bekommen wir die Weisheit und das Wissen von unseren Feinden. Sie schützen uns auch vor weiteren Angriffen. Also, hier ist mein Haus. Es heißt ein roundhouse und wird von wattle and daub gemacht. Wattle and daub ist eine Mischung von Holz, Stroh, Lehm und Tierkot. Ich wohne hier, hinter einem sicheren Zaun, mit einigen anderen Häusern. Wir wohnen auf einem Hügel und das Ganze wird ein hillfort genannt, oder Hügelfestung. Hier siehst du den Zaun, die runden Häuser und die Schützengräben. Obwohl wir gute Krieger sind, arbeiten wir hauptsächlich auf dem Land und sind eigentlich Bauern. Der hier ist unser druid, der Druide. Wir glauben, dass er magische Kräfte hat und dass er die Zukunft sehen kann. Und er hilft uns auch mit unseren Problemen. Wir glauben auch an viele Götter, zum Beispiel an den Gott des Himmels, an den Gott des Wassers, an den Gott der Leuchte und an den Gott der Güte. Wir sind auch sehr gut in weaving, im Weben, und tragen deswegen so bunte Kleider. Wow, Briak! Du hast mir echt viel beigebracht. Vielen Dank für deine Hilfe! Ja, bitteschön, viel Spaß in der Zukunft! Tschüss! Tschüss! Als die Römer ihr Reich erweitert haben, wurden die Kelten zurückgedrängelt. Die Römer fanden die Kelten zurückgeblieben und unzivilisiert. Aber, wie schon gesagt, die keltische Kultur ist heutzutage immer noch zu finden. Vor allem in den folgenden Sprachen: Irish Gaelic, Scottish Gaelic, Welsh, Breton, Cornish and Manx. Die letzten 2 wurden neuerdings wieder aufgenommen. Hmm, also Briak hat gemeint, es gibt ganz viele Götter. Ich würde gerne wissen, ob es einen Gott des Tees gibt. Hmm, ich bin ganz schön müde nach der Reise. Also, bis nächstes Mal! Tschüss!                  

Informationen zum Video