Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Simple Present (Übungsvideo 1)

Hallo, ich bin Camilla und ich komme aus England. Willkommen beim Übungsvideo für "Simple Present - Part 1". Heute werde ich das Simple Present, also die einfache Gegenwart, mit dir üben. Es heißt Simple Present, weil es wirklich einfach ist. Wie du schon im Lernvideo gesehen hast, gibt es 4 Fälle in denen Simple Present verwendet wird. Noch einmal zur Wiederholung - sie sind: Regular or habitual events - also regelmäßige oder gewohnheitsmäßige Handlungen. Describing facts - also Tatsachenbeschreibungen. Events that occur in a row - aufeinanderfolgende Handlungen. Future, timetable events - also zukünftige Geschehen, die festgelegt sind. Jetzt geht es los. Welcher Satz ist in der Form des Simple Presents? a) I go to the cinema every Wednesday. Jeden Mittwoch gehe ich ins Kino. b) I am going to the cinema tonight. Heute Abend gehe ich ins Kino. c) I am eating popcorn in the cinema. Ich esse Popcorn im Kino. Also von der Verbform in b) und c) sieht man, dass es nicht Simple Present ist, sondern Present Progressive: "I am going", "I am eating". Die richtige Antwort ist a) - "I go to the cinema every Wednesday." Von der Verbform sieht man, dass es Simple Present ist - "I go" - und "every Wednesday" ist unser Signalwort und zeigt, dass es um eine regelmäßige Handlung geht. Okay, noch einmal. Welcher Satz ist in der Form des Simple Presents? a) Martin speak with his mum every Saturday on the phone. Jeden Samstag redet Martin am Telefon mit seiner Mutter. b) My brother likes hamburgers and chips a lot. Mein Bruder mag Hamburgers und Pommes sehr. c) My sister will be visiting me more now she lives nearby. Meine Schwester wird mich jetzt öfters besuchen, da sie in der Nähe wohnt. Also a) ist eigentlich einfache Gegenwart, weil es um eine regelmäßige Handlung geht. Aber: "speak" soll ein "s" haben: Martin speaks with his mum every Saturday on the phone. He, she, it, "s" kommt mit. Das heißt, der Satz ist falsch. Von der Verbform in c) - "will be visiting" - sieht man, dass es Future Progressive ist. Das heißt, die richtige Antwort ist b) - "My brother likes hamburgers and chips a lot." b) ist also eine Tatsachenbeschreibung. Im Lernvideo hast du gesehen, wie man das Verb im Simple Present bildet. Mit einem Lückentext üben wir dein Wissen: At the weekend I mostly ... up late and ... breakfast with my parents. Afterwards my dad ... and my mum usually ... football. I ... some tea and ... my homework. Die Verben sind: to eat, to play, to do, to get, to make and to read. Und? Hast du es geschafft, den Text auszufüllen? Der Text soll so aussehen: At the weekend I mostly get up late and eat breakfast with my parents. Afterwards my dad reads and my mum usually plays football. I make some tea and do my homework. Darf ich Philip vorstellen? Er ist ein englisches Schulkind und hier sind die Regeln, denen er folgen muss: Einmal in der Woche ist er der Letzte im Klassenzimmer und er macht immer die gleichen Fehler. Was man machen soll, wenn man das Klassenzimmer verlässt, ist: feed the guinea pig, water the plants, close the windows, clean the tables, turn off the light. Also jetzt sollst du aufschreiben, was Philip macht und was er vergisst - jedes Mal, wenn er das Klassenzimmer verlässt - und achte auf das Simple Present. Philip feeds the guinea pig - Philip füttert das Meerschweinchen. Philip doesn't close the window - Philip schließt nicht das Fenster. Philip turns off the light - Philip schaltet das Licht aus. Philip cleans the tables - Philip macht die Tische sauber. Philip doesn't water the plants - Philip gießt die Blumen nicht.   Sehr gut gemacht. Wenn du weitere Übungen machen willst zum Simple Present, sollst du den 2. Teil vom Übungsvideo angucken: "Simple Present - Part 2". Aber ich werde mich für jetzt verabschieden. Tschüss.

Informationen zum Video
17 Kommentare
  1. Default

    gute Übungen aber manchmal ein wenig kindisch

    Von Bjoern Wunderlich, vor 14 Tagen
  2. Default

    SUPER GUT ZUM LERNEN

    Von Malik Schreiber, vor etwa einem Monat
  3. Default

    sehr gut

    Von Pschawerohe, vor 3 Monaten
  4. Default

    super nice

    Von Dalanda123, vor 7 Monaten
  5. Default

    Brutal nice

    Von S L Jansen, vor 7 Monaten
  1. Default

    super erklärt

    Von Andrea Kranzer, vor 10 Monaten
  2. Johanna

    Hallo Lisa,
    bei Fragen kannst du dich jederzeit an unseren Fachchat (Mo-Fr, 17-19:00 Uhr) wenden.
    Vielleicht hilft dir aber auch dieses Video weiter:
    http://www.sofatutor.com/englisch/videos/bildung-des-simple-present
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Johanna R., vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    ich verstehs nich :(ntrotz des gutem videos :(

    Von Lisa Kl01, vor mehr als 2 Jahren
  4. Default

    gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Ulli Vaehning, vor fast 3 Jahren
  5. Default

    gut

    Von Anhkongmuonradi2005, vor fast 3 Jahren
  6. Default

    gut erklärt

    Von Anhkongmuonradi2005, vor fast 3 Jahren
  7. Default

    sehr gut erklärt

    Von Finn Doubek, vor etwa 3 Jahren
  8. Default

    jetz hab ich es endlich verstanden

    Von Doeftiger, vor etwa 3 Jahren
  9. Img 3745

    Thank youu :)

    Von Olivia A., vor etwa 3 Jahren
  10. Default

    ok

    Von Kangaroo, vor mehr als 3 Jahren
  11. Erik1

    Hallo Darren, du hast recht. Der erste Beispielsatz ab Minute 2:02 muss natürlich folgendermaßen lauten: "Martin speaks with his mum every Saturday on the phone." Bitte entschuldige diesen kleinen Fehler!

    Von Erik B., vor fast 4 Jahren
  12. Default

    Martin speaks with his Mum!

    Von Darren Pywell, vor fast 4 Jahren
Mehr Kommentare