Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Indefinite Pronouns – Zusammensetzungen mit some, any, no (Übungsvideo)

Hallo, ich bin Camilla und ich komme aus England. Willkommen beim Übungsvideo für "indefinite pronouns" oder Indefinitpronomen. Aber, bevor es losgeht mit den Übungen, wiederholen wir schnell, was du im Lernvideo gesehen hast. Was sind denn "indefinite pronouns", und wie werden die verwendet? Fangen wir an mit "something", "somebody", "somwhere". Das ist wie im Deutschen "irgendwas", "irgendwer", "irgendwo". Die werden im positiven Satz benutzt. In a positive sentence. Als Nächstes kommt "anything", "anybody", "anywhere". Ins Deutsche übersetzt heißen die das Gleiche: "irgendwas", "irgendwer", "irgendwo". Aber: Die werden für Fragen benutzt. In questions. Und wenn es mit einem "not" erscheint im Satz, hat der Satz eine negative Bedeutung. Eine Verneinung. Die letzte Gruppe ist "nothing", "nobody", "nowhere". Quasi "nix", "niemand", "nirgendwo" auf Deutsch. Diese Wörter geben dem Satz eine negative Bedeutung. Sie können auch alleine als eine Antwort auf eine Frage stehen. Aufpassen: Questions with "would", "could" and "can". Also Fragen mit "would", "could" und "can", müssen mit "something", "somebody", "somewhere" zusammenstehen, statt mit "anything", "anybody", "anywhere. "Anything", "anybody", "anywhere" können auch verwendet werden, um zu zeigen, dass etwas unbegrenzt oder egal ist. Ok, jetzt geht es endlich los mit den Übungen: Guck dir mal diese Sätze an und versuche, die Lücken auszufüllen. Number 1: You can't have ... to eat, there is ... left. Number 2: Would you like ... to drink? Number 3: Have a look around the shop and try on ... you like. Number 4: Oh look! ... has sent me a red rose. Number 5: Is there ... who can help me? Number 6: I'm so happy. There's ... I would rather be.   Und? Hast du es geschafft? Hier sind die Antworten:   You can't have anything to eat, there is nothing left. Would you like something to drink? Have a look around the shop and try on anything you like. Oh look! Somebody has sent me a red rose. Is there anybody who can help me? I'm so happy. There's nowhere I would rather be.   Jetzt erzähle ich dir eine Geschichte über etwas, was mir neulich passiert ist. Hör es dir erst mal an, und drück dann die "Pause"-Taste. Du sollst dann versuchen, den Lückentext zu ergänzen.   One day I came home and ... was strange. The door was open so I shouted "Is ... there?" ... answered and there wasn't ... inside. However I saw that ... was missing. My red carpet was ... to be seen! "... has stolen my carpet!" I shouted. My neighbour came out and said, " Is there ... I can look?" We then heard ... in the kitchen. I was scared because there was supposed to be ... in the flat. I looked and it was my cat, eating my favourite red carpet!   Ok, jetzt noch mal mit den Antworten, damit du sehen kannst, ob du es richtig gemacht hast:   One day I came home and something was strange. The door was open so I shouted "Is anybody there?" Nobody answered and there wasn't anybody inside. However I saw that something was missing. My red carpet was nowhere to be seen! "Somebody has stolen my carpet!" I shouted. My neighbour came out and said, " Is there anywhere I can look?" We then heard something in the kitchen. I was scared because there was supposed to be nobody in the flat. I looked and it was my cat, eating my favourite red carpet!   Für die letzte Übung sollst du Sätze durchlesen, und identifizieren, ob sie richtig oder falsch sind.   I don't have nothing to do. I'm so bored! Is there anwywhere I can do for you? - Nothing, thanks! The sun is somewhere behind the clouds. There is nobody else at home so I can do something I like!   Und? Hast du die falschen Sätze entdeckt? Genau! Der erste, zweite und letzte Satz sind falsch.   I don't have anything to do. I'm so bored. Is there anything I can do for you? - Nothing, thanks! There is nobody else at home so I can do anything I like.   Sehr gut, du hast es geschafft. Wir sind jetzt am Ende vom Lernvideo and there's nothing left to do! Nur noch ein kurzer Hinweis, bevor wir uns verabschieden. "Somebody", "anybody", "nobody" sind austauschbar mit "someone", "anyone", "noone". Ok, machs gut und bis zum nächsten Mal. Tschüss!    

Informationen zum Video
7 Kommentare
  1. Default

    Ein Fragezeichen hinter dem Übungs-Satz wäre hilfreich gewesen.

    Von Eule 1, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    Wieder mal ein ganz cooles vidio!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!(!!)

    Von Blondselected, vor fast 2 Jahren
  3. Wp 000233

    Das geht auch nicht von heute auf morgen, das alles zu lernen. Ich kann auch das "Englisch großes Übungsbuch" von Hueber empfehlen, da kommen auch anybody und someone usw. vor.

    Von Juliane Viola D., vor etwa 2 Jahren
  4. Johanna

    Hallo Malexoa,
    du kannst dich jederzeit gerne an unseren Fachchat (Mo-Fr, 17-19:00 Uhr) wenden.
    Viele Grüße und viel Erfolg!

    Von Johanna R., vor fast 3 Jahren
  5. Default

    ich hab die schon alle gesehen aber ich kapiere es immer noch nicht

    Von Malexoae, vor fast 3 Jahren
  1. Johanna

    Hallo Malexoae,
    wenn du Fragen hast, kannst du diese unserem Fachchat (Mo-Fr, 17:00 - 19:00 Uhr)stellen. Vielleicht können dir aber auch folgende Videos über "indefinite pronouns" vorab helfen:
    http://www.sofatutor.com/englisch/videos/indefinitpronomen-everybody-everything-everywhere-lernvideo
    http://www.sofatutor.com/englisch/videos/die-indefinitpronomen-something-anything-und-nothing
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Johanna R., vor fast 3 Jahren
  2. Default

    ich kapier das nicht

    Von Malexoae, vor fast 3 Jahren
Mehr Kommentare