Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Gerund and Infinitive – Verben mit Bedeutungsunterschied (Übungsvideo)

Welcome! It's me, Jacqueline. Gerundium oder Infinitiv? Bedeutungsunterschied. Übungsvideo. Remember: Einige Verben haben unterschiedliche Bedeutungen, je nachdem ob sie mit einem Gerundium oder einem to-Infinitiv verbunden werden. Übersetze die deutschen Sätze entweder mit dem Gerundium oder dem to-Infinitiv, um die korrekte Bedeutung hervorzubringen. Exercise 1: Ich werde nie vergessen, wie ich an meinem ersten Tag zur Schule gegangen bin. Übersetze den Satz ins Englische und überlege Dir genau, ob Du das Gerundium oder den to-Infinitiv verwenden willst. Drücke kurz auf "Pause", gleich erfährst Du die richtige Lösung. I'll never forget going to school on my first day. Es geht darum, dass etwas vergessen wird, das in der Vergangenheit getan wurde. Deshalb wird das Gerund verwendet. Exercise 2: Ich habe versucht, die Tür aufzutreten, aber ich habe mir den Fuß verletzt. Übersetze den Satz, drücke kurz auf Pause. I tried to kick the door open but I hurt my foot. Es geht darum, dass sich jemand bemüht, etwas zu tun. Deshalb muss der to-Infinitiv verwendet werden. Exercise 3: Nachdem ich mit Pete gesprochen habe, kochte ich weiter das Abendessen. Drücke kurz auf Pause. After talking to Pete I went on cooking dinner. Hier muss das Gerund verwendet werden. Exercise 4: Wir hatten geplant den Zug zu nehmen, aber wir haben ihn verpasst. Drücke kurz auf Pause. We meant to take a train but we missed it. Hier wird wieder der to-Infinitv verwendet. Exercise 5: Ich darf nicht vergessen, meine Klamotten morgen in die Reinigung zu bringen. Drücke kurz auf Pause. I must not forget to take my clothes to the cleaner's tomorrow. Hier geht es darum, dass man nicht vergessen darf, später etwas zu tun. Deswegen wird hier der to-Infinitiv verwendet. Exercise 6: Denk daran, Deine Zähne zu putzen, bevor Du ins Bett gehst. Drücke kurz auf Pause. Remember to brush your teeth before you go to bed. Hier wird wieder der to-Infinitiv benutzt. Exercise 7: Ich möchte gerne aufhören zu rauchen. Drücke kurz auf Pause. I would like to stop smoking. Hier geht es darum, dass jemand aufhören möchte, etwas zu tun. Deshalb wird das Gerund benutzt. Exercise 8: Ich erinnere mich, wie ich Dich zum ersten Mal gesehen habe. Drücke kurz auf Pause. I remember seeing you for the first time. Hier wird wieder das Gerund gebraucht. Did you get it? "forget doing sth. " bedeutet etwas anderes als "forget to do sth. ". "remember doing sth. " bedeutet etwas anderes als "remember to do sth. ". "stop doing sth. " ist nicht das gleiche wie "stop do to sth. ". Und "go on doing sth. " unterscheidet sich von "go on to do sth. ". "try doing sth. " ist auch nicht das gleiche wie "try to do sth. ". Und "mean doing sth. " bedeutet etwas völlig anderes als "mean to do sth. ". Goodbye! See you later! Jacqueline

Informationen zum Video
3 Kommentare
  1. Default

    man kann gerund und infinitiv praktisch immer gleich benutzen außer 4 oder 5 Ausnahmewörter.

    Von Bdeurope, vor mehr als 2 Jahren
  2. Soft kitty

    Gerne :)

    Von Jacqueline Frank, vor etwa 3 Jahren
  3. Default

    Danke hat mir wirklich geholfen ;*

    Von Anette 1, vor etwa 3 Jahren