Textversion des Videos

Transkript Adverbs of Frequency – Satzstellung

Hello everybody here is Sara, in diesem zweiten Video werden wir die Adverbien der Häufigkeit anschauen. Adverbs of frequency. Am Ende des Videos werdet Ihr wissen, an welcher Stelle die Adverbien der Häufigkeit in einem Satz stehen. Okay lasst uns anfangen. Let's begin. Zuerst, es gibt zwei verschiedene Typen von Häufigkeitsadverbien. Es gibt die sogenannten Adverbien der bestimmten Häufigkeit - Adverbs of definite frequency, wie zum Beispiel: every day - jeden Tag once a week - einmal pro Woche twice a week - zweimal pro Woche und every month - jeden Monat Diese Adverbien drücken aus, wie oft genau etwas passiert. Dann gibt es die sogenannten Adverbien der unbestimmten Häufigkeit: Adverbs of indefinite frequency, wie zum Beispiel: usually - normalerweise often - oft always - immer never - nie und sometimes - manchmal Diese Adverbien drücken aus, wie oft etwas passiert, aber nicht genau wie oft. Adverbien der bestimmten Häufigkeit sind wie Adverbien der Zeit und stehen in der Regel nach dem Verb am Satzende. Hier sind einige Beispielsätze: He is late for school every day. -  Er kommt jeden Tag spät zur Schule. He plays football once a week. -  Er spielt Fußball einmal pro Woche. Wenn es in einem Satz mehrere Adverbien gibt, dann gilt folgende Regel: Ort vor Häufigkeit vor Zeit. Zum Beispiel: He goes swimming in the lake twice a week in summer. -  Im Sommer geht er zweimal pro Woche im See schwimmen. Also "in the lake": Ort, "twice a week": Häufigkeit und "in summer": Zeit. Okay, jetzt zu den Adverbien der unbestimmten Häufigkeit. Adverbs of indefinite frequency. Wie zum Beispiel: usually, often, always, never und sometimes. Solche Adverbien stehen in der Regel vor dem Vollverb in einem Satz, zum Beispiel: He usually plays football once a week. Er spielt normalerweise einmal pro Woche Fußball. Wie Ihr seht, steht "usually" vor dem Vollverb "plays". Hier ist noch ein Beispiel: He always plays in the park. -  Er spielt immer im Park. Always steht auch vor dem Vollverb "plays". Eine Ausnahme, Exception, ist das Vollverb "to be". Wenn "to be" in einem Satz als Vollverb erscheint, dann steht ein Adverb der unbestimmten Häufigkeit danach und nicht davor, zum Beispiel: She is never late for school. - Sie kommt nie zu spät zur Schule. "Never" steht, wie Ihr seht, nach dem Verb "is". Schaut Euch jetzt folgende Sätze an: He has never played rugby. - Er hat noch nie Rugby gespielt. He doesn't usually get up early. Er steht normalerweise nicht früh auf. Unsere Adverbien "never" und "usually" stehen zwischen Hilfsverb und Vollverb. Man könnte also sagen das hier ein Adverbsandwich entsteht. Aber aufgepasst bei dem Adverb "sometimes"! Dieses ist sehr flexibel und kann praktisch überall in einem Satz stehen. Am Satzanfang, vor dem Vollverb oder am Satzende. Zum Beispiel: Sometimes, the children go swimming. Oder: The children sometimes go swimming. Oder auch: The children go swimming sometimes. - Manchmal gehen die Kinder schwimmen. Okay, lasst uns zusammenfassen - Summary. Ein Adverb der bestimmten Häufigkeit - Adverbs of definite frequency, steht nach dem Verb am Satzende. Zum Beispiel: He plays football once a week. - Er spielt einmal pro Woche Fußball. Und in einem Satz mit mehreren Adverbien gilt die Regel Ort, vor Häufigkeit, vor Zeit. Zum Beispiel: He goes swimming in the lake twice a week in summer. - Im Sommer geht er zweimal pro Woche im See schwimmen. Ein Adverb der unbestimmten Häufigkeit, Adverbs of indefinite frequency, zum Beispiel: usually, often, allways, never und sometimes stehen vor dem Vollverb. He usually plays football once a week. - Er spielt normalerweise einmal pro Woche Fußball. Aber Vorsicht bei dem Vollverb to be, dann steht unser Adverb nach dem Verb. She is never late for school. - Sie kommt nie zu spät zur Schule. Und nicht vergessen: sometimes - manchmal, ist ein sehr flexibles Adverb. Okay everybody, habt Ihr alles verstanden? Gut, das war es schon für heute. Bis zum nächsten Mal, bye bye.                      

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Image

    Na ja!
    Ich kenne bessere!!!

    Von Tabea Antonia R., vor 7 Monaten
  2. Default

    Ich schreibe morgen meine letzte Englisch Arbeit in dem Halbjahr. Das Video hat mir sehr geholfen. Danke. :-)

    Von R Schwitzky, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    Thanks Sarah! ;-)

    Von Beatriz Paez Rodriguez, vor mehr als 2 Jahren
  4. Frisch%20auf

    nice :-)

    Von Johnny 14, vor fast 4 Jahren