Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Welche Satzzeichen verwende ich in der wörtlichen Rede?

DE_4_21_a Hallo, in diesem Video geht es um den Gebrauch von Satzzeichen, also Komma oder Punkt oder Anführungszeichen bei der Verwendung wörtlicher Rede.

Lass uns nochmal kurz erinnern, was wörtliche Rede überhaupt ist:

Wörtliche Rede ist die Wiedergabe von Gesagtem in unveränderter Form. Sie wird durch Anführungszeichen markiert.

Die Lehrerin sagt: „Passt gut auf!“

„Machen wir doch!“, sagen die Schüler.

Sicher sind euch schon einige Besonderheiten und Fragen bei der Zeichensetzung aufgefallen.

Zunächst die Anführungszeichen:

Alles, was wortwörtlich wiedergegeben wird, muss von Anführungszeichen eingerahmt werden. Nach den Anführungszeichen unten beginnt wie Wiedergabe der wörtlichen Rede und mit den Anführungszeichen oben endet sie.

Betrachten wir nun die Verwendung des Kommas und des Doppelpunkts.

Steht der erklärende Teil des Satzes – also wer das Ganze sagt - am Anfang, dann leitet der Doppelpunkt die wörtliche Rede ein.

Die Lehrerin sagt – Doppelpunkt, Anführungsstriche unten - „Passt gut auf!“ - Anführungsstriche oben.

Steht der erklärende Teil hinter dem Gesagten oder mittendrin, wird er mit einem oder mehreren Kommas abgegrenzt:

„Machen wir doch“ – Komma - sagen die Schüler.

„Das ist schön“ – Komma - sagt die Lehrerin – Komma - „denn jetzt kommt etwas Wichtiges!“

Wichtig ist, dass das Komma hier zu dem erklärenden Satz gehört, und nicht zu der wörtlichen Rede. Es steht also nicht innerhalb der Anführungszeichen.

Das Komma zur Abgrenzung des erklärenden Satzes steht außerhalb der Anführungszeichen.

Kommen wir zu Fragezeichen und Ausrufezeichen.

Wenn die wörtliche Rede ein Ausrufezeichen oder Fragezeichen enthält, dann stehen diese innerhalb der Anführungszeichen.

Anführungsstriche unten. Machen wir doch – Ausrufezeichen, Anführungsstriche oben – Komma – sagen die Schüler.

Dasselbe gilt für ein Fragezeichen.

Wichtig ist, dass man das Komma vor dem Begleitsatz danach nicht vergisst! Das Komma trennt die beiden Satzteile.

Und schließlich kommen wir zum Punkt:

Wir haben in den Beispielen eben gesehen, dass in Sätzen mit wörtlicher Rede mehrere Satzzeichen hintereinander vorkommen können, also Ausrufezeichen oder Fragezeichen und dazu noch an anderer Stelle Punkt oder Komma.

Doch es gibt immer nur einen Punkt in jedem Satz und zwar am Ende. Egal, ob in der wörtlichen Rede eigentlich noch ein Punkt vorkäme oder nicht: Jeder Satz hat nur einen Punkt.

„Nun setzten wir uns alle“, sagt die Lehrerin.

Seht ihr das? Eigentlich gehört zu dem Satz: „nun setzen wir uns alle“ ja ein Punkt, aber weil hier noch ein Begleitsatz folgt, fällt der Punkt weg.

Es gibt immer nur einen Punkt und der steht am Satzende.

Leider gibt es aber auch hier eine kleine Sonderregelung zu beachten:

Wenn der Satz mit der wörtlichen Rede endet, dann steht der Punkt innerhalb der Anführungszeichen.

Nun setzten wir uns alle“, sagt die Lehrerin, „und zwar jeder auf seinen Stuhl – Punkt, Anführungsstriche oben.

Könnt ihr euch das merken?

Ich fasse zusammen:

Anführungszeichen rahmen die wörtliche Rede ein.

Anführungszeichen unten markieren den Beginn.

Anführungszeichen oben markieren das Ende.

Der Begleitsatz wird mit einem Komma von der wörtlichen Rede getrennt.

Der Punkt steht immer am Satzende.

ES gibt Immer nur ein Punkt pro Satz!

Wenn der Satz mit der wörtlichen Rede mit einem Punkt, oder Fragezeichen, oder Ausrufezeichen endet, dann steht dieses Zeichen innerhalb der Anführungszeichen.

Zum Schluss gebe ich euch noch einen kleinen Tipp:

Wenn ihr ein Buch lest, dann achtet auf die Satzzeichen bei der Verwendung wörtlicher Rede. In einem normalen Kinderbuch kommt viel wörtliche Rede vor und da könnt ihr euch das alles noch mal ausgiebig angucken. Ein gutes Buch lesen ist also die Übung dazu. So einfach kann lernen sein!

Viel Spaß dabei und viel Erfolg!

Tschüss!

Informationen zum Video
16 Kommentare
  1. Default

    Das Viedio hat mir sehr geholfen.

    Von Leon W, vor 21 Tagen
  2. 063

    das echt gut bei sofatutor ist es super :) :D

    Von Chinedu D., vor 3 Monaten
  3. 063

    War sehr toll es isl super , toll echt. Es ist toll in ech es ist richtig toll supi

    Von Chinedu D., vor 9 Monaten
  4. Default

    Das anführungszeichen oben nennt man doch schlussteichen?oder,

    Von Firzeta Husakovic, vor 11 Monaten
  5. Nathalie

    Hallo Kleines T,
    vielen Dank für deine Anmerkung. Das Anführungszeichen unten („) steht im Kästchen weiter unten, als da Anführungszeichen oben (“). Ich habe beide Zeichen in einem Tipp jedoch hinzugefügt. Vielleicht hilft das die beiden Anführungszeichen besser unterscheiden zu können.
    Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß mit unseren Videos und Übungen.
    Liebe Grüße
    Nathalie

    Von Nathalie Zietz, vor etwa einem Jahr
  1. Default

    Leider habe ich Probleme mit den Anführungszeichen oben und unten, er akzeptiert meine oben Zeichen nicht...ich habe beide verbleibenden Zeichen ausprobiert...ist mir bei anderen Aufgaben auch schon passiert, es wäre schön, wenn die Anführungszeichen oben und unten besser zu unterscheiden wären!Mit freundlichen Grüßen

    Von Kleines T, vor etwa einem Jahr
  2. Rene redaktion

    Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt. Vielen Dank für die Kommentare.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor fast 2 Jahren
  3. Default

    thank jou

    Von Richard Meyer1, vor fast 2 Jahren
  4. Default

    gut erklärt

    Von D Hoppe, vor fast 2 Jahren
  5. Foto am 01.01.16 um 17.05

    Gut erklärt

    Von Idaluzies, vor etwa 2 Jahren
  6. Default

    danke das hilft mir sehr schreibe morgen eine arbeit

    Von Melis@, vor mehr als 2 Jahren
  7. Default

    Danke

    Von Sascha Popova, vor mehr als 2 Jahren
  8. Default

    gutes video mach morgen ´n´ test

    Von Ahmedo, vor mehr als 2 Jahren
  9. Default

    danke hat mir geholfen.de

    Von Joluni, vor etwa 3 Jahren
  10. Default

    danke hat geholfen !

    Von Madjid C., vor fast 4 Jahren
  11. Images

    danker

    Von Sarahcupcakelove, vor etwa 4 Jahren
Mehr Kommentare