Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Vorgangspassiv und Zustandspassiv (Übungsvideo)

Hallo, ich bin's mal wieder, Jule. Wir üben heute gemeinsam die Formen des Passiv im Zustands- und im Vorgangspassiv. Um in diesem Video erfolgreich zu sein, ist gut, wenn du das Video zum Aktiv und Passiv kennst und wenn du auch den Film zu den Vergangenheitsformen des Passivs ebenfalls gesehen hast. Wenn du das alles weißt, kann es losgehen. Wiederholen wir noch mal ganz kurz den Unterschied zwischen aktiv und passiv. Am besten wir machen das an einem Beispielsatz. "Tom schreibt den Brief.". Das ist aktiv. Im Passiv heißt der Satz: "Der Brief wird von Tom geschrieben.". Was ist jetzt anders? Richtig, im Passiv ist nicht wichtig, wer etwas macht, sondern was gerade geschieht oder geschehen ist. Die erste wichtige Sache haben wir wiederholt. Jetzt müssen wir nur noch kurz dein Wissen über den Unterschied zwischen Vorgangs- und Zustandspassiv wiederholen. Und dann kann's losgehen mit dem Üben. So, wir nehmen wieder den Aktivsatz aus dem Bild davor "Tom schreibt den Brief" und bilden damit das Vorgangspassiv. Der Brief wird von Tom geschrieben. Wichtig ist hier der Brief, und nicht der Handelnde. Der Satz könnte auch lauten: "Der Brief wird geschrieben.". Das Vorgangspassiv wird immer mit einer Form von werden und dem Partizip II gebildet. Im Unterschied zum Vorgangspassiv beschreibt das Zustandspassiv den Zustand, wie der Name ja auch schon sagt. Der Satz lautet hier: Der Brief ist geschrieben. Das Zustandspassiv wird mit einer Form von sein plus Partizip II gebildet. Dann kann es jetzt losgehen. Fangen wir mit der ersten Übung an. In dieser Übung sollst du entscheiden, ob es sich bei den folgenden Sätzen um Vorgangs- oder Zustandspassiv handelt, oder vielleicht ist es auch ein Aktivsatz. Halte dafür das Bild an und löse die Aufgabe. Wenn du fertig bist, kannst du mit meinen Lösungen vergleichen. Und, konntet du alles lösen? Schauen wir mal, ob deine Ergebnisse mit meinen übereinstimmen. Der erste Satz steht im Vorgangspassiv, er beschreibt die Handlung. Der zweite Satz wiederum steht im Zustandspassiv, also hier ist die Handlung abgeschlossen und der Zustand ist wichtig. Der dritte Satz ist wiederum im Vorgangspassiv. Und der vierte Satz? Richtig, das ist ein Aktivsatz. In der zweiten Übung sollst du bitte die Formen des Vorgangspassivs wiederholen, das heißt, du nimmst den Präsenssatz: "Der Hamburger wird gegessen." und bildest bitte die Vergangenheitsform, also Präteritum Perfekt und Plusquamperfekt. Halte auch hier dafür das Bild an. Das war einfach, oder? Die Lösungen lauten: Im Präsens "Der Hamburger wird gegessen.", im Präteritum "Der Hamburger wurde gegessen.", im Perfekt "Der Hamburger ist gegessen worden." und im Plusquamperfekt: "Der Hamburger war gegessen worden.". In der dritten Übung kannst du einmal selbst produktiv werden, und zwar sollst du Sätze bilden. Das ist ganz einfach. Ich gebe dir die Präsenssätze vor und du bildest diese bitte in die entsprechende Zeitform der Vergangenheit um. Am besten mache ich den ersten Satz einfach einmal vor. Wir haben den Präsenssatz: "Das Essen wird gekocht." Und dieser Satz lautet im Plusquamperfekt: "Das Essen war gekocht worden.". Die Lösung des zweiten Satzes lautet: "Das Rätsel ist gelöst worden." Kannst du sich noch an die Übung 2 erinnern? Jetzt ist es genau die gleiche Übung, nur dass du die Formen des Zustandspassiv bilden sollst. Auch hier gibt es wieder einen Satz im Präsens, und diesen sollst du bitte in die Vergangenheitsformen umwandeln. Der Präsenssatz lautet: "Das Fahrrad ist gestohlen." Halte jetzt bitte das Bild an und löse die Aufgabe. Die Lösungen lauten, im Präteritum "Das Fahrrad war gestohlen.", im Perfekt "Das Fahrrad ist gestohlen gewesen.", im Plusquamperfekt "Das Fahrrad war gestohlen gewesen." Die Übung 5 ist wie Übung 3. Auch hier sollst du Sätze bilden. Fangen wir mit dem ersten Satz an. "Die Hausaufgaben sind gemacht.". Im Präteritum lautet der Satz: "Die Hausaufgaben waren gemacht." Für die anderen beiden Aufgaben mache es bitte allein. Und, hast du alles lösen können? Die Lösung des zweiten Satzes lautet: "Das Geschirr ist gewaschen gewesen." Also in Perfekt und die Lösung des dritten Satzes ist: "Das Fenster war geschlossen gewesen.", also in Plusquamperfekt. So viel von mir. Viel Spaß weiterhin beim Lernen! Bis bald, tschüss!

Informationen zum Video
21 Kommentare
  1. Default

    Ich habe es verstanden

    Von Ingo Bretten, vor etwa einem Monat
  2. Rene redaktion

    Hallo Eva, das Verb "ankommen" kann nur aktiv verwendet werden. Du kannst nicht sagen: "Toms Freunde werden angekommen." Die Verwechslung kommt deswegen, weil das Zustandspassiv und das Perfekt Aktiv beide mit einer Form von sein + Partizip Perfekt gebildet werden. Um zu überprüfen, ob es sich um die Perfektform handelt wie in deinem Fall, musst du nur Objekt und Subjekt vertauschen und schauen, ob der neue Satz Sinn macht, z.B.: Ich bin gegangen. <> Man geht mich. (falsch), also ist "Ich bin gegangen." Perfekt Aktiv. Ich hoffe, damit konnte ich dir weiterhelfen.

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor 6 Monaten
  3. Default

    Warum ist "Toms freunde sind schon angekommen" im aktiv und nicht zustandspassiv?

    Von Eva Bohrmann, vor 6 Monaten
  4. Graduate caps

    echt genial;) endlich hab ich es verstanden Super!

    Von Hani&Dalia, vor 7 Monaten
  5. Rene redaktion

    Hallo, die Aufgabe ist korrekt. Im Lösungsweg findest du genauere Angaben zu der Lösung. So auch hier:
    1. Von dem Verb "sich bewusst sein" gibt es kein Passiv, also weder Zustands- noch Vorgangspassiv. Es handelt sich um die Präteritumsform im Aktiv bei dem Satz "Ich war mir bewusst, dass nach meiner Hautfarbe gefragt wurde."
    2. Bei "vermischt" handelt es sich um ein prädikatives Attribut, das heißt das Subjekt wird genauer bestimmt durch das Adjektiv "vermischt". Auch hier lässt sich kein Passiv bilden.

    Beste Grüße
    Deine Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor 12 Monaten
  1. Giants fighter

    Entschuldigung aber ich habe gerade die Übung gemacht und auf Folie ,,2" wo man markieren muss was Zustandspassiv und was Vorgangspassiv ist, soll ich Fehler gemacht haben doch ich bin mir sicher das es richtig war. Hier die Sätze:,, Ich ´´war´´ mir bewusst das nach meiner Hautfarbe gefragt wurde." da es war ist müsste es doch eigentlich Zustandspassiv sein doch bei mir markiert er das als falsch. Der zweite Satz ist: Daher ist meine Haut auch vermischt... da da ist ist müsste es doch eigentlich auch Zustandspassiv sein, oder?

    Von Schüler2.0, vor 12 Monaten
  2. Default

    Dankeschön!

    Von Hoatieutruong, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    Süper ;-))))))))

    Von Klaus Ahamer, vor etwa einem Jahr
  4. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure positiven Kommentare. Probiert auch gerne die interaktiven Übungen aus, in denen ihr euer Wissen zum Vorgangs- und Zustandspassiv üben könnt.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor etwa einem Jahr
  5. Default

    Super gemacht bin total zufrieden ich hab das sooooooooo gut jetzt gelernt ;)

    Von Laurence S., vor etwa einem Jahr
  6. Default

    Sehr gute Grafik der Rest ist auch super !

    Von Manfredundjeanette, vor etwa einem Jahr
  7. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare. Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt. Ihr findet neben dem Video auch Übungen, in denen ihr euer Wissen testen und anwenden könnt.

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als einem Jahr
  8. 2a273bf7bf593c811ac76bd3897546cd

    etwas fragwürdige Betonung... ansonsten schön gemacht

    Von Sylvio S., vor mehr als einem Jahr
  9. Default

    wir haben es im Unterricht so gemacht das wir einen Aktiv Satz bekommen und erkennen müssen ob wir es ins Zustands oder Vorgangspassiv Bilden müssen.

    Von Bj Conrad, vor mehr als 2 Jahren
  10. Default

    sehr anschaulich

    Von Sybille Meyer1, vor fast 3 Jahren
  11. Default

    Hab ich verstanden, Danke.

    Von Danny Patrick, vor fast 3 Jahren
  12. Sarah redaktion

    Super, das freut uns sehr! Weiterhin viel Spaß beim Lernen mit unseren Videos :)

    Von Sarah Fischer, vor fast 3 Jahren
  13. Default

    Danke hatte ne eins

    Von Renate Cosman, vor fast 3 Jahren
  14. Default

    danke

    Von Rahim, vor etwa 3 Jahren
  15. Default

    Gut geschildert

    Von Jonasdie Mütze, vor fast 4 Jahren
  16. Default

    Gutes Video, endlich habe ich es verstanden.

    Von Killykill, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare