Textversion des Videos

Transkript Substantive – Überblick

Hallo, ich bin's Luise und ich wünsche euch viel Spaß mit diesem Video!

Heute geht es um die Substantive. Was sind Substantive und was können sie bezeichnen? Außerdem geht es heute darum, welche Funktion und Merkmale Substantive haben können. Und ich werde euch die verschiedenen Bedeutungsgruppen vorstellen und Beispiele dazu nennen. Ok, es geht in diesem Video um die Wortart "Substantiv". Zum Substantiv sagt man auch "Nomen" oder "Gegenstandswort" oder "Hauptwort". Sie bezeichnen Lebewesen, Gegenstände und Sachen. Sie bezeichnen also Dinge, die wir sehen, hören, riechen und schmecken können. Aber auch Dinge, die ausgedacht sind, also keine Gegenstände sind oder einfache Begriffe. Substantive haben 3 wichtige Merkmale. Jedes Substantiv hat ein Geschlecht. Bestimmt wird dieses durch einen Artikel. Ein Substantiv kann also Maskulinum, Femininum oder Neutrum sein. Das Geschlecht nennt man den Genus. Das Substantiv kann außerdem dekliniert werden. Zum einen können verschiedene Numerusformen gebildet werden oder es steht in verschiedenen Kasusformen. Es gibt 4 verschiedene Kasusformen. Den Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv. Aber zu diesen Themen könnt ihr einzelne Videos finden. Vor den Substantiven können verschiedene Begleiter stehen, beispielsweise ein bestimmter oder unbestimmter Artikel. Wenn wir zum Beispiel einen unbestimmten Apfel meinen, sagen wir "ein Apfel". Meinen wir einen konkreten Apfel, sagen wir "der Apfel". Begleitwörter können auch andere Artikelwörter sein, wie zum Beispiel "jeder Apfel" oder "dein Apfel". Adjektive können Substantive begleiten, wie zum Beispiel "ein schöner Apfel" oder "roter Apfel". Außerdem können Zahlwörter als Begleiter von Substantiven stehen, wie zum Beispiel "der Baum trägt nur 3 Äpfel". Ein Substantiv kann bestimmte Funktionen in einem Satz einnehmen. Zum Beispiel kann es als Subjekt stehen. In unserem Beispielsatz "Der Apfel ist lecker.", steht der Apfel als Subjekt. Das Substantiv kann außerdem als Objekt stehen. Zum Beispiel "Das Mädchen isst jeden Tag einen Apfel". "Ein Apfel" ist damit das Objekt. Das Substantiv kann außerdem die Funktion des Attributes einnehmen. Zum Beispiel, "Die Schale des Apfels ist gesund.". Außerdem kann das Substantiv auch als adverbiale Bestimmung in einem Satz stehen. In unserem Beispiel "Montagnachmittag essen wir Apfelmus.". Wobei es hier um den Montagnachmittag geht und nicht um den Apfel. Die adverbiale Bestimmung ist hier "Montagnachmittag". Substantive kann man in 2 verschiedene Bedeutungsgruppen einteilen. Einmal in die "Konkreta" und 2. in die "Abstrakta", Substantive bezeichnen also Konkretes und Abstraktes. Zu den Konkreta gehören Eigennamen und Gattungsnamen. Zu den Abstrakta zählt man Vorstellungen, Eigenschaften, Zustände und Vorgänge, Beziehungen, Maße und Einheiten und andere. Da das ein bisschen viel war, erkläre ich jetzt die Einzelnen noch einmal mit ein paar Beispielen. 1. zu der Bedeutungsgruppe der Konkreta: Zu den Eigennamen gehören Personennamen, wie zum Beispiel "Tina" oder "Max". Außerdem gehören dazu geografische Eigennamen, wie zum Beispiel "Berlin" oder "die Spree". Und man kann noch die historischen Eigennamen dazuzählen, wie zum Beispiel "die Französische Revolution". Gattungsnamen gibt man Lebewesen Dingen, die die gleichen Merkmale haben, wie zum Beispiel "Tier", "Kind" oder "Mensch". Dazu gehören zum Beispiel die Sammelbegriffe, wie zum Beispiel "Kriechtier" oder "Möbel". Oder Stoffnamen, wie zum Beispiel "Blei", "Seide", "Papier" und so weiter. Zu den Abstrakta gehören die Vorstellungen, also Dinge, die wir nicht anfassen können, wie zum Beispiel "das Unterbewusstsein", "das Glück" oder "der Hass". Und es gehören verschiedene Eigenschaften dazu, wie "die Dummheit" oder "die Faulheit". Zustände und Vorgänge sind außerdem abstrakt, wie zum Beispiel "das Alter", "die Trauer" oder "die Vorbereitung". Beziehungen gehören zum Beispiel auch zu den Abstrakta, wie zum Beispiel "die Liebe" oder "die Feindschaft". Außerdem gehören dazu Maße und Einheiten, wie zum Beispiel "das Kilo", "die Monate" oder "die Sekunden". Das war das Wichtigste zu den Substantiven. Ich hoffe, das Video hat euch gefallen und wir sehen uns beim nächsten Mal. Eure Luise.

Informationen zum Video
17 Kommentare
  1. Rene_redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare. Wir freuen uns zu hören, dass euch das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor 11 Monaten
  2. Default

    Es ist sehr gut erklärt.

    Deine Johanna( 11 Jahre )

    Von Maria Luhmer Erler, vor 11 Monaten
  3. Default

    Danke

    Von Dr Taghavi, vor 12 Monaten
  4. Default

    Super Video, danke :)

    Von Mandeep B., vor etwa einem Jahr
  5. Default

    gutes video danke

    Von Njns J., vor etwa einem Jahr
  1. Default

    gutes video aber guck es mir noch einmal an damit ich es verstehe

    Von Njns J., vor etwa einem Jahr
  2. Default

    gutes video aber guck es mir noch einmal an damit ich es verstehe

    Von Njns J., vor etwa einem Jahr
  3. Franziska

    Hallo,
    danke für eure positiven Rückmeldungen. Viel Spaß und Lernerfolg mit unseren anderen Videos!
    Liebe Grüße,
    Franziska aus der Deutsch-Redaktion

    Von Franziska G., vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Danke dieses Video hat mir geholfen , zu wiederholung der Substantiven

    Von Qdl, vor mehr als einem Jahr
  5. Luna-1

    Danke tolles Video

    Von Angelos B., vor mehr als einem Jahr
  6. Default

    jetzt weiss ich wie Danke Luise.

    Von Beat Winistoerfer, vor fast 2 Jahren
  7. Nathalie

    Hallo Beat Winistoerfer,
    was genau hast du denn nicht verstanden? Vielleicht kann ich dir weiterhelfen.

    Von Nathalie Zietz, vor fast 2 Jahren
  8. Default

    kapiere ich nicht !

    Von Beat Winistoerfer, vor fast 2 Jahren
  9. Default

    hi luise ich liebe deine videos

    Von Nolio 2, vor mehr als 2 Jahren
  10. Default

    Vielen dank für die ausführliche Erklärung!;)

    Von Evangelia C., vor mehr als 2 Jahren
  11. 74854523786


    .

    Von Nabidahamna, vor fast 3 Jahren
  12. Default

    Perfeckt :))

    Von Luisa Tiedt, vor fast 3 Jahren
Mehr Kommentare