Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Possessivpronomen 07:12 min

Textversion des Videos

Transkript Possessivpronomen

Hallo, hier ist Lisa. Unser heutiges Thema ist: Das Possessivpronomen. Zu meiner Gliederung ist zu sagen, dass ich zunächst kurz die Begriffe Pronomen und Personalpronomen wiederhole, und anschließend näher auf die Possessivpronomen eingehen werde. Das Pronomen wird im Allgemeinen als Stellvertreter des Nomens oder als dessen Begleiter bezeichnet. Um dies zu verdeutlichen, würde ich euch gerne ein Beispiel geben. "Sven hat den Mann schon zweimal gesehen."  "Er hat ihn schon zweimal gesehen." Sven ist männlich und steht im Nominativ und wird daher durch das Pronomen "er" ersetzt. Mann ist ebenfalls männlich, steht jedoch im Akkusativ und wird durch das Pronomen "ihn" ersetzt. Die verschiedenen Pronomen werden in der Regel klein geschrieben, Ausnahmen bilden die Anredepronomen "Sie", "Ihnen" und so weiter. Pronomen übernehmen im Satz unterschiedliche Funktionen und können deshalb in verschiedene Untergruppen unterteilt werden. Zu diesen Untergruppen gehören auch die sogenannten Personalpronomen, die auch als persönliche Fürwörter bezeichnet werden. "Ich will in den Film von B.P. gehen. Kommst du mit, oder hast du ihn schon gesehen?" Personalpronomen verweisen in der ersten Person auf den Sprecher: "Ich will in den Film von B.P. gehen." In der 2. Person, auf die angesprochene Person: "Kommst du mit?" und nimmt in der 3. Person Bezug auf eine Sache von der gesprochen wird: "Oder hast du ihn schon gesehen?" Nun stelle ich euch unser heutiges Thema vor: Das Possessivpronomen. Im Deutschen wird es auch als besitzanzeigendes Fürwort bezeichnet. Possessivpronomen drücken ein Abhängigkeitsverhältnis, oft ein konkretes Besitzverhältnis, zum Referenden aus. Dies wird an den Beispielen: Mein Fahrrad, sein Haus, ihr Buch, deutlich. Die Possessivpronomen verteilen sich wie folgt über Personen, Numerus, Genus und Kasus. Diese Tabelle zeigt euch die Pronomen allerdings nur im Nominativ. Man unterscheidet hier zunächst zwischen der 1., 2., und 3. Person; in der Einzahl: Ich, du, er/sie/es; und in der Mehrzahl: Wir, ihr, sie. Von Geschlecht, Zahl und Fall des Hauptwortes hängt ab, welche Endungsform man anhängen muss. Der Bezug auf den Besitzer wird durch den Wortstamm markiert. In diesem Fall 1. Person Singular: Mein. Und dies passiert parallel zum Personalpronomen "ich". Der Bezug auf das Besitztum zeigt sich an den Endungen des Possessivwortes. Es wird nach Genus, Numerus und Kasus, entsprechend dem Nomen,  dekliniert. Mein Sohn, meine Tochter. Im Deutschen existieren für das Possessivpronomen in der 3. Person Singular zwei Formen, die je nach Geschlecht des besitzenden Nomens gebraucht werden. Zum Beispiel wird das Fahrrad der Schwester zu: Ihr Fahrrad. Und das Fahrrad des Bruders zu: Sein Fahrrad. Mit dieser Tabelle möchte ich noch einmal deutlich machen, dass die Wahl des Possessivpronomens von der Person, dem Numerus und, in der 3. Person Singular, dem Genus des Besitzenden abhängt. Wie bei den Personalpronomen bezieht sich die 1. Person auf den Sprecher, die 2. Person auf den Zuhörer und die 3. Person auf das Besprochene. Jedem Personalpronomen kann ein Possessivpronomen zugeordnet werden. Je nachdem, ob der Sprecher, der Angesprochene oder die besprochene Person/Sache der Besitzer ist, steht das Possessivwort in der 1., 2., oder 3. Person, im Singular sowie im Plural. Für die Personalpronomen im Singular: ich, du, er/sie/es stehen also die Possessivpronomen mein, dein, sein. In der 3. Person Singular wird außerdem nach dem Genus des Besitzerausdrucks entschieden. So ergibt sich sein/ihr/sein. Nach männlich, weiblich und sächlich. Und für die Personalpronomen im Plural: wir, ihr, sie stehen nun die Possessivpronomen unser, euer, ihr. Der Wortstamm des Possessivpronomens erhält in diesem Fall keine Änderung, da es vor dem männlichen Hauptwort "Hund" steht. Besitzanzeigende Fürwörter stehen meistens als Begleiter vor dem Hauptwort, auf das sie sich beziehen. "Das ist mein Hut." "Hast du meinen Hut gesehen?" Nun sollte euch auffallen, dass sich etwas in dem Fragesatz verändert hat. Das Possessivpronomen steht im Fragesatz nun nicht mehr im Nominativ, sondern im Akkusativ. An diesem Beispiel wollte ich euch zeigen, dass Besitzanzeigende Fürwörter stark gebeugt werden. In der folgenden Tabelle werde ich nur das Fürwort "mein" vorstellen, da alle Besitzanzeigenden Fürwörter bei der Beugung die selben Endungen erhalten. Wir unterscheiden zwischen Singular und Plural, den Fällen Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv, und ob das Possessivpronomen vor einem männlichen, weiblichen oder sächlichen Hauptwort steht. So ergibt sich für den Nominativ mein, meine, mein; für den Akkusativ meinen, meine, mein; für den Dativ meinem, meiner, meinem und für den Genitiv meines, meiner, meines. Vor Hauptwörtern in der Mehrzahl lautet das Besitzanzeigende Fürwort "mein" für alle Geschlechter gleich. So ergibt sich im Plural für den Nominativ meine; für den Akkusativ meine; für den Dativ meinen und für den Genitiv meiner. Manchmal werden die Besitzanzeigenden Fürwörter nicht als Begleiter, sondern als echte Fürwörter verwendet. "Wem gehört der Hut?" "Das ist meiner." Das Possessivpronomen wird hier prädikativ genutzt. Das heißt, es wird einem Verb zugeordnet. "Das ist meiner." Das Possessivpronomen liegt hier dekliniert vor, und im Nominativ. Ich hoffe, dass ich euch weiterhelfen konnte, und bis bald.

Informationen zum Video
27 Kommentare
  1. Default

    GUT GEMACHT

    Von Jo Ca, vor 20 Tagen
  2. Default

    die tipps bei den aufgaben sind nicht hilfreich

    Von Jo Ca, vor 27 Tagen
  3. Img 9314

    das Video war lehrreich

    toll

    Von Hannah W., vor etwa einem Monat
  4. Default

    geil

    Von Emfares2, vor 9 Monaten
  5. Default

    ja cool

    Von Emfares2, vor 9 Monaten
  1. Rene redaktion

    Vielen Dank für das positive Feedback. Wir freuen uns sehr zu hören, dass euch das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    sehr gutes video hat mir sehr gefallen

    Von Corinna 5, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    es hat mir sehr geholfen :)

    Von Kcheins, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    daaaanke ich bin happy weil ich es endlich verstanden hab. Vielen dank wirklich. DANKE DANKE DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Kathrinmy, vor fast 2 Jahren
  5. Default

    wirklich gut

    Von Markuskoehsl, vor fast 2 Jahren
  6. Franziska

    Hallo What Ever You Want,
    Wir freuen uns, dass dir unsere Deutschvideos gefallen und helfen!
    Viel Spaß und Erfolg weiterhin damit.
    Liebe Grüße,
    Franziska aus der Deutschredaktion

    Von Franziska G., vor mehr als 2 Jahren
  7. Default

    Super video, danke. Habs endlich verstanden:)

    Von What Ever You Want, vor mehr als 2 Jahren
  8. Default

    Danke hat mir geholfen Lisa !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Uwe Humburg, vor mehr als 2 Jahren
  9. Default

    okey,danke hat wirlich gut geholfen!!!

    Von Lilli K., vor mehr als 2 Jahren
  10. Default

    Naja esvwar nicht perfekt¡

    Von Shoeleh, vor fast 3 Jahren
  11. Default

    gut

    Von Fahrari1, vor fast 3 Jahren
  12. Default

    vieln dank super video hat mir geholfen

    Von Melis@, vor fast 3 Jahren
  13. Default

    coooooooooooooooooooooooool

    Von Sertm1981, vor fast 3 Jahren
  14. Images 5

    Sehr gut erklärt.

    Von Dk0, vor etwa 3 Jahren
  15. Default

    gut erklärt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Deleted User 41290, vor mehr als 3 Jahren
  16. Default

    super erklart .................................................................................................................................. danke lisa =D

    Von Nouri, vor mehr als 3 Jahren
  17. Meoww

    Einfach super erklärt dankeschön sie sind eine gute hilfe:)))))

    Von Frauove, vor mehr als 3 Jahren
  18. Default

    sher gut erklärt hat mir sehr geholfen danke lisa :))

    Von Miasima01, vor fast 4 Jahren
  19. Default

    geiles video

    Von Andrin2001, vor fast 4 Jahren
  20. Default

    ................................

    Von Deleted User 48172, vor fast 4 Jahren
  21. Default

    Cool Xd

    Von Meineschule, vor fast 4 Jahren
  22. 008 sura anfal 022

    danke hat mir geholfen

    Von Mariya K., vor etwa 4 Jahren
Mehr Kommentare