Textversion des Videos

Transkript Kommasetzung bei Partizipgruppen (Übungsvideo 1)

Hallo, ich bin Martina! Und in diesem Video kannst Du üben, was Du über die Kommaregeln bei Sätzen mit Partizipgruppen gelernt hast. Damit Du alle Aufgaben lösen kannst, solltest Du Dir das Lernvideo zu diesem Thema ansehen. Ich wünsche Dir dabei viel Spaß. Aber was sind denn Partizipien noch mal? Genau, Partizipien werden auch als Mittelwörter bezeichnet. Denn sie stehen sozusagen zwischen Verb und Adjektiv. Das heißt, sie werden aus einem Verb gebildet und meist als Adjektiv gebraucht. In der ersten Übung geht es darum, aus den folgenden Verben entweder das Partizip 1 oder das Partizip 2 zu bilden. Also das Partizip 1 von singen, laufen, lachen und das Partizip 2 von schreiben, bearbeiten, rennen. Die Übung ist Dir bestimmt ganz leicht gefallen. Vergleiche mal die Lösung. Das Partizip 1 von singen ist singend, von laufen laufend und von lachen lachend. Das Partizip 2 von schreiben ist geschrieben, von bearbeiten bearbeitet und von rennen gerannt. Und was gehört nun zu einer Partizipgruppe? Richtig, eine Partizipgruppe ist ein Partizip, das mit einer näheren Bestimmung verbunden ist. Bilde nun aus den folgenden Wörtern Partizipgruppen. Lachend, gelangweilt, warme, verpackt, vollem, Decken, Tode, aus, Halse, zu, in. Möglich wären zum Beispiel die Partizipgruppen "aus vollem Halse lachend", "in warme Decken verpackt", "zu Tode gelangweilt". Partizipien ohne nähere Bestimmung, wie zum Beispiel nur lachend oder nur gelangweilt, sind demnach keine Partizipgruppen. Solche einfachen Partizipien stehen meist ohne Komma. Es sei denn, es sind nachgestellte Attribute. Das heißt, das Partizip folgt seinem Bezugswort. Setze in den folgenden Sätzen die Kommas an der richtigen Stelle. "Ein kleiner Hund gut erzogen lief neben ihm her", "Ein Buch von ihr handsigniert liegt auf dem Tisch", "Unsere Nachbarin allein lebend passt gerne auf unsere Katze auf". Du hast bestimmt gedacht, dass vor und hinter dem Partizip ein Komma stehen muss, wenn es wie in den 3 Beispielen in den Satz eingeschoben wird. Vergleiche mal die Lösungen. Steht das Partizip allerdings mit oder ohne nähere Bestimmung vor seinem Bezugswort als Attribut, wird kein Komma gesetzt. Entscheide in den folgenden Sätzen, ob Du ein Komma setzen musst oder nicht. "Die entlaufene Katze kehrte zurück", "Unsere Katze entlaufen kehrte zurück". Hier kommt die Lösung: In dem zweiten Satz wird entlaufen in Kommas gesetzt, da das Partizip seinem Bezugswort nachgestellt ist. Versuche es gleich noch mal. "Das Mädchen lachend stieg ist in den Bus", "Das lachende Mädchen stieg in den Bus". Auch hier wird das Komma natürlich nur gesetzt, wenn das Partizip seinem Bezugswort folgt. Und ein letztes Beispiel: "Die jubelnden Fans feierten den Sieg", Die Fans jubelnd feierten den Sieg.". Du hast bestimmt gewusst, dass im zweiten Satz "jubelnd" wieder in Komma gesetzt wird, da hier wieder das Partizip seinem Bezugswort folgt. In der nächsten Übung geht es darum, die Partizipgruppe im Text zu erkennen. Lies Dir die Texte durch und schreibe die Partizipgruppen auf ein Blatt Papier. Wenn Dir die Zeit nicht reicht, drücke einfach auf Pause. Hier kommt der Text: "Noch halb schlafend trafen sie sich bei Sonnenaufgang. Nur Lukas schien wach zu sein. Fröhlich pfeifend lief er voraus. Als er merkte, dass der Rest sein Tempo nicht mithalten konnte, ging er langsamer. Auf die erste Rast hoffend[,] wanderten sie weiter.". Und hier kommt die Lösung. Eine Partizipgruppe ist "Noch halb schlafen", die zweite "fröhlich pfeifend" und die dritte "Auf die erste Rast hoffend". Im letzten Satz kannst Du ein Komma setzen, um die Gliederung zu verdeutlichen. Ohne wäre der Satz aber auch richtig, ebenso wie im ersten Satz. "Noch halb schlafend" kann durch ein Komma getrennt werden, aber die Gliederung wird eigentlich auch ohne deutlich. Zum Schluss gibt es noch eine gemischte Übung. Setze das Komma, wo es nötig ist und kein Komma, wo keins gesetzt wird, und bilde die Partizipien, beziehungsweise Partizipgruppen. Los geht es: Bilde aus den Verben singen, laufen, lachen jeweils 3 Partizipien mit und 3 ohne nähere Bestimmung. Setze außerdem in den folgenden Sätzen die Kommas, falls nötig. "Der Mann humpelnd fiel sofort auf.", "Das weinende Mädchen kam eilig auf mich zu.", "Das Kind wartend bekam ein Eis.", "Das wartende Kind bekam ein Eis.", "Pfeifend ging sie über die Straße.". Und hier kommt die Lösung. Die Partizipien zu singen ohne nähere Bestimmung sind singend, gesungen. Und ein Partizip mit näherer Bestimmung könnte zum Beispiel "laut und falsch singend" sein. Die Partizipien zu laufen sind "laufend", "gelaufen". Und ein Partizip mit näherer Bestimmung könnte zum Beispiel "durch den Wald laufen" sein. Und bei lachen gibt es "lachend" und "gelacht" und "aus vollem Halse lachend". Vergleiche nun die Sätze, in denen Du die Kommas setzen musstest. Im ersten Satz "Der Mann humpelnd fiel sofort auf." steht humpelnd in Kommas. Im zweiten Satz "Das weinende Mädchen kam eilig auf mich zu." steht kein Komma, da das Partizip vor seinem Bezugswort steht. Im dritten Satz "Das Kind wartend bekam ein Eis." steht wartend wieder in Kommas. Aber "Das wartende Kind bekam ein Eis" hat kein Komma. Und schließlich "Pfeifend ging sie über die Straße." hat ebenfalls kein Komma. Ich hoffe, dass Du alle Aufgaben lösen konntest und dass Dir das Video gefallen hat. Bis zum nächsten Mal, Martina!

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Default

    Daumen hoch

    Von Hellerlisa1, vor 27 Tagen
  2. Default

    Gutes Video und gute Aufgaben !

    Von Evangelia C., vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    Gutgemacht konnte danach meine hausaufgaben schnell und einfach erledigen

    Von Nian, vor etwa 4 Jahren
  4. Default

    Es ist einfach klasse !

    Von Tizian14, vor mehr als 4 Jahren