Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Erörterung – Gliederung erstellen

Hallo, heute erkläre ich euch wie Ihr eine Gliederung für Erörterungssätze aufstellt. Zunächst sind nämlich die Gedanken zu einem Thema ungeordnet, aber für die Aufsätze braucht man Ordnung. Nach dem Film weißt Du, wie Du Dir eine Gliederung für die steigernde Erörterung und für die Pro und Kontra-Erörterung erstellst. Grundsätzlich solltest Du bereits wissen, das Erörterungen in eine Einleitung, einen Hauptteil mit der Argumentation und einen Schluss unterteilt sind. Hier nun ein Beispiel, wie man eine Gliederung erstellt. Für die steigernde Erörterung lautet das Thema : "Warum ist es sinnvoll Noten zu geben ?". Und für die Pro und Kontra-Erörterung lautet das Thema :"Sind Noten für Bewertungen sinnvoll ?". Beginnen wir mit der Gliederung für die steigernde Erörterung. Das vorgegebene Thema lautet :"Warum ist es sinnvoll Noten zu geben ?". Nun muss man in der Einleitung zum Thema hinführen. In einer knappen Einleitung kann man sich dann dazu äußern, dass sich Bewertungen von Leistungen in Form von Noten durchgesetzt haben. Im Hauptteil greift man nun die Titel-Themenfrage auf. Hier sortierst Du nun Deine Argumente vom schwächsten zum stärksten, damit Du einen steigernden Aufbau hast. Beachte, das die Argumente die These stützen. Argument 1 : Noten sind objektiv, Argument 2 : Durch Noten sind Tendenzen leichter erkennbar und Argument 3 : Noten haben sich bewährt. Im Schlussteil fasst Du noch mal Deine Aussagen zusammen und bestätigst die vorgegebene Themenstellung. In diesem Fall : Die Notengebung bietet Lehrern, Eltern und Schülern eine Orientierung des Leistungsstandes. Nun erkläre ich euch wie man eine Gliederung für eine Pro- und Kontra Erörterung erstellt. Thema war :"Ist es sinnvoll, Noten zu geben ?". Auch hier führt man in der Einleitung zunächst in die Thematik ein. Beispielsweise schreibst Du erst einmal aus Deinem Erfahrungsschatz, dass grundsätzlich alle Leistungen mit Noten bewertet werden. Im Hauptteil beginnst Du ebenfalls mit einer steigernden Argumentation. Je nachdem ob Du zustimmst oder dagegen bist, fängst Du mit der entsprechend gegenteiligen Argumentation an. In diesem Beispiel sind wir für eine Notengebung. Also beginnen wir mit den Argumenten die dagegen sprechen. Argumente die dagegen sprechen, sind folgende : Noten sind diskriminierend und Noten üben Druck aus. Anschließend führst Du die Argumente an, die dafür sprechen. Auch hier beginnst Du mit dem schwächsten und nennst das stärkste Argument zum Schluss. In diesem Beispiel sieht die Reihenfolge der Argumentation folgendermaßen aus : Noten sind objektiv, Noten machen Tendenzen leichter erkennbar und Noten sind motivierend. Im Schlussteil wird noch mal eine Zusammenfassung gegeben. Diese wird dann mit der jeweiligen Entscheidung abgeschlossen. In diesem Fall lautet sie : Noten sollten weiterhin eingesetzt werden. Nun hast Du gelernt, dass Erörterungsaufsätze in Einleitung, Hauptteil und Schluss gegliedert sind. Bei der steigenden Erörterung sind nur Argumente wichtig, die die These stützen. Bei der Pro- und Kontra Erörterung werden Argumente für und gegen die These genannt. Wichtig ist, das man die Argumente zum Schluss anbringt, denen man näher steht beziehungsweise zustimmt. Ich hoffe ich konnte Dir dabei behilflich sein, Ordnung in das Gedankenchaos zu bringen. Danke fürs Zuschauen, tschüss bis zum nächsten mal.

Informationen zum Video
44 Kommentare
  1. Default

    Echt gut hat mir geholfen aber mit einem Mikro wäre das Rauschen weg ;)

    Von Broesgen, vor etwa einem Monat
  2. Default

    du bist echt gut im erklären

    Von Peer K., vor 6 Monaten
  3. Rene redaktion

    Hallo, die Gliederung bezieht sich auf die Strukturierung der Erörterung bzw. des Textes. Du erkennst sie zum Beispiel an Absätzen. Diese zeigen an, dass ein bestimmter Gedanke oder Abschnitt der Erörterung abgeschlossen ist. Du sollst also nicht schreiben I., II., III. etc., sondern du strukturierst den Text, z.B.: Einleitung ABSATZ These vorstellen ABSATZ Argument 1 für die These Absatz Argument 2 für die These ABSATZ und so weiter.

    Wie du die Erörterung genau gliederst, kannst du selbst bestimmen. Es gibt auch traditionelle Gliederungen für Erörterungen, z.B. die lineare oder steigernde Erörterung und die dialektische Erörterung. Schau dir die beiden folgenden Videos noch einmal an:

    http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/pro-und-kontra-eroerterung
    http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/steigernde-eroerterung

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor 7 Monaten
  4. Default

    Wie macht man die Gliederung genau mit I. II. und III. und so?

    Von Deleted User 414717, vor 7 Monaten
  5. Rene redaktion

    Hallo, die beiden Bezeichnungen "Beleg" und "Beispiel" werden im Kontext von Erörterungen oft gleich verwendet. Zumeist bezieht sich der Beleg auf alle Informationen, die ein Argument belegen, darunter u.a. Beispiele, Zitate, Studien etc. Das Wort Beispiele kann aber auch für alle Formen von Belegen stehen. Es hängt also immer ein wenig von der Einteilung der einzelnen Bestandteile ab. Merke dir die Reihenfolge: These - Argument - Beleg und These - Argument - Beispiel.

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor 10 Monaten
  1. 0285ml baerchenglas

    Wird nicht ein argument mit einem beleg verstärkt?

    Von Christopher S., vor 10 Monaten
  2. Rene redaktion

    Ganz genau! Welche Funktion ein Argument erfüllt, hängt ganz von deiner Argumentation ab und damit auch, wie du ein Problem verstehst, welche Perspektive du einnimmst, welche Normen du vertrittst etc. Das Argument selbst ist lediglich eine Aussage. Erst dadurch, dass du sie in Bezug zu einer These setzt und erläuterst, wird sie zu einem Argument. Letztlich kommt es darauf an, nachvollziehbar zu machen, warum eine bestimmte These deiner Meinung nach korrekt ist oder nicht. Der Aufbau deiner Argumentation und deine Rhetorik können dabei helfen, das die Argumentation rational, transparent und überzeugend wird.

    Beste Grüße
    Deine Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor 12 Monaten
  3. Default

    Wie ist es eigentlich wenn ein Argument sowohl pro, als auch kontra sein kann.
    "Noten üben Druck aus" kann ja, soweit es nicht zu extrem ist, die Leistung steigern. Sie können aber auch, wie im Video angegeben, die Leistung mindern.
    Das ist ja alles eine Frage der Definition und Interpretation.
    Was mache ich aber in solch einem Fall? Kann ich mir selbst aussuchen, ob es nun pro oder kontra ist und mir entsprechend auflisten und kennzeichnen?

    Von De Mi Sz, vor 12 Monaten
  4. Default

    Gut, obwohl ich der These, dass Noten sinnvoll sind, nicht zustimme

    Von Krautkraemer, vor etwa einem Jahr
  5. Default

    Super Erklärt :))))

    Von Denisvl, vor mehr als einem Jahr
  6. Img 7207

    Sehr super erklärt! ich finde das Thema schwer und hab es anfangs nicht kapiert, aber nach diesem Video bin ich für die anstehende Arbeit gerüstet

    Von Birgit Bautz, vor fast 2 Jahren
  7. Franziska

    Hallo,
    vielen Dank für euer positives Feedback zu diesem Video.
    Wir hoffen, dass das Schreiben von Erörterungen euch jetzt leichter fällt.
    Liebe Grüße,
    Die Deutsch-Redaktion

    Von Franziska G., vor etwa 2 Jahren
  8. Default

    Danke hat mir geholfen.

    Von Karina Nowak, vor etwa 2 Jahren
  9. Default

    Super erklärt hatt mir echt nochmal geholfen :D

    Von A.Berghofer, vor etwa 2 Jahren
  10. Default

    Gut und ansehnlich erklärt. Danke

    Von Joelle B., vor fast 3 Jahren
  11. Default

    Was ist eine Erörterung????

    Von Kerem Senlik, vor fast 3 Jahren
  12. Default

    danke konnte es zwar schon aber war trotzdem gute wdh.

    Von Supra Mkiv, vor fast 3 Jahren
  13. Default

    Mega gut erklärt vielen dank

    Von Sbuerger, vor etwa 3 Jahren
  14. Default

    heee was ist das mit den noten

    Von Haluk Y., vor etwa 3 Jahren
  15. Foto%20am%2015.09.11%20um%2022.38

    Super gemacht! Chapeau! Vielen Dank!

    Von Mirella C., vor mehr als 3 Jahren
  16. Default

    ned schlecht

    Von Info 97, vor mehr als 3 Jahren
  17. Default

    eine frage:wo liegt eigtl. der unterschied zwischen einem schreibplan und einer gliederung?also wenn der schreibplan für einen brief mit einer argumentation ist

    Von Tinachau52, vor mehr als 3 Jahren
  18. Default

    das Video ist echt klasse!! hat mir sehr geholfen!! danke;)

    Von Isabell H., vor mehr als 3 Jahren
  19. 537668 478275325557169 1653661044 n

    Tolles Video - Melanie ! du hast es drauf !

    Von Achmed P., vor mehr als 3 Jahren
  20. Default

    super Video, nur kann man die fragen auch beantworten, ohne das man es überhaupt angeschaut hat

    Von Martina T., vor mehr als 3 Jahren
  21. Default

    Super Video!!!aber ist diese Erörterung also eine Stellungnahme???

    Von Yasmina13, vor fast 4 Jahren
  22. Default

    :)supi gemacht!

    Von Tara13, vor fast 4 Jahren
  23. Maxi mami 2005

    Ich finde es super gemacht, schade, dass manche Destruktive immer was zu meckern haben, sollen sie halt googeln oder es am besten gleich selbst besser machen :)

    Liebe Grüße

    Von Katharina B., vor fast 4 Jahren
  24. P1040080

    *__*

    Von Sputnik123456, vor etwa 4 Jahren
  25. Default

    laber nich...........

    Von Kingofcool, vor mehr als 4 Jahren
  26. Default

    schön gemacht, macht spass zuzuhören! deutlich und einfach vorgetragen. Danke!

    Von Zellerie, vor mehr als 4 Jahren
  27. Default

    Die Kommentare sind eh das geilste^^

    Von Wiebke Möller, vor mehr als 4 Jahren
  28. Default

    Danke für die Hilfe.

    Von Nessa 66, vor mehr als 4 Jahren
  29. Default

    ..klar verständliches Video, große Hilfe

    Von Laha, vor mehr als 4 Jahren
  30. Default

    Super Video und einfach zu verstehen

    Von Svesch, vor fast 5 Jahren
  31. Default

    http://www.youtube.com/user/SeTupGaming?feature=watch#p/u/17/w5cEGcgBgOw

    Von Danny Dpunkt, vor fast 5 Jahren
  32. Default

    http://www.youtube.com/user/SeTupGaming?feature=watch#p/u/17/w5cEGcgBgOw

    Von Danny Dpunkt, vor fast 5 Jahren
  33. Default

    alles gut :d danke

    Von Lernender, vor fast 5 Jahren
  34. Default

    bei der pro und contra Argumentation kann man auch das sanduhrprinzip anwenden.
    super video.

    Von Esther Zeiler, vor fast 5 Jahren
  35. Cimg8835

    Dankesehr!

    Von Melanie Unbekannt, vor mehr als 5 Jahren
  36. Default

    ich kann mir das video nicht an schauen..warum denn?

    Von Sandra Rockenberg, vor fast 6 Jahren
  37. Default

    super gemacht

    Von Jakobs2, vor etwa 6 Jahren
  38. Bewerbungsfotos 07.01.2010 001

    Sehr übersichtliches, tolles Video!

    Von Anika Hackebarth, vor mehr als 6 Jahren
  39. Default

    Super s c h ö n e s VIDEO !!!!

    Von Robin Ms, vor etwa 7 Jahren
Mehr Kommentare