Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Einführung des Buchstaben Y

Hallo. Pia zeigt dir heute ihr Hobby. Sie mag gerne auf ihrem Pony Jonny reiten.

Hobby.
Pony.
Jonny.

Alle Wörter enden mit Ypsilon, hören sich aber an wie i. Heute zeigt Pia dir einen sehr merkwürdigen Buchstaben. Das Ypsilon.

Hier ist es. Und so sprichst du es. Ypsilon. I oder ü. Nun gibt es noch mehr vom Ypsilon. Das Ypsilon gibt es nur in einigen ausländischen Namen am Anfang, wie zum Beispiel in Yvonne. Jetzt nenne ich dir einige Wörter, wo du Ypsilon am Ende hören kannst. Es klingt hier wie ein i.

Ypsilon ist in Baby Ypsilon ist in Teddy Ypsilon ist in Hobby.

Du hörst ein i am Ende.

Baby, Teddy und Hobby sind englische Wörter, die wir aber in unserer Sprache genauso verwenden.

Nun nenne ich dir Wörter, wo du das Ypsilon als zweiten Buchstaben hören kannst. Jetzt klingt das Ypsilon aber wie ein ü.

Ypsilon ist in Zylinder. Ypsilon ist in Dynamo. Ypsilon ist in Xylophon.

Du hörst ein ü.

Ist dir aufgefallen, dass das schwierige Wörter sind? Es sind auch wieder Fremdwörter. Gerade hast du den seltenen Laut Ypsilon kennengelernt. Nun lernst du diesen Buchstaben schreiben. Ich beginne mit dem großen Y. Machst du mit? Ich male zwei schräge Striche an diese Linie ran, wie ein Pfeil, der nach unten zeigt. Hier in der Mitte ziehe ich jetzt einen geraden Strich runter. Bis zu dieser Linie. Fertig ist mein Ypsilon. Ich schreibe das große Ypsilon noch zweimal.

Machen wir weiter mit dem kleinen Ypsilon. Ich zeichne wieder zwei Schrägstriche, aber diesmal fange ich hier an. Weiter unten auf dieser Linie. Nun ziehe ich aber keine gerade Linie runter, sondern eine gebogene. Aber nicht zu rund. Stell dir vor, du malst einen kleinen Haken ran. Siehst du. Ich schreibe das kleine Ypsilon noch zweimal. Prima gemacht!

Jetzt weißt du auch schon, wie das große und das kleine Y geschrieben werden. Hast du dir gemerkt, wie sie aussehen? Schau mal! Wo ist überhaupt kein Y drin?

Ganz genau! In diesem Wort steht das Y sogar am Anfang. Es ist ein Sportart. Yoga. In diesem Wort gibt es ein kleines Y am Ende. Es heißt Pony. Aber hier, in diesem Wort gibt es kein großes Y und auch kein kleines Y. Es heißt Biene.

Toll gemacht! Nun weißt du schon ganz schön viel über das Y. Du weißt, dass es sehr selten in unserer Sprache vorkommt. Du weißt, dass es nur in Namen oder Fremdwörtern vorkommt.

Du kannst Y wie ein i in einem Wort hören, Pony. Oder wie ein ü in Zylinder.

Du kannst Y in einem Wort erkennen.

Und du hast auch gelernt, wie das große und das kleine Y geschrieben werden.

Wirklich toll!

Jetzt füttert Pia das Pony Jonny mit Löwenzahn und streichelt die lange Ponymähne. Das macht Spaß. Tschüss. Bis zum nächsten Mal.

Informationen zum Video