Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Einführung des Buchstaben X

Hallo. Teo hat heute in seiner Spielzeugkiste gekramt und das hier gefunden. Ein Xylophon. Das ist ein Musikinstrument. Mhm. Xylophon. Das ist ein lustiges Wort. Es beginnt mit X. Heute lernst du das X kennen.

So sieht es aus und so sprichst du es. X. Du hörst bei Xylophon das X am Anfang. Das ist sehr selten, denn in unserer Sprache gibt es X fast nur in der Mitte von Wörtern. Ich nenne dir jetzt einige Wörter, wo du X in der Mitte hörst.

X ist in Hexe. X ist in Axt. X ist in Mixer. X ist in Taxi.

Du hörst X in der Mitte.

Jetzt bist du dran! Kannst du in diesen Wörtern ein X in der Mitte heraus hören? Wo ist kein X drin?

Nixe Fußball Boxer

Nicht so einfach. Du hörst kein X in Fußball. Prima! Gerade hast du gelernt, wie sich das X anhört. Nun lernst du diesen seltenen Buchstaben schreiben. Ich beginne mit dem großen X. Das wird dir sehr leicht fallen. Machst du mit? Ich beginne hier oben auf der Linie und ziehe in die linke Richtung einen schrägen Strich runter. Bis hier hin. Dann mache ich von hier oben wieder einen schrägen Strich runter. Nur in die andere Richtung. Sieht wie eine Straßenkreuzung aus, hi hi. Ich schreibe das große X noch zweimal.

Ganz klar, nun kommt das kleine X dran. Ich mache alles genauso wie gerade eben. Nur dass ich hier beginne. Schrägstrich nach links, Schrägstrich nach rechts. Beide Striche kreuzen sich. Siehst du, es ist einfach nur kleiner und muss zwischen diesen Linien geschrieben werden. Ich schreibe das kleine X noch zweimal. Das macht Spaß.

Jetzt weißt du auch schon, wie das große und das kleine X geschrieben werden. Hast du dir gemerkt, wie sie aussehen? Schau mal! Wo ist überhaupt kein X drin?

Ganz genau! In diesem Wort steht das X sogar am Anfang. Es ist ein Mädchenname. Xenia. In diesem Wort gibt es ein kleines X in der Mitte. Es heißt Hexe. Aber hier, in diesem Wort gibt es kein großes X und auch kein kleines X. Es heißt Keks. Nun weißt du schon ganz schön viel über das X. Du weißt, dass es sehr selten in unserer Sprache vorkommt.

Du kannst X in einem Wort hören, Hexe.

Du kannst X in einem Wort erkennen.

Und du hast auch gelernt, wie das große und das kleine X geschrieben werden.

Wirklich toll!

Jetzt spielt Teo noch ein bisschen auf seinem Xylophon. Ich sehe dich beim nächsten Buchstaben-Abenteuer. Tschüss.

Informationen zum Video