Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Eine Gedichtinterpretation schreiben – Einleitung 07:19 min

Informationen zum Video
5 Kommentare
  1. Default

    Sehr hilfreich - Vielen Dank mein Lehrer hat das kaum erklärt.

    Von Jakob 15, vor 15 Tagen
  2. Default

    ;(
    beides 50%50
    ;)

    Von Miniraakaslan, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    Dann bist / warst du in der falschen Schule. Lyrik umfasst erstens nicht nur Gedichte, sondern eben auch Liedtexte. Außerdem gibt es sehr, sehr viele Gedichte, die entweder vertont wurden oder zu denen es akustische Begleitung gibt. Das gilt so z.B. auch für Balladen.

    Von Rene Kreutz, vor mehr als einem Jahr
  4. Rene redaktion

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Die Lieder werden in dem Video nur als Analogie für lyrische Texte vorgestellt. Wie man sich bei einem Song den Musikstil, Melodie und Rhythmus anschaut, um die Wirkung genauer zu bestimmen, betrachtet man bei Gedichten z.B. Reimschemata, Versmaße und Sprachmelodien. Zudem gibt es zahlreiche Ähnlichkeiten zwischen Gedichten und Liedern, denke nur mal an Sprechgesang/Rap. Die Ähnlichkeiten sind nicht zuletzt dem Umstand geschuldet, dass lyrische Texte im Mittelalter oftmals musikalisch vorgetragen wurden.

    Beste Grüße
    Deine Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor fast 2 Jahren
  5. Default

    Gute Erklärung :)
    aber noch nie in der Schule ein Gedicht mit musikalischer Unterlegung gehört :D

    Von Brit 2, vor fast 2 Jahren