Der Fragesatz 05:51 min

Textversion des Videos

Transkript Der Fragesatz

Hey. Den Folgenden Spruch hat Pia schon einmal gehört. Wer, wie was, wieso weshalb warum, wer nicht fragt bleibt dumm. Stellst du auch immer viele Fragen? In diesem Video können wir mächtig viele Fragen stellen. Heute erkläre ich dir und Pia den Fragesatz. Der Fragesatz gehört zu den drei Satzarten. Die anderen beiden Satzarten sind Aussagesatz und Ausrufesatz.

Wir stellen Fragen, wenn wir etwas nicht wissen und es herausfinden möchten. Dazu sprechen wir jemanden direkt an. Wir erwarten von der angesprochenen Person eine Antwort.

Ein Fragesatz endet mit einem Fragezeichen. Das sieht so aus.

Aber was passiert nun genau beim Fragen stellen?

1.Unsere Stimme verändert sich ein bisschen. Man kann sagen, dass man das Fragezeichen ein bisschen mitspricht, indem man Wörter besonders betont, die mit der Frage zu tun haben.

Zum Beispiel in diesem Satz. Hast du mein Buch gesehen? Die Stimme verändert sich ein bisschen.

2.Fragesätze kannst du auch an den W-Wörtern erkennen, also Wer, Wo, Was, Wie, Weshalb, Wieso. Wenn diese Wörter am Anfang von einem Satz stehen, dann weißt du, dass du ein Fragezeichen setzen musst.

Pia stellt dir nun Fragen zu dem Märchen Schneewittchen. Sie verwendet die Fragewörter wer, wo, was, wie, weshalb, wieso. Vielleicht kennst du die Antworten.

Wer hat von meinem Tellerchen gegessen?

Wo lebt Schneewittchen?

Was tragen die Zwerge auf ihren Köpfen?

Wie vergiftet die böse Königin Schneewittchen?

Weshalb befragt die böse Königin ihren Zauberspiegel jeden Tag?

Wieso lebt Schneewittchen bei den Sieben Zwergen?

Diese Fragewörter beginnen alle mit einem großen W und enden mit einem Fragezeichen.

3.Dann gibt es noch Entscheidungsfragen. Sogenannte Ja/Nein-Fragen. Möchtest du ein Eis essen? Hast du einen Computer? Ist das deine kleine Schwester?

Hier kannst du mit ja oder nein antworten.

Fällt dir hier etwas auf? Genau, der Satz beginnt mit keinem W-Wort. Deshalb musst du hier ganz genau aufpassen.

Du kannst dir merken, dass wir beim Fragesatz nichts mitteilen, sondern etwas erfragen. Ein Fragesatz hat eine andere Sprech-Melodie als ein Aussagesatz. Am Satzende schreiben wir ein Fragezeichen. Es gibt sehr viele Fragewörter, die mit W beginnen.

Kannst du schon einen Fragesatz erkennen? Wo ist hier der Fragesatz?

Mein Bruder geht heute schwimmen Bist du zu Hause Ich heiße Pia

Ganz genau! Der zweite Satz ist eine Frage. Bist du zu Hause? Darauf kann man ja oder nein antworten. Am Ende muss ein Fragezeichen stehen. Am Satzanfang wird der erste Buchstabe groß geschrieben. Heute hast du einiges über Fragesätze erfahren. Mit Fragesätzen stellen wir eine Frage und möchten eine Antwort haben. Du weißt nun, dass man ganz unterschiedliche Fragen zu ganz unterschiedlichen Dingen stellen kann. Dazu helfen dir die W-Fragewörter. Wer, Wie, Was, Warum, Wo, Wie lange und so weiter.
Du hast auch gelernt, wie man einen Fragesatz schreibt. Der Satzanfang wird großgeschrieben. Am Satzende muss ein Fragezeichen gesetzt werden. Dir ist nun auch klar, warum unsere Stimme anders klingt als bei einem Aussagesatz.

Und wie sagt man so schön? Wer nicht fragt bleibt dumm. Tschüss!

Informationen zum Video
6 Kommentare
  1. Default

    Dieses Spruch ist gut

    Von Angela Y., vor 6 Monaten
  2. 063

    es ist gut!!!!!!!!

    Von Chinedu D., vor 9 Monaten
  3. Default

    das kennt doch jeder

    <

    Von Maia C., vor mehr als einem Jahr
  4. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare. Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Vielen Dank an das Sofatutorteam! Es war sehr hilfreich

    Von Sudenaz, vor mehr als einem Jahr
  1. Default

    das ist gut

    Von Baydur, vor etwa 3 Jahren
Mehr Kommentare