Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Der Aufbau des Wörterbuches

Hilfe. Hilfe. Hallo. Bist du das? Zum Glück bist du hier. Dann kannst du mir helfen. Zu Zweit macht Lernen auch viel mehr Spaß! Teo will seine Freunde zu seinem Geburtstag einladen, aber er weiß nicht mehr genau wie einige Wörter geschrieben werden. Aber ich weiß wer ihm helfen kann! Das Wörterbuch! Hast du auch so ein Wörterbuch wie ich? Dann hole doch deins! Ich zeig dir mal was ich zum Thema Wörterbuch weiß. Pass auf! Guck mal, so sieht bei mir eine Wörterbuchseite aus. Du fragst dich bestimmt wie du da ein Wort finden sollst. Ich zeige es dir! Hier an der Seite findest du die Griffleiste. Sie zeigt dir, mit welchem Buchstaben die Wörter auf dieser Seite beginnen. Kannst du erkennen welcher Buchstabe das jetzt ist? Ja, super! Das G. Wenn du schnell mit dem Daumen blätterst, kannst du bei dem Buchstaben, den du suchst, stehen bleiben.

Im Wörterbuch sind alle Wörter nach dem Alphabet geordnet. Das ist toll, denn das Alphabet kannst du ja schon.

Unsere Griffleiste zeigt an, dass wir beim Buchstaben G sind. Jetzt gibt es ganz viele Buchstaben mit G. Die passen gar nicht alle auf eine Seite. Z.B. Gans oder Geld. Kann ich auf meiner Wörterbuchseite das Wort Gans finden? Nein? Richtig!

Denn wenn ich die Seite mit G gefunden habe, gucke ich mir als Zweites das Kopfwort oder den Kopfbuchstaben an. Auf meiner Seite steht als Kopfwort GE. Welches Wort kann ich dann also finden? Genau, Geld!

Du erinnerst dich doch bestimmt noch, dass wenn du zwei Wörter mit den gleichen Anfangsbuchstaben hast, du nach dem zweiten oder dritten Buchstaben suchen musst. Genauso ist das Wörterbuch auch aufgebaut. Das Kopfwort hilft dir dabei. Du siehst, dass das Wort Geld mit Ge beginnt, also bist du auf der richtigen Seite.

Jetzt weißt du aber nicht, ob es der Geld, das Geld oder die Geld heißt.

Was kannst du dann machen? Genau! Dann hilft dir das Wörterbuch dabei! Guck hier! Es heißt das Geld.

Und noch besser ist, dass du nie wieder ein Nomen in der Mehrzahl falsch schreiben wirst, denn guck mal was hinter dem Wort das Geld steht… Richtig! Die Gelder. Die älteren Schüler sagen dazu Nebeneintrag.

Und weißt du was ich immer schwer finde. Ich überlege immer, wie ich ein Wort in einzelne Silben zerlegen kann. Seitdem ich mit dem Wörterbuch umgehen kann, mache ich keine Fehler mehr! Suche mal das Wort Geige. Du siehst bei dem Wort Geige zwischen dem e und dem i einen Strich. Der Strich sagt dir, wie man das Wort richtig trennt. Klasse, oder?

Und wenn du dir merken sollst, auf welcher Seite du ein Wort gefunden hast, dann findest du hier die Seitenzahl. Jetzt bist du dran! Wo findest du die Griffleiste? Genau, an der Seite.

Jetzt guck mal ob du herausfindest, wie du das Wort Geselle trennen musst. Das ist ein sehr schwieriges Wort. Ge/sel/le

Findest du auch die Mehrzahl von der Gesang? Genau! Hinter der Gesang steht die Gesänge

Mit ein wenig Übung wirst du zum Profi.

Toll wie du Teo geholfen hast. Ab heute kann er seine Geburtstagseinladungen ohne Fehler schreiben.

Wenn du das Wort Einladung suchst, dann suchst du als Erstes den Anfangsbuchstaben E in der Griffleiste. Danach guckst du dir den zweiten Buchstaben des Wortes an. Es ist ein i. Also suchen wir das Kopfwort Ei. Wenn du die richtige Seite und das Wort Einladung gefunden hast, dann kannst du nach verschiedenen Dingen gucken. 1. Du kannst sehen in welche Silben das Wort zerlegt wird. 2. Du kannst den Artikel von Einladung sehen. 3. Du kannst die Mehrzahl von Einladung sehen.

Das hat Spaß gemacht! Du kannst im Anschluss auch noch ein bißchen üben. Bis baaaald!!!

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Default

    severin sagt super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Susanneschauer0, vor mehr als einem Jahr