Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

„Homo faber“ – Entstehungsgeschichte (Frisch) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Homo faber“ – Entstehungsgeschichte (Frisch)

1957 schrieb Max Frisch den Homo faber. Wie, schon so lange ist das her? Wie war denn das Leben damals in Deutschland? Und wie beeinflusste das Frischs Schreiben? Wo hielt der sich überhaupt auf? Fragen über Fragen. In diesem Video zur Entstehungsgeschichte des Werks erfährst du zum Beispiel, welche Zeit man mit "Restaurationsjahren" meint. Wenn du das schon weißt, erfährst andere interessante Dinge, die Du noch nicht weißt und dir bei der Interpretation hilfreich sein werden. Versprochen.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe den historischen Kontext, in dem der Roman entstand.
Gib wieder, warum *Homo faber* ein moderner Roman ist.
Gliedere den Weg der Entstehung des Werkes in dessen einzelne Etappen.
Bestimme die Parallelen zwischen zeitlichem Kontext und Inhalt des Buches.
Stelle die Grundlagen dar, auf denen Frisch seinen Roman fußte.
Charakterisiere die Parallelen zwischen dem Leben von Frisch und seinem Roman *Homo faber*.