Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Heinrich Böll – Leben und Werk – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Heinrich Böll – Leben und Werk

Heinrich Böll ist einer der bedeutendsten Schriftsteller der Nachkriegsliteratur. Als Heimkehrer des Zweiten Weltkrieges schrieb er zahlreiche Kurzgeschichten über Kriegserlebnisse und formte damit die sogenannte Trümmerliteratur. Später widmet er sich zunehmend den sozialpolitischen Problemen der BRD und setzte sich engagiert für vertriebene und verfolgte Kollegen ein. Neben Erzählungen verfasste er auch Essays, Satiren und Romane. Bölls Romane wurden weltberühmt und verfilmt. 1972 erhält er die höchste Anerkennung und wird mit dem Literaturnobelpreis geehrt.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Nenne Gründe, weshalb man Bölls Werke auch heute noch lesen sollte.
Vervollständige die Informationen über Bölls literarisches Werk.
Arbeite heraus, inwiefern sich Böll politisch engagiert.
Charakterisiere die einzelnen Lebensabschnitte Bölls.
Gib die Gründe an, warum Heinrich Bölls Jugend besonders schwierig war.
Bestimme anhand des folgenden Textausschnittes die Merkmale der Ausdrucksweise Bölls.