Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Eine Gedichtinterpretation schreiben – Schluss – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Eine Gedichtinterpretation schreiben – Schluss

Du hast die Einleitung und den Hauptteil deiner Gedichtanalyse schon geschafft? Super. Dann fehlt dir jetzt nur noch der Schluss. Was heißt „nur noch“? Es ist schließlich gar nicht so leicht, die richtigen Worte zu finden, um zum Abschluss zu kommen. Wie du es trotzdem schaffst, alle wichtigen Aspekte in deinem Schlussteil zu bedenken und dabei noch einmal so richtig zu beeindrucken, erkläre ich dir in diesem Video.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Nenne die Merkmale des Schlussteils einer Gedichtinterpretation.
Zeige auf, welche Formulierung man für die Äußerung eines *persönlichen Eindrucks* verwenden kann.
Vervollständige die Formulierungsvorschläge, die man im Schlussteil verwenden kann.
Sortiere die Abschnitte des Schlussteils zur Gedichtinterpretation von *Willkommen und Abschied* von J. W. v. Goethe.
Erstelle eine kleine Übersicht dessen, was in *Einleitung*, *Hauptteil* oder *Schluss* gehört.
Entscheide, welche Formulierungshilfen unpassend für den Schlussteil erscheinen.