Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

„Die Physiker“ – Entstehungsgeschichte (Dürrenmatt) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „Die Physiker“ – Entstehungsgeschichte (Dürrenmatt)

Dürrenmatt verfasste bereits 1949 einen Kabarett-Sketch, der die Atombombe auf komische Weise thematisierte. Später las er die theoretische Abhandlung zur Atombombe von Robert Jungk ("Heller als tausend Sonnen"). Auch Brechts Stück "Leben des Galilei" hatte einigen Einfluss auf die Entstehung der "Physiker". Wie genau diese Einflusse aussahen erfährst du in diesem Video zur Entstehungsgeschichte. Viel Spaß!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Nenne die Werke, die Dürrenmatt beim Schreiben von „Die Physiker“ beeinflussten.
Gib wieder, mit welchen Themen sich Jungk in seinem Text „Heller als tausend Sonnen“ beschäftigt.
Skizziere die zeitgeschichtlichen Ereignisse während der Entstehungszeit von „Die Physiker“.
Erschließe die Unterschiede zwischen der Dramentheorie Dürrenmatts und Brechts.
Nenne das Werk, welches als inhaltlicher Vorgänger von *„Die Physiker“* gilt.
Analysiere den Text Dürrenmatts zu Robert Jungks Buch „Heller als tausend Sonnen“.